Lebendiges Aachen

Fotos und Texte aus der Städteregion Aachen


Inhalt

Zufallsbilder

Mitglieder

Kontakt

Wegen der Kontaktaufnahme verweise ich auf das Impressum.

Artikel zum Thema: Alsdorf



Fäll- und Pflegearbeiten am Mariadorfer Dreieck ab 20. Januar

Alsdorf

Alsdorf. Immer mehr innerstädtische Bäume mußten der zunehmenden Trockenheit und den steigenden Temperaturen der vergangenen Jahre Tribut zollen. Durch den Stress, den die Bäume erleiden, werden sie anfällig gegenüber Krankheiten und Schädlingen oder trocknen schlichtweg aus. Davon nicht verschont geblieben ist leider auch der Baumbestand hinter dem Seniorenzentrum am Mariadorfer Dreieck.

Bürgersprechstunde mit Bürgermeister Alfred Sonders

Alsdorf

Alsdorf. Ein offenes Ohr für die Anliegen der Alsdorfer Bürgerinnen und Bürger hat Bürgermeister Alfred Sonders. Deshalb lädt er regelmäßig zu Bürgersprechstunden ein. Die nächste Sprechstunde findet am Mittwoch, 29. Januar im Rathaus, Hubertusstraße 17, statt. Zwischen 15 und 17 Uhr steht er in seinem Amtszimmer für Fragen, Anregungen und Probleme als Gesprächspartner zur Verfügung. Auch telefonische Nachfragen sind möglich.

Neue Bandprojekte im Jugendtreff „Altes Rathaus"

Alsdorf

Der Städtische Jugendtreff „Altes Rathaus" in Alsdorf- Mariadorf bietet neben Instrumentalunterricht, Songwritingworkshops und Konzertveranstaltungen auch Bandprojekte für junge Musiker an. Unter Anleitung von Joshua Wertgen können Jugendliche ab 14 Jahren, die ein Instrument spielen können oder sich gesanglich verwirklichen wollen, erste Banderfahrungen sammeln.

Neue HipHop-Tanzkurse starten

Alsdorf

Die beliebten HipHop-Tanzkurse des Städtischen Jugendtreffs „Altes Rathaus" in Alsdorf-Mariadorf starten mittwochs wieder ab dem 12. Februar. Unter Leitung von Milena Kandetzki und Nina Depczinsky können Kinder ab neun Jahren jeweils mittwochs von 18 bis 18.45 Uhr eine Einführung in die HipHop-Tanzkultur erfahren.

Neuer Elektro-Kipper ist auf den Alsdorfer Friedhöfen im Einsatz

Alsdorf

Alsdorf. Die Vorteile des neuen Fahrzeugs sind nicht zu übersehen. Und überhören lassen sie sich ebenfalls nicht. Denn der Kipper, der jetzt den Fuhrpark des Eigenbetriebs Technische Dienste für die Friedhofspflege erweitert, ist ein Elektrofahrzeug. „Damit ist er im Betrieb besonders leise und bestens dazu geeignet, in einem geräuschsensiblen Bereich wie einem Friedhof eingesetzt zu werden", sagte Baubetriebshofleiter Philipp Eisenbach bei der Vorstellung des Kippers.

Alte Schaufenberger Kastanie wird dank Kettensägenkunst zur Sitzbank

Alsdorf

Alsdorf. Als Blickfang hat die alte Kastanie Generationen von Schülern auf ihrem Weg in die Schaufenberger Grundschule begleitet. Gut 200 Jahre stand der prächtige Baum an der Engelstraße – bis er im vergangenen März vom Sturmtief „Eberhard" derart durchgerüttelt wurde, dass er nicht länger stehen konnte. Dass die Kastanie aus Sicherheitsgründen gefällt werden musste, bedauern viele Menschen, nicht bloß in Schaufenberg. Doch wird bald zumindest ein Teil des Baumes dorthin zurückkehren: Als imposante Sitzbank, die derzeit auf dem Weihnachtsmarkt an der Alsdorfer Burg von dem Kettensägenkünstler Oliver Schulz in Form gebracht wird.

Schließung der Alsdorfer Bücherei während der Weihnachtsferien

Alsdorf

Alsdorf. Die Stadtbücherei in der Stadthalle Alsdorf schließt ihre Pforten von Freitag, 27. Dezember bis einschließlich Samstag, 28. Dezember. Sie öffnet wieder zu den gewohnten Zeiten am Donnerstag, 2. Januar.

Läuft: Nachfrage nach Gewerbeflächen in Alsdorf ungebrochen

Alsdorf

Alsdorf. „Ausverkauft!" Solch ein Schild hätte bereits des öfteren an den Gewerbeflächen in Schaufenberg und Hoengen hängen können. Denn die Nachfrage nach Grundstücken für Neuansiedlungen und Erweiterungen seitens der Firmen war schon vor einem guten Jahrzehnt groß – und sie ist es bis heute geblieben!

Ein Urgestein: Leserin der Stadtbücherei Alsdorf seit 81 Jahren

Alsdorf

Alsdorf. Vorlesen einmal nicht für Kids sondern auch mal für die Großen ... einmal im Monat freitags findet um 16 Uhr in der Stadtbücherei Alsdorf eine Vorlesestunde für Erwachsene statt. Die nächsten beiden Termine sind der 11. Oktober  und der 15. November. Hier lesen die Vorlesepaten der Stadtbücherei in einem gemütlichen Ambiente lustige, spannende und auf jeden Fall unterhaltsame Geschichten vor und die Zuhörer können sich entspannt zurücklehnen und lauschen.

Tivoli-Kicker auf dem Alsdorfer Weihnachtsmarkt

Alsdorf

Alsdorf. Die Fans von Alemannia Aachen dürfen sich auf drei besondere Gäste auf dem Alsdorfer Weihnachtsmarkt freuen: Am Mittwoch, 4. Dezember, stehen die Spieler Manuel Glowacz, Stipe Batarilo und David Pütz ab 18 Uhr für eine Autogrammstunde bereit. Veranstaltungsort ist das Zelt gegenüber dem Stand des Tierparkvereins (Eingang gegenüber St. Castorkirche).


152 Artikel (16 Seiten, 10 Artikel pro Seite)

Login

Nachrichten aus und rund um Aachen

Ehrenvolle Auszeichnung: Prof. Jakobs wird Ehrensenator

„Dieser Mann hat diese Ehre mehr als verdient“, sprach der Senatsvorsitzende Georg Wählisch zu den versammelten ...

Norbert Scheuer liest in der Stadtbücherei Eschweiler, 31.01.2020, 19.30 Uhr

Auf Einladung des Fördervereins der Stadtbücherei kommt Norbert Scheuer in die Stadtbücherei Eschweiler und liest ...

Schließung der Stadtbücherei Eschweiler vom 16.-24.01.2020 - "EUREGIO LIEST"

Im Zeitraum vom 16.-24.01.2020 bleibt die Stadtbücherei Eschweiler geschlossen. Dennoch kommt am 22.01.2020 um 19.30 Uhr ...

Soccer Night der Mobilen Jugendarbeit am 24.01.2020, ab 19.30 Uhr

Die Mobile Jugendarbeit des Jugendamtes der Stadt Eschweiler veranstaltet am Freitag, 24. Januar 2020, die nächste Soccer ...

Workshop "Das ist MIR wichtig in Eschweiler", 16.01.2020, 16 Uhr

Das Jugendamt hat den gesetzlichen Auftrag, für die politische Legislaturperiode den sogenannten „Kommunalen Kinder- ...

Schulungen zum Erwerb der "Jugendleiterkarte Juleica"

Das Jugendamt der Stadt Eschweiler bietet in Kooperation mit dem Ferienwerk Weisweiler e.V. im Jahr 2020 wieder einige ...

Brasilianischer Doktorand der zweiten Generation an Jülicher Institut der FH

Vor rund zehn Jahren forschte der brasilianische Doktorand Jose Siqueira für ein Jahr am Institut für Nano- und ...

Beratungstag zum Studium an der RWTH

„Weißt du schon, was du studieren willst?“ - Unter diesem Motto lädt die RWTH Aachen am Montag, 20. ...

Richtlinien und Anträge zum Fassadenprogramm für Würselens Innenstadt

Mit dem mehrjährig angelegten Stadterneuerungsprozess ergreift die Stadt Würselen die Chance, die Würselener ...

Bundesministerium für Wirtschaft und Energie finanziert Aachener Teilprojekt

Ein Konsortium aus neun Partnern hatte sich im Rahmen des Ideenwettbewerbs „Reallabore der Energiewende“ beworben ...