Lebendiges Aachen

Fotos und Texte aus der Städteregion Aachen


Inhalt

Zufallsbilder

Mitglieder

Kontakt

Wegen der Kontaktaufnahme verweise ich auf das Impressum.

Artikel zum Thema: FH Aachen



Mit Plan zur Energiewende

FH Aachen

„Wir sind davon überzeugt, dass wir einen Beitrag zur Energiewende leisten können“ – dessen ist sich Prof. Dr. Ulf Herrmann, Geschäftsführender Direktor des Solar-Instituts Jülich (SIJ) der FH Aachen, sicher. Seit 1992 forscht das SIJ im Bereich der regenerativen Energien. Aktuelle Ideen und Projekte präsentierte das Team des SIJ jetzt dem Vorsitzenden der Europäischen Grünen Partei, Reinhard Bütikofer, Mitglied des Europäischen Parlaments.

Von der Theorie in die Praxis: Zwölf Jahre pro8-Wettbewerb

FH Aachen

Eine praktikable Lösung für ein komplexes Problem aus der Berufspraxis zu finden -  darum geht es bei pro8. Der Wettbewerb, an dem Studierende der Bachelorstudiengänge Maschinenbau, Mechatronik und Wirtschaftsingenieurwesen des Fachbereichs 8 der FH Aachen teilgenommen haben, fand jetzt zum zwölften Mal statt. In diesem Jahr gab es erstmals eine zweite Pro8-Woche. Im Februar war die ostbelgische Firma Mockel Projektpartner, die im Bereich Präzisionsmechanik tätig ist.

FH Aachen: "Tag der offenen Tür am FH-Campus Jülich"

FH Aachen

Der Campus Jülich der FH Aachen öffnet am Samstag, 6. April, von 11 bis 16 Uhr allen Interessierten für einen Tag die Türen und bietet einen Einblick in die Studiengänge, Labore und Institute. Hier können Besucherinnen und Besucher Wissenschaft hautnah erleben, Versuche selbst ausprobieren und spannende Vorträge verfolgen. Sie lernen die drei Fachbereiche – Chemie und Biotechnologie, Medizintechnik und Technomathematik sowie Energietechnik – kennen, die am Campus Jülich beheimatet sind.

FH-Professor entwickelt Klebstoff aus nachwachsenden Rohstoffen

FH Aachen

Bioreste kennt wohl jeder: Beim Spaziergang durch den Wald liegen Äste auf dem Boden. Beim Rasenmähen fällt der Grasschnitt an. Wohin damit? Auf den Kompost! Es gibt aber auch eine Alternative: Diese Bioreste können sinnvoll als Alternative zu fossilen Rohstoffen genutzt werden. Wie das geht, erforscht Prof. Dr. Nils Tippkötter vom Fachbereich Chemie und Biotechnologie der FH Aachen in einem seit 2015 laufenden Projekt. Dabei betrachtet er vor allem Holzreste.

FH entwickelt fliegende Roboter zur Bekämpfung der Wilderei in Südafrika

FH Aachen

Teurer als Gold: Ein Kilogramm Rhinozeroshorn bringt auf den Schwarzmärkten in Asien mehr als 50.000 Euro ein. Die illegale Jagd hat die Nashornbestände im südlichen Afrika dezimiert. Jährlich werden mehr als 1000 Tiere getötet, obwohl auf Wilderei harte Strafen ausgesetzt sind. Organisiert wird der Schmuggel von asiatischen Syndikaten, die zum Aufspüren der Tiere modernste Technik einsetzen. Um die Banden zu bekämpfen, setzen die Tierschutzorganisationen ebenfalls auf Hightech.

INFORM-Professur für angewandte Informatik an der FH Aachen

FH Aachen

Der Containerumschlag im Hamburger Hafen ist eine logistische Mammutaufgabe – wie geschaffen für intelligente Lösungen im Bereich der Angewandten Mathematik und Informatik. Das Aachener IT-Unternehmen INFORM GmbH entwickelt solche Lösungen. Es ist spezialisiert auf Operations Research, also die softwarebasierte Optimierung von Geschäftsprozessen. Der Markt boomt, entsprechend groß ist der Bedarf an gut ausgebildeten Nachwuchskräften. Die FH Aachen und INFORM haben sich jetzt darauf verständigt, die Zusammenarbeit weiter zu vertiefen: Für die nächsten fünf Jahre gibt es die „INFORM-Professur“ am Fachbereich Medizintechnik und Technomathematik. Die Hochschule nutzt das Sponsoringgeld, um die Studienbedingungen im diesem Bereich weiter zu verbessern.

„Helle Köpfe“: Abschlussveranstaltung an der FH Aachen

FH Aachen

Was ist eigentlich Virtual Reality? Wie funktioniert ein 3-D-Drucker? Und was passiert, wenn ein Gummibärchen in heißem Sauerstoff badet? Zwölf Grundschulkinder aus Aachen und der Region kennen jetzt die Antworten. In den vergangenen Monaten lernten sie als Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Veranstaltungsreihe „Helle Köpfe“ an zwölf Tagen sieben Fachbereiche der FH Aachen kennen.

Schulterschluss mit regionalem Betrieb: agineo sponsort Hörsaal

FH Aachen

„Wir haben nach einem Weg gesucht, noch enger mit der Hochschule zusammenzuarbeiten“, erklärt Thomas Haveneth, Geschäftsführer von agineo. Seit zwei Jahren ist das IT-Unternehmen aus Oberforstbach Stipendiengeber und fördert Studierende der FH Aachen. Bei Gesprächen mit der Stabsstelle Alumnimanagement und Fundraising der FH sei man auf die Möglichkeit des Hörsaalsponsorings aufmerksam geworden. Nun wurde ein Hörsaal auf dem Campus Eupener Straße feierlich nach dem Unternehmen benannt.

Neues euregionales Netzwerk für Data Science am Campus Jülich

FH Aachen

Daten sind der Rohstoff der Digitalisierung und ihre intelligente Verarbeitung von überragender Bedeutung für den wirtschaftlichen Fortschritt. Data Science heißt die interdisziplinäre Wissenschaft, mit der diese Daten schließlich nutzbar gemacht werden. Die Anwendung reicht von Patientendaten über die effiziente Gestaltung der Energiewende bis hin zur Vorhersage von Kaufverhalten. Um das Netzwerk der Institutionen in der Euregio, die in diesem Bereich forschen und lehren, enger zu knüpfen, veranstaltete der Fachbereich Medizintechnik und Technomathematik der FH Aachen am Campus Jülich einen Workshop zu „Data Science“.

Neue Projekte liegen in der Luft: Neujahrsempfang der FH Aachen

FH Aachen

Wie wirkt sich der Aufenthalt im All auf die Muskulatur von Astronauten aus? Wie können in Seenot geratene Menschen wiedergefunden werden? Wie kann man ein Labor auch virtuell darstellen? Und wie helfen 3-D-Drucker beim Bau von Maschinen? Das ist nur eine kleine Auswahl der Fragen, mit der sich die FH Aachen im Jahr 2018 beschäftigte. So blickte der Rektor der FH Aachen, Prof. Dr. Marcus Baumann, „stolz auf jeden einzelnen Fachbereich“ zurück, an denen sich insgesamt 94 Studiengänge mit fast 15.000 Studierenden ansiedeln.


97 Artikel (10 Seiten, 10 Artikel pro Seite)

Login

Nachrichten aus und rund um Aachen

Europäische Gesetzgebung verstehen

StädteRegion Aachen. Kurz vor der Europawahl wird es konkret: Es geht um ein neues Gesetz zum Schutz persönlicher Daten. Dazu tagten die die ...

Margherita Schmidt (Aachen) geht in den Ruhestand

StädteRegion Aachen.  Mit Tusche und Feder hat sie vor über 46 Jahren bei der StädteRegion Aachen als Technische Zeichnerin angefangen. ...

Infotage am Fachbereich Wirtschaftswissenschaften der FH Aachen

Am Donnerstag, 23. Mai 2019, haben Studieninteressierte und Eltern die Möglichkeit, sich über die internationalen ...

„Wir sind Europa!“ Interkulturalität in Europa als Stärke (er)leben

Interkulturalität als Stärke erkennen und im Bewusstsein der Schülerinnen und Schüler verankern, das war das ...

Mit Plan zur Energiewende

„Wir sind davon überzeugt, dass wir einen Beitrag zur Energiewende leisten können“ – dessen ist sich ...

Ist CO2 das neue Erdöl?

Forschungsergebnisse unter der Führung der RWTH in Fachzeitschrift „Proceedings of the National Academy of Sciences ...

In Würselens Stadtbücherei „Stifte stiften“

Die Bücherei der Stadt Würselen beteiligt sich derzeit – und zwar bis zum 13. Juli – an der Aktion ...

Promovenden sind Higgs-Boson auf der Spur

Die Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) hat einen Antrag der RWTH Aachen bewilligt. Die Hochschule kann jetzt das ...

Wählen auch ohne Wahlbenachrichtigung möglich

Das Wahlamt der Stadt Würselen macht darauf aufmerksam, dass auch ohne Vorliegen einer Wahlbenachrichtigung das Wahlrecht ...

Rat der Stadt Würselen tagt am 21.Mai 2019

Am Dienstag, 21. Mai findet um 18 Uhr im großen Sitzungssaal des Rathauses auf dem Morlaixplatz 1 eine Sitzung des Rates ...