Lebendiges Aachen

Fotos und Texte aus der Städteregion Aachen


Inhalt

Zufallsbilder

Mitglieder

Kontakt

Wegen der Kontaktaufnahme verweise ich auf das Impressum.

Artikel zum Thema: Alsdorf



Skateboarder können beim Europafest ihr Können bei einem Contest zeigen

Alsdorf

Im Rahmen des Europafestes laden die Streetworker der Stadt Alsdorf zu einem Skatecontest für Jugendliche und junge Erwachsene ein. Am Sonntag, 9. September, haben Skater ab 13 Uhr die Möglichkeit, sich an der Skateanlage im Annapark, Höhe Maschinistenweg, kostenlos anzumelden. Um 14 Uhr startet dann der Contest, bei dem Skater ab zwölf Jahren an den Start gehen können. Unterstützt wird die Aktion vom Jugendhilfeverein VorOrt e.V. und dem „OG Skateshop". (apa)

I-Dötzchen sind auch in Alsdorf mit Warnüberwürfen auf dem Schulweg

Alsdorf

Gut 400 i-Dötzchen haben in Alsdorf den Start in ihre Schulzeit gefeiert. Und auf dem Weg zur Schule sorgen künftig die hell-leuchtenden und mit Reflektorstreifen versehenen Warnüberwürfe dafür, dass Autofahrer die Erstklässler auf deren Schulweg besser im Blick haben. Gesponsert wurden die Überwürfe von der Verkehrswacht und der Sparkasse.

 Foto (Quelle: apa)

Dienstjubiläen und Abschiede im Alsdorfer Rathaus

Alsdorf

Alsdorf. Dienstjubilaren hat Bürgermeister Alfred Sonders bei einer Feierstunde im Alsdorfer Rathaus gedankt. Sein 25-jähriges Dienstjubiläum konnte Andreas Schäfer feiern. Der Leiter der Personalabteilung hatte 1994 seine Ausbildung im Rathaus begonnen. Seit 2006 ist der Verwaltungsfachwirt in der Personalabteilung tätig, zuvor waren das Fachgebiet Rat und Verwaltung sowie das Fachgebiet Soziales seine Tätigkeitsfelder. Ebenfalls seit 25 Jahren ist Katharina Jaspers städtische Bedienstete.

Drei neue Azubis haben Ausbildung im Alsdorfer Rathaus begonnen

Alsdorf

Alsdorf. Drei neue Auszubildende hat Bürgermeister Alfred Sonders (Bild, links) im Alsdorfer Rathaus begrüßt: Ihre Ausbildung zu Verwaltungsfachangestellten haben Stephanie Klunter (3.v.l.), Niklas Ganser (2.v.l.) und Niklas Wahlen (3.v.r.) begonnen. Die besten Wünsche zum Start haben ihnen die Ausbildungsleiterin und Amtsleiterin Haupt- und Personalamt, Doris Keller (Mitte), der Erste Beigeordnete Ralf Kahlen (2.v.r.) sowie der Personalratsvorsitzende Stephan Nießen (r.) mit auf den Weg gegeben.

 

Altes Realschulgelände in Ofden wechselt den Besitzer

Alsdorf

Alsdorf. In Ofden wächst Baustein für Baustein ein neues Stück Alsdorf heran. Die Abbrucharbeiten am alten Gymnasium sind abgeschlossen, jetzt wurde der Notarvertrag unterzeichnet, der zügig kräftige Investitionen auf dem Gelände der Realschule nach sich zieht. Bürgermeister Alfred Sonders und Raoul Pöhler,  Investor und neuer Besitzer des Geländes, blicken zufrieden auf das neue Projekt, das zwischen Tierpark und Alsdorfer Weiher entstehen wird.   

Alsdorfs Bürgermeister Alfred Sonders und Investor Raoul Pöhler bei der Unterzeichnung des Notarvertrages zum Verkauf des alten Realschulgeländes bei Notar Ralf Krause.

Stadtteilrestaurant eröffnet zum Schulstart im KuBiZ

Alsdorf

Das Ambiente ist mit Sicherheit einmalig: Inmitten einer denkmalgeschützten ehemaligen Industriehalle wurde in Alsdorf ein Gastronomiebereich geschaffen, der auch ein ungewöhnliches Bewirtschaftungskonzept in die Tat umsetzt. Die altehrwürdige Kraftzentrale, in deren Schatten das neue Gebäude des Johannes Rau Kultur- und Bildungszentrums (KuBiZ) entstand, in dem Alsdorfer Schülerinnen und Schüler seit einem Jahr zur Schule gehen, beheimatet ab dem kommenden Schuljahr ein Restaurant für alle Alsdorferinnen und Alsdorfer, in dem auch für die Schülerinnen und Schüler jeden Tag ein frische Mahlzeit zubereitet wird.

Alsdorfs Bürgermeister Alfred Sonders stellte das neue Betreiber-Duo für das Stadtteilrestaurant vor: Stefan Hanrath aus Alsdorf und Bastian de Boer aus Eschweiler. Ebenfalls dabei: Betriebsleiter Mario Burmeister. Referatsleiter Manfred Schmidt, Anke Libber und Axel Beyhs vom Schulverwaltungsamt begleiteten die Zusammenarbeit fachlich. Der Pachtvertrag wird geschlossen zwischen der Stadt Alsdorf als Verpächterin und der KuBiZ Gastronomie GmbH als Pächterin.

Alte Bahntrasse gesperrt

Alsdorf

Alsdorf. Die alte Bahntrasse zwischen Alsdorf und Herzogenrath-Merkstein muss aufgrund eines Brückenschadens an der Alsdorfer Stadtgrenze in beiden Richtungen bis auf weiteres gesperrt werden. Eine Beschilderung weist auf die Sperrung hin. Der Eigenbetrieb Technische Dienste (ETD) der Stadt Alsdorf gibt bekannt, wenn die Trasse wieder für Fußgänger und Radfahrer nutzbar ist. (apa)

Luisenbad meldet sich mit verlängerten Öffnungszeiten während der Ferien zurück

Alsdorf

Alsdorf. Nach umfangreichen Wartungsarbeiten wird das Alsdorfer Luisenbad am Montag, 6. August, wieder öffnen. Während der Sommerferienzeit wird es dann für Besucher erweiterte Öffnungszeiten geben: Von Montag bis Freitag können Schwimmer jeweils von 10 bis 18 Uhr ins Becken, samstags und sonntags sind Besucher von 8 bis 13 willkommen. Ab dem Ferienende am 29. August gelten dann wieder die regulären Öffnungszeiten. (apa)

 

Standesamt am 8.8.2018 nur für Eheschließungen geöffnet

Alsdorf

Alsdorf. Aufgrund des bei Hochzeitspaaren besonderes begehrten Datums ist das Standesamt der Stadt Alsdorf am Mittwoch, 8.8.2018, nur für Eheschließungen geöffnet. Für den allgemeinen Publikumsverkehr bleibt es an diesem Tag geschlossen. (apa)

 

Landesbetrieb Information und Technik sucht für Statistik Haushalte in Alsdorf

Alsdorf

Alsdorf. Der Landesbetrieb Information und Technik Nordrhein-Westfalen sucht auch in Alsdorf Privathaushalte, die die amtliche Statistik „Einkommens- und Verbrauchsstichprobe" unterstützen möchten. Diese Stichprobe muss alle fünf Jahre aktualisiert werden und bildet unter anderem die Grundlage für die Berechnung des Preisindex sowie die Festsetzung des Regelbedarfs für das Arbeitslosengeld II. Teilnehmende Haushalte sind gebeten, drei Monate lang ein Haushaltsbuch zu führen.


109 Artikel (11 Seiten, 10 Artikel pro Seite)

Login

Nachrichten aus und rund um Aachen

Weiterhin hohe Nachfrage bei Immobilien in der StädteRegion Aachen

StädteRegion Aachen. Nach dem Rekordumsatz im Jahr 2017, bestand 2018 weiterhin eine ungebrochene Nachfrage nach ...

Neuerwerbungen aus dem Nachlass von Janet Brooks Gerloff

Mit Unterstützung der Heinz-Heinrichs-Gedächtnisstiftung konnte das Suermondt-Ludwig-Museum 12 großformatige ...

Originelles Comic-Konzert zum Auftakt

Unter dem Motto „zuhause" finden vom 28. März bis zum 14. April die Jüdischen Kulturtage Rhein-Ruhr statt, ...

Öffentliche Führung durch das Stadtarchiv

Das Stadtarchiv Aachen bietet wieder eine Führung durch seine Räumlichkeiten in der Nadelfabrik am Reichsweg 30 an: ...

Aachener Feuerwehr informiert auf der Euregio-Wirtschaftsschau

Die Feuerwehr Aachen präsentiert sich auf der Euregio-Wirtschaftsschau vom 22. bis 31. März in Halle 3 am Stand 37. ...

Kommunales Integrationszentrum lädt ein: Dokumentarfilm

StädteRegion Aachen. Im Dokumentarfilm „Bleibeperspektive - eine machtvolle Praxis" berichten drei ...

Kita-Plätze in Baesweiler, Monschau, Roetgen und Simmerath

StädteRegion Aachen. „Für jedes Kind gibt es einen Kita-Platz!" Das konnte Markus Terodde, Dezernent ...

Es war einmal ... Vom Geschichten finden und erfinden

In diesem Workshop werden wir gemeinsam auf Entdeckungsreise durch unsere Phantasie gehen. Geschichten stecken an den ...

Luisenbad Alsdorf: Experten-Stellungnahmen liegen vor

Alsdorf. In welchem Zustand befindet sich das Alsdorfer Luisenbad? Auf diese Frage kann Alsdorfs Bürgermeister Alfred ...

Die ganze Stadt freut sich auf die 6. Internationale Chorbiennale im Juni

Aachen freut sich auf den wundervollen Klang der Chöre, der alle zwei Jahre die Stadt über knapp zwei Wochen im Juni ...