Lebendiges Aachen

Home » News

Artikel zum Thema: Alles rund um Aachen



  • mehr... (3308 mehr Zeichen)
  • Druckoptimierte Version
  • Diesen Artikel an einen Freund senden
  • 17 mal gelesen

Müll, Brücken, Straßen und Wege: Aachener Stadtbetrieb im Dauereinsatz

Alles rund um Aachen

Der Aachener Stadtbetrieb fährt seit einer Woche unzählige Sonderschichten in Aachen und der Region und hilft vor allem in den Nachbarkommunen Stolberg und Eschweiler, um die massiven Schäden mit aufzunehmen und zu begutachten. Der Stadtbetrieb unterstützt bei der Entsorgung der Sperrgut- und Müllberge und der Straßenreinigung. Dafür sind täglich dutzende Kräfte und Fahrzeuge vor Ort.

  • mehr... (1858 mehr Zeichen)
  • Druckoptimierte Version
  • Diesen Artikel an einen Freund senden
  • 14 mal gelesen

Hilfe für Hochwasseropfer bekommt eine eigene Plattform: unwetter-hilfe.org

Alles rund um Aachen

StädteRegion Aachen. In der vergangenen Woche ist eine kaum vorstellbare Hochwasserkatstrophe über die StädteRegion Aachen hereingebrochen. Die Innenstädte von Eschweiler und Stolberg sind massiv zerstört, Roetgen-Mulartshütte und Teile von Kornelimünster wurden arg in Mitleidenschaft gezogen. So schlimm diese Katstrophe war, so einzigartig ist auch die Hilfsbereitschaft. „Ich bin beeindruckt von dieser hohen Solidarität", so Städteregionsrat Dr. Tim Grüttemeier, der weiter ausführt: „Dass Menschen aus dem gesamten Bundesgebiet anreisen, um hier bei uns vor Ort zu helfen, berührt mich zutiefst."

  • mehr... (609 mehr Zeichen)
  • Druckoptimierte Version
  • Diesen Artikel an einen Freund senden
  • 17 mal gelesen

Beratungsstellen für Eltern, Kinder und Jugendliche sind erreichbar

Alles rund um Aachen

Begleitung nach erschütternden Erfahrungen:

StädteRegion Aachen. Nicht nur für Erwachsene, sondern ganz besonders für Kinder ist die derzeitige Ausnahmesituation eine erschütternde Lebenserfahrung, die viel Verunsicherung, Ängste und traumatische Folgereaktionen mit sich bringen kann. Die Beratungsstellen der StädteRegion in Eschweiler und Stolberg bieten in der aktuell schwierigen Situation psychosoziale Unterstützung für belastete Familien an. „Zögern Sie nicht, sich bei uns zu melden, wenn Sie Unterstützung brauchen", betont Angelika Overhage vom Amt für Kinder, Jugend und Familie der StädteRegion Aachen. „Wir sind für Sie erreichbar!"

  • mehr... (377 mehr Zeichen)
  • Druckoptimierte Version
  • Diesen Artikel an einen Freund senden
  • 18 mal gelesen

Radvorrangroute Brand: Nächste Abschnitte werden rot beschichtet

Alles rund um Aachen

Die nächsten Abschnitte der Radvorrangroute Brand werden – sofern es die Witterung zulässt – am Montag, 26. Juli und Dienstag, 27.Juli rot beschichtet. Am 26. Juli gehen die Arbeiten weiter in der Herderstraße. Am 27. Juli wird dann im Kreuzungsbereich Wolferskaul / Marktstraße / Ringstraße gearbeitet. Der Mittwoch, 28. Juli ist für diesen Abschnitt als eventueller Ausweichtermin eingeplant. Außerdem werden am 27. Juli die Arbeiten in der Altstraße, nun zwischen Kupferofen und Adenauerallee, fortgesetzt.

  • mehr... (989 mehr Zeichen)
  • Druckoptimierte Version
  • Diesen Artikel an einen Freund senden
  • 13 mal gelesen

Unwetterhilfe – Bescheinigungen über die Betroffenheit kommen per Post

Alles rund um Aachen

StädteRegion Aachen. Um beispielsweise Versicherungsleistungen in Anspruch nehmen oder finanzielle Hilfen beantragen zu können, fragen viele Menschen, die in den vom Hochwasser betroffenen Gebieten wohnen, nach einer behördlichen Bescheinigung. Die StädteRegion Aachen wird diese Bescheinigungen für Stolberg und Eschweiler unbürokratisch und unaufgefordert per Post übersenden. Die rund 30.000 Briefe werden schon seit Donnerstag auf den Weg gebracht und sollten spätestens am dritten Werktag im Briefkasten oder in der nächstgelegenen Abholstation bereit liegen.

  • mehr... (1398 mehr Zeichen)
  • Druckoptimierte Version
  • Diesen Artikel an einen Freund senden
  • 17 mal gelesen

Bundeswehr packt wieder tatkräftig mit an!

Alles rund um Aachen

Soldatinnen und Soldaten helfen bei der Bewältigung der Hochwasserkatastrophe. DANKE, danke, danke!

StädteRegion Aachen. Die privaten Hilfsorganisationen, im Volksmund gerne auch „Hiorgs" genannt, bringen sich bundesweit mit ca. 600.000 Helferinnen und Helfern in die staatlichen Strukturen der Gefahrenabwehr ein. Arbeiter-Samariter-Bund, Deutsches Rotes Kreuz, Johanniter Unfallhilfe, Malteser Hilfsdienst und DLRG werden stets in einem Atemzug genannt. Sie sind immer da, wenn es darauf ankommt, und leisten – regional unterschiedlich in der Intensität – Hilfe von unschätzbarem Wert.

  • mehr... (2943 mehr Zeichen)
  • Druckoptimierte Version
  • Diesen Artikel an einen Freund senden
  • 15 mal gelesen

Impfungen von Kindern und Jugendlichen ab 12 Jahren im Impfzentrum möglich

Alles rund um Aachen

Termine immer mittwochs, freitags und sonntags. Alle Erziehungsberechtigten müssen zustimmen.

StädteRegion Aachen. Impfzentren in NRW dürfen ab sofort ein Impfangebot mit dem Impfstoff von BioNTech für Kinder und Jugendliche ab 12 Jahren anbieten. Das setzt allerdings zwingend eine ausführliche medizinische Beratung und Aufklärung der Kinder und Jugendlichen sowie ihrer Sorgeberechtigen durch eine Kinder- und Jugendärztin oder einen Kinder- und Jugendarzt im Impfzentrum voraus.

  • mehr... (745 mehr Zeichen)
  • Druckoptimierte Version
  • Diesen Artikel an einen Freund senden
  • 29 mal gelesen

Unwetterhilfe – Bescheinigungen über die Betroffenheit bitte nicht zurücksenden!

Alles rund um Aachen

StädteRegion Aachen. Die StädteRegion Aachen hat den Menschen in Eschweiler und Stolberg, die besonders von der Unwetterkatastrophe betroffen waren, unbürokratisch und unaufgefordert Bescheinigungen geschickt. Diese sogenannten Hochwasserbescheinigungen dienen dem privaten Gebrauch und müssen nicht zurückgeschickt werden. Betroffene können diese Bescheinigung beispielsweise nutzen, um Versicherungsleistungen oder finanzielle Hilfen zu beantragen.

  • mehr... (3361 mehr Zeichen)
  • Druckoptimierte Version
  • Diesen Artikel an einen Freund senden
  • 17 mal gelesen

Katastrophenfall in der StädteRegion Aachen wird aufgehoben...

Alles rund um Aachen

Betroffene Kommunen werden weiterhin unterstützt.

StädteRegion Aachen. Städteregionsrat Dr. Tim Grüttemeier hat heute im Einvernehmen mit den am stärksten von dem Unwetterereignis „Bernd" betroffenen Kommunen Eschweiler und Stolberg festgestellt, dass die Kriterien für die Ausrufung des Katastrophenfalls nach dem Gesetz über den Brandschutz, die Hilfeleistung und den Katastrophenschutz (BHKG) nicht mehr erfüllt sind. Der Katastrophenfall wird somit formell am 26. Juli um 24:00 Uhr aufgehoben.

  • mehr... (1566 mehr Zeichen)
  • Druckoptimierte Version
  • Diesen Artikel an einen Freund senden
  • 18 mal gelesen

Quarantäne für „Apollo-Besucher": Negativer PCR-Test...

Alles rund um Aachen

... kann am 28. Juli die Quarantäne beenden. Geimpfte und Genesene sollen Nachweise ans Gesundheitsamt schicken!

StädteRegion Aachen. Letzte Woche hat das Gesundheitsamt alle Menschen, die am 16. oder 17. im Aachener „Apollo" zum Tanzen waren, aufgefordert, sich eigenverantwortlich in häusliche Quarantäne zu begeben. Das Amt weist noch einmal ausdrücklich darauf hin, dass vollständig Geimpfte oder Genesene dem Gesundheitsamt nur einen Nachweis hierüber senden müssen, um aus der Quarantäne entlassen zu werden. 


8731 Artikel (874 Seiten, 10 Artikel pro Seite)