Lebendiges Aachen

Fotos und Texte aus der Städteregion Aachen


Inhalt

Zufallsbilder

Mitglieder

Kontakt

Wegen der Kontaktaufnahme verweise ich auf das Impressum.

Artikel zum Thema: Alsdorf



Schillerstraße während Gedenkfeier für den Verkehr gesperrt

Alsdorf

Alsdorf. Aus Anlass der Gedenkveranstaltung am Freitag, 9. November, am Gedenkstein der ehemaligen Synagoge in der Schillerstraße 34 in Hoengen ist die Schillerstraße an diesem Tag in der Zeit von 18 Uhr bis 19.30 Uhr im Bereich zwischen der Straße Im Franchsfeld und der Wiesenstraße für den allgemeinen Fahrzeugverkehr gesperrt. Eine Umleitungsstrecke wird eingerichtet. Im gesperrten Bereich ist in der Zeit von 17.30 Uhr bis 20 Uhr ein Halteverbot gültig. Anwohner werden gebeten, ihre Fahrzeuge in diesem Zeitraum andernorts abzustellen. (apa)

Kanalsanierung: Teilstück des Übacher Wegs in Alsdorf wird gesperrt

Alsdorf

Alsdorf. Auf einer Länge von gut zehn Metern muss der Kanal im Übacher Weg in Alsdorf erneuert werden.  Dazu ist eine Vollsperrung des Teilabschnittes erforderlich. Von Montag bis Freitag, 5. bis 9. November, wird der Übacher Weg zwischen den Einmündungen Robert-Koch-Straße und Grünstraße gesperrt sein. Ortskundige werden gebeten, den Bereich weiträumig zu umfahren. (apa)

 

Alsdorfer Kunstverein stellt Arbeiten von Hans Maas vor

Alsdorf

Alsdorf. Erdige, gedämpfte Farbtöne bestimmen viele Bilder von Hans Maas. Der 1957 am Niederrhein geborene Künstler setzt auf starke Farbkontraste, die innerhalb der abstrakten Kompositionen Spannungen erzeugen. Maas lebt seit vielen Jahren in Köln und nutzt für seine Bilder nicht immer die klassische Leinwand. Auch Bretter und verwitterte Hölzer dienen ihm des öfteren als Arbeitsflächen.

Stolpersteine werden zur Gedenkveranstaltung verlegt

Alsdorf

Alsdorf. Erneut möchte der Arbeitskreis „Wider das Vergessen" in Alsdorf an jüdische Opfer des Nationalsozialismus erinnern. Am Freitag, 9. November, 18 Uhr, werden sechs „Stolpersteine" des Künstlers Gunter Demnig verlegt. Bürgermeister Alfred Sonders, Mitglieder des Arbeitskreises und junge Mitglieder der evangelischen Kirchengemeinde werden sechs Steine an der Jülicherstraße 124 in Hoengen verlegen, die die Namen des Malers Benjamin Weil, seiner Frau Sara und ihrer vier Kindern Else, Lina, Karl und Hedwig tragen. Von den Nazis deportiert, wurden sie in verschiedenen Vernichtungslagern ermordet. An das Schicksal der Familie wird bei der Verlegung erinnert.

Alsdorfer Luisenbad lädt Frühschwimmer und Saunagäste ein

Alsdorf

Alsdorf. Mit erweiterten Öffnungszeiten steht das Alsdorfer Luisenbad Besuchern ab Montag, 29 Oktober, zur Verfügung. Auch für die Frühschwimmer gibt es wieder zahlreiche Termine. Ihnen steht das Bad dienstags bis freitags jeweils von 6.30 bis 8 Uhr offen. Zeiten für das Familienbad sind dienstags von 15 bis 21 Uhr sowie mittwochs von 15 bis 20 Uhr. Ebenfalls geöffnet für den Familienbadebetrieb ist das Luisenbad samstags von 8 bis 15 Uhr sowie sonntags von 8 bis 13 Uhr.

Grauer Splitt zur kostenlosen Nutzung für Grabpflege auf Alsdorfer Friedhöfen

Alsdorf

Auf den Alsdorfer Friedhöfen wird vor Allerheiligen wieder kostenlos grauer Splitt für die Grabpflege angeboten. Ab Donnerstag, 25. Oktober 2018, werden die Friedhöfe mit grauem Splitt beliefert, der den Angehörigen zur Pflege des Grabumfeldes zur Verfügung steht.

Gemeinsames Essen für Jubilare und Ausgeschiedene

Alsdorf

Alsdorf. Dienstjubilare des vergangenen Jahres und ausgeschiedene Bedienstete des Jahres 2017 haben sich jetzt bei einem gemeinsamen Essen in der Stadthalle Alsdorf getroffen. Dabei dankte Bürgermeister Alfred Sonders „für viele wertvolle und wichtige Jahre der Mitarbeit". Gemeinsam habe man so manches zum Wohl der Stadt auf den richtigen Weg bringen können.

Alsdorfer Luisenbad bleibt am Tag der Deutschen Einheit geschlossen

Alsdorf

Alsdorf. Das Alsdorfer Luisenbad wird am Tag der Deutschen Einheit, 3. Oktober, ganztägig geschlossen bleiben. Auch die Sauna steht Besuchern an diesem Tag nicht zur Verfügung. (apa)

 

Neue Stromkabel werden an der Prämienstraße verlegt

Alsdorf

Neue Stromkabel werden in Alsdorf ab Montag, 8. Oktober, im Auftrag der Regionetz an der Prämienstraße 1-44 verlegt. Die vorhandenen Kabel sind veraltet, zudem müssen Stromanschlüsse für die dort geplanten Neubauten hergestellt werden. Die Arbeiten dauern voraussichtlich drei Wochen und werden überwiegend während der Herbstferien ausgeführt. Der Gehweg muss in diesem Bereich voll gesperrt werden.

Für junge Musiker: Viele Instrumente können im „Alten Rathaus" erlernt werden

Alsdorf

Seit vielen Jahren sind die Musikangebote der städtischen Jugendeinrichtungen in Alsdorf etabliert. Längst sind die kleinen Gitarrenkurse - mit ihren Anfängen im städtischen Jugendtreff „Alte Dorfschule" - zu einem gewachsenen musikalischen Angebot im städtischen Jugendtreff Mariadorf, „ Altes Rathaus", gediehen. Hier stehen Räumlichkeiten für musikalische Angebote unterschiedlichster Art zur Verfügung.


109 Artikel (11 Seiten, 10 Artikel pro Seite)

Login

Nachrichten aus und rund um Aachen

Weiterhin hohe Nachfrage bei Immobilien in der StädteRegion Aachen

StädteRegion Aachen. Nach dem Rekordumsatz im Jahr 2017, bestand 2018 weiterhin eine ungebrochene Nachfrage nach ...

Neuerwerbungen aus dem Nachlass von Janet Brooks Gerloff

Mit Unterstützung der Heinz-Heinrichs-Gedächtnisstiftung konnte das Suermondt-Ludwig-Museum 12 großformatige ...

Originelles Comic-Konzert zum Auftakt

Unter dem Motto „zuhause" finden vom 28. März bis zum 14. April die Jüdischen Kulturtage Rhein-Ruhr statt, ...

Öffentliche Führung durch das Stadtarchiv

Das Stadtarchiv Aachen bietet wieder eine Führung durch seine Räumlichkeiten in der Nadelfabrik am Reichsweg 30 an: ...

Aachener Feuerwehr informiert auf der Euregio-Wirtschaftsschau

Die Feuerwehr Aachen präsentiert sich auf der Euregio-Wirtschaftsschau vom 22. bis 31. März in Halle 3 am Stand 37. ...

Kommunales Integrationszentrum lädt ein: Dokumentarfilm

StädteRegion Aachen. Im Dokumentarfilm „Bleibeperspektive - eine machtvolle Praxis" berichten drei ...

Kita-Plätze in Baesweiler, Monschau, Roetgen und Simmerath

StädteRegion Aachen. „Für jedes Kind gibt es einen Kita-Platz!" Das konnte Markus Terodde, Dezernent ...

Es war einmal ... Vom Geschichten finden und erfinden

In diesem Workshop werden wir gemeinsam auf Entdeckungsreise durch unsere Phantasie gehen. Geschichten stecken an den ...

Luisenbad Alsdorf: Experten-Stellungnahmen liegen vor

Alsdorf. In welchem Zustand befindet sich das Alsdorfer Luisenbad? Auf diese Frage kann Alsdorfs Bürgermeister Alfred ...

Die ganze Stadt freut sich auf die 6. Internationale Chorbiennale im Juni

Aachen freut sich auf den wundervollen Klang der Chöre, der alle zwei Jahre die Stadt über knapp zwei Wochen im Juni ...