Lebendiges Aachen

Fotos und Texte aus der Städteregion Aachen


Inhalt

Zufallsbilder

Mitglieder

Kontakt

Wegen der Kontaktaufnahme verweise ich auf das Impressum.

Artikel zum Thema: Alles rund um Aachen



Grauenhofer Weg: Mobilitätsausschuss diskutiert nicht über das Thema

Alles rund um Aachen

Der Mobilitätsausschuss berät in seiner Sitzung am Donnerstag, 24. Januar, nicht das Thema „Grauenhofer Weg von Arlingtonstraße bis Bundesautobahn". Die Debatte über die Abrechnung des ausgebauten und neu gestalteten Straßenabschnitts wird zunächst einmal zurückgestellt, weil noch einige Fragen geklärt und beantwortet werden müssen.

Kostenloses Seminar für Ehrenamtliche am 28. Januar

Alles rund um Aachen

StädteRegion Aachen. Das Kommunale Integrationszentrum StädteRegion Aachen bietet im Rahmen des Landesprojekts „Komm-An NRW" eine kostenlose Fortbildungsreihe an. Adressaten sind ehrenamtlich in der Flüchtlingshilfe engagierte Menschen. Am Montag, dem 28. Januar, findet von 17:00 bis 20:00 Uhr das Seminar „Fragen und Antworten zu den Instrumenten der Agentur für Arbeit" statt.

Haaren: Bauarbeiten in der Hergelsbendenstraße

Alles rund um Aachen

Ein Telefonnetzbetreiber lässt in der Hergelsbendenstraße in Haaren neue Leitungen verlegen. Es darf immer nur in 50-Meter-Abschnitten gearbeitet werden. Der Gehweg ist wegen der Baustelle so schmal, dass Fußgänger in der Zeit von 9 Uhr bis zum jeweiligen Arbeitsende am Nachmittag auf den Fußweg der anderen Straßenseite wechseln müssen.

Karlsfest 2019: Mittelalterliches Treiben im Rathaus

Alles rund um Aachen

Seit vielen Jahren wird in Aachen anlässlich des Todestages Kaiser Karls am letzten Januar-Sonntag eines Jahres das Karlsfest gefeiert – aktuell am 27. Januar 2019. Der Tag beginnt um 10 Uhr mit einem Pontifikalamt im Dom. Anschließend finden die Generalversammlung der Karlsschützen-Gilde im Krönungssaal des Aachener Rathauses sowie ein kurzer Empfang statt.

50.000 Euro für Jugendbeteiligung in der StädteRegion Aachen

Alles rund um Aachen

StädteRegion Aachen. „Wir Jugendlichen sind die Zukunft Europas. Und wie sich Europa entwickelt, hat große Auswirkungen auf unsere Zukunft", sagt Hanna Kaldenbach. Deswegen steht das Thema Europa 2019 bei der Koordinationsstelle Jugendpartizipation (Jupa) im Mittelpunkt. Die 19-Jährige kann sich jetzt mit ihren Kolleginnen Conny Schmetz und Ines Alberding über eine Finanzspritze in Höhe von knapp 50.000 Euro freuen. Die Fördergelder aus dem EU-Programm „Erasmus+ Jugend in Aktion" kommt Jugendlichen in der StädteRegion Aachen zugute. Mit dem Geld kann das dreiköpfige Jupa-Team den Schülervertretungstag, Infoveranstaltungen zu den Europawahlen, eine Bildungsfahrt nach Berlin und vieles mehr finanzieren.

Foto (Barbara van Rey, StädteRegion Aachen):

Europa steht 2019 im Mittelpunkt ihrer Arbeit. Hanna Kaldenbach, Conny Schmetz und Ines Alberding (v. l.) organisieren Veranstaltungen für Jugendliche. Für die Jugendbeteiligung haben sie EU-Fördermittel in die StädteRegion Aachen geholt.

StädteRegion stellt neue Information in leichter Sprache vor

Alles rund um Aachen

StädteRegion Aachen. Die StädteRegion Aachen hat jetzt eine neue Broschüre vorgestellt. An sich nichts Besonderes, und eher das Tagesgeschäft. Interessant wird es aber, weil der Inhalt des Infoheftes „Rauchmelder sind Pflicht" in leichter Sprache verfasst ist. „Fachinformationen in der üblichen, leider oft schwierigen Behördensprache verstehen rund ein Viertel der Menschen in Deutschland nicht", sagt die Leiterin des Inklusionsamtes der StädteRegion, Bettina Herlitzius. „Mit der Info in leichter Sprache sind wir jetzt so verständlich, dass wir fast alle Menschen erreichen können."

Benefizschwimmen geht in die nächste Runde

Alles rund um Aachen

Das 100,5-Benefizschwimmen geht in diesem Jahr bereits in die fünfte Runde – und damit auch die Schirmherrschaft des Aachener Oberbürgermeisters  Marcel Philipp. Die Zahlen der vergangenen vier Jahr können sich mehr als sehen lassen: 88.000 Euro sind zusammen gekommen. 9.741 Kilometer wurden geschwommen für den guten Zweck, also einmal von Hamburg nach Amerika und zurück.

StädteRegion weist auf Meldepflicht für alle Schweinehaltungen hin

Alles rund um Aachen

StädteRegion Aachen. Die Afrikanische Schweinepest ist aktuell schon rund 250 Mal in Belgien nachgewiesen worden. Die Tierseuche betrifft ausschließlich Schweine und ist für Menschen ungefährlich. Sie kann aber enormen wirtschaftlichen Schaden anrichten und kommt jetzt der StädteRegion Aachen räumlich nahe. Aus diesem Grund sollen gezielt auch die Halter von „Hobbyschweinen" für dieses Thema sensibilisiert werden. So bittet das Amt für Verbraucherschutz, Tierschutz und Veterinärwesen der StädteRegion Aachen um Unterstützung aller Tierhalter. Konkret sind Sicherheitsmaßnahmen gefordert. Es wird zudem auf die bestehende Meldepflicht aller Schweinehaltungen hingewiesen. Nur so kann das Veterinäramt im Falle eines Seuchenausbruchs eine weitere Verbreitung verhindern.

Wochenmarkt verlegt

Alles rund um Aachen

Bundeskanzlerin Angela Merkel und Frankreichs Staatspräsident Emmanuel Macron werden am Dienstag, 22. Januar, im Aachener Rathaus den neuen deutsch-französischen Freundschaftsvertrag, den so genannten „Vertrag von Aachen", unterzeichnen. Aus diesem Grund wird an diesem Tag der Wochenmarkt vor dem Aachener Rathaus auf den Platz vor dem Elisenbrunnen verlegt.

Die StädteRegion Aachen am 23. Januar kurzzeitig telefonisch nicht erreichbar

Alles rund um Aachen

StädteRegion Aachen. Wer am kommenden Mittwochmorgen (23. Januar) die StädteRegion Aachen anruft und niemanden erreicht, hat kein Problem mit seinem Telefon. Die zentrale Telefonanlage der StädteRegion wird auf einen neuen Anbieter umgestellt. Aus diesem Grund kommt es morgens zwischen 7:30 und 8:30 Uhr zu einem kurzen Ausfall.


6473 Artikel (648 Seiten, 10 Artikel pro Seite)

Login

Nachrichten aus und rund um Aachen

StädteRegion erhöht die Mittel für Sportförderung

StädteRegion Aachen. Die StädteRegion Aachen hat jetzt die Mittel für die Sportförderung erhöht. In den so genannten „Pakt ...

Schulsportmeisterschaft im Gerätturnen

StädteRegion Aachen. Am Stufenbarren, auf dem Schwebebalken und beim Bodenturnen messen sich am Mittwoch, dem 23. Januar, ...

Dr. Tim Grüttemeier offiziell als neuer Städteregionsrat vereidigt

StädteRegion Aachen. Der neue Städteregionsrat, Dr. Tim Grüttemeier, ist heute (18. Januar) während der Sitzung des Städteregionstages ...

Informatives Ferienfaltblatt der Stadt Alsdorf informiert über Ferienangebote

Alsdorf. Egal ob Ferienspiele, Sommerlager oder gemeinsame Fahrten nach Schweden oder an den Chiemsee:  Das Angebot in Alsdorf für Kinder und ...

Die Kommunalpolitik in der Woche vom 21. bis zum 27. Januar 2019

In der kommenden Woche steigt die Zahl der kommunalpolitischen Sitzungen langsam wieder an: Insgesamt treffen sich sieben ...

Seit Jahresbeginn: Bezirksservice für Eilendorf

Aus dem Eilendorfer Cityservice wird ab sofort der Bezirksservice. Bereits seit 2015 arbeitet Birgit Reiß im Cityservice Eilendorf und ist neben der ...

„Vertrag von Aachen" – Vorbereitungen für Festakt laufen

Genau 56 Jahre nach Unterzeichnung des Élysée-Vertrags werden Bundeskanzlerin Angela Merkel und Frankreichs ...

Bürgerforum: Öffentliche Sitzung in der kommenden Woche

Wie bereits berichtet, findet am Dienstag kommender Woche, 22. Januar, die nächste Sitzung des Bürgerforums statt. ...

Museen in der Innenstadt am kommenden Dienstag

Wegen der Feierlichkeiten anlässlich der Unterzeichnung des „Vertrags von Aachen" bleiben die Schauräume ...

Abfallsammlung wird verschoben

In der Aachener Altstadt wird die Abfallsammlung am 22. Januar aufgrund des Staatsbesuches und der Unterzeichnung des ...