Lebendiges Aachen

Fotos und Texte aus der Städteregion Aachen


Inhalt

Zufallsbilder

Mitglieder

Kontakt

Wegen der Kontaktaufnahme verweise ich auf das Impressum.

Artikel zum Thema: Alles rund um Aachen



Broschüre für Ehrenamtler in der Flüchtlingsarbeit

Alles rund um Aachen

Das ehrenamtliche Engagement in der Arbeit mit Neuzugewanderten in Stadt- und StädteRegion Aachen ist nach dem Rückgang der Zahl neu zugewanderter Menschen weiterhin sehr groß und vielfältig. Um Transparenz über die vorhandenen Angebote der bestehenden Initiativen und Institutionen in Stadt und StädteRegion zu schaffen sowie die Netzwerkarbeit zu erleichtern, erarbeiten die Kommunalen Integrationszentren von Stadt und StädteRegion Aachen zur Zeit eine Broschüre, in der das Ehrenamts in der Arbeit mit geflüchteten Menschen abgebildet werden soll.

Veranstaltungsreihe „Meine Stimme zählt"

Alles rund um Aachen

Mit Blick auf die Europawahlen 2019 und damit junge Leute aus Belgien und Deutschland über die Zukunft der Europäischen Union ins Gespräch kommen, organisiert Europe Direct Aachen aktuell mit verschiedenen Partnern eine Veranstaltungsreihe. Der nächste Termin dieser Reihe findet am Mittwoch, 14. November, von 13 bis 16.30 Uhr in Eupen statt und behandelt die Zukunft der Europäischen Union. Zentrale Fragen sind zum Beispiel „Was sind die Herausforderungen und Möglichkeiten für die zukünftige Entwicklung der EU, die bei der Europawahl diskutiert werden?" und „Welche Besonderheiten gibt es im deutsch-belgischen Grenzgebiet?"

Erhöhte Bearbeitungszeiten im Bereich Wohngeld

Alles rund um Aachen

Aufgrund personeller Engpässe im Bereich Wohngeld des Fachbereichs Wohnen, Soziales und Integration im Verwaltungsgebäude Bahnhofplatz ist hier aktuell mit erhöhten Bearbeitungszeiten zu rechnen. Antragsformulare und Anlagen für das Wohngeld gibt es nach Mitteilung des städtischen Fachbereichs Presse und Marketing am Info-Point des Bürgerservice in den Verwaltungsgebäuden Bahnhofplatz und Katschhof sowie auf der ersten Etage des Verwaltungsgebäudes Bahnhofplatz in einer Info-Stele. Hier steht ebenfalls ein Flurbriefkasten zum Einreichen von Unterlagen bereit.

Zweites Treffen für Betroffene von Morbus Sudeck am 25. Oktober in Eschweiler

Alles rund um Aachen

StädteRegion Aachen. Kranke Menschen sind auf ärztliche Hilfe angewiesen. Doch besonders bei seltenen Erkrankungen kann zusätzlich auch der Rat anderer Betroffener hilfreich sein. Am Donnerstag, dem 25. Oktober 2018, organisiert das Selbsthilfebüro der StädteRegion Aachen ab 18 Uhr ein weiteres Treffen für Menschen aus der Region, die an der Nervenkrankheit Morbus Sudeck (CRPS) erkrankt sind. Die Veranstaltung findet im Gesundheitshaus Eschweiler (Steinstraße 87, 52249 Eschweiler) statt. Ziel dieses Treffens ist es, Erkrankten einen Austausch über Erfahrungen, Behandlungsmöglichkeiten und wichtige Kontaktadressen zu ermöglichen, um mit der Erkrankung besser leben zu können.

Aachener Wald bleibt weiterhin FSC-zertifiziert

Alles rund um Aachen

Das FSC-Zertifikat

Das Forstamt der Stadt Aachen ist nach den Kriterien des Forest Stewardship Council® (FSC®-C116663) zertifiziert. Dieses Zertifikat steht für eine nachhaltige, umweltgerechte und sozialverträgliche Waldbewirtschaftung. Das Leitbild des FSC® ist die natürliche Waldgesellschaft. Baumarten, Pflanzen, Tiere und Pilze, also alles, was im Wald vorkommt, bildet dieses System. Diese entstandenen Lebensgemeinschaften sind sehr resistent gegen äußere Einflüsse wie Schnee, Sturm, Feuer oder Klimaveränderungen. Forstbetriebe, die ihre Wälder nach den FSC®-Standards bewirtschaften, orientieren sich an natürlich vorkommenden Strukturen.

Einladung zum Planspiel „Europa ein Zuhause geben" für Jugendliche

Alles rund um Aachen

StädteRegion Aachen. Am 19. und 23. November können Jugendliche erfahren, wie es sich anfühlt, Europa-Politik zu machen. Zu einem politischen Planspiel mit dem Titel „Europa ein Zuhause geben" lädt die Koordinationsstelle Jugendpartizipation der StädteRegion Aachen in Kooperation mit der Bürgerstiftung Lebensraum Aachen ein. Schüler ab der 10. Klasse können teilnehmen und spielerisch mehr über Entscheidungsprozesse in der Europäischen Union erfahren. Zum Abschluss diskutieren sie mit den Mitgliedern des Europäischen Parlaments Arndt Kohn und Sabine Verheyen und können ihnen Fragen stellen.

Wer setzt sich ehrenamtlich für Geflüchtete ein?

Alles rund um Aachen

StädteRegion Aachen. Viele Bürgerinnen und Bürger setzen sich ehrenamtlich für neuzugewanderte und geflüchtete Menschen ein. Das Engagement der zahlreichen Initiativen ist groß, vielfältig und schwer zu überblicken. Wie viele Träger, Vereine und Netzwerke, die in der ehrenamtlichen Arbeit mit Geflüchteten tätig sind, gibt es? Wo kann man mitmachen? Welche Angebote kann man nutzen? Mit wem kann man zusammenarbeiten?

Albert Cramer wird 90

Alles rund um Aachen

Er gilt als Namensgeber der „Stadt der Jungenspiele“ und prägte diese nicht nur in seiner dienstlichen Laufbahn als Stadtdirektor maßgeblich: Albert Cramer vollendet am 9. November sein 90. Lebensjahr. 1928 wurde er in Froitzheim bei Düren geboren. 1951 heiratete er seine Ehefrau Marianne, mit der er zwei Kinder hat, die ihnen wiederum Enkelkinder „schenkten“. Seine berufliche Karriere startete Albert Cramer am 1. April 1944 bei der Stadt Düren mit einer klassischen Verwaltungsausbildung, bei der er nach erfolgreichem Abschluss unmittelbar in das Angestelltenverhältnis übernommen wurde. 1956 wurde er „verbeamtet“ und zum Stadtsekretär ernannt.

Foto: Pressestelle Stadt Würselen

GRÜNE positionieren sich zum Luftreinhalteplan

Alles rund um Aachen

Wichtige Sofortmaßnahmen fehlen: Stärkung Radverkehr, Schließung Parkhaus Büchel, Ausbau ÖPNV, Bündelung Lieferlogistik. GRÜNE kritisieren Fortschreibung als zu kurz gesprungen. Die knapp 200 Seiten starke Fortschreibung des Luftreinhalteplans für Aachen (LRP) liegt vor. Als besonders wirksame und schnell umzusetzende Maßnahmen für bessere Luft werden genannt: SCRT-Filter für ASEAG-Busse bis Ende 2019 (bis Ende 2020 für Subunternehmer), höhere Parkgebühren, sauberere Abgasstandards der Busflotten, Umsteigeprämien für Dieselbesitzer. Zu kurz gesprungen, sagen die Aachener GRÜNEN und fordern weitere schnelle Maßnahmen. Außerdem monieren sie Zeitverzögerungen: Einiges könnte schon längst in der Umsetzung sein, wurde aber politisch blockiert.

Workshop zum Thema „Ehre und patriarchale Strukturen"

Alles rund um Aachen

StädteRegion Aachen. Patriarchale Strukturen begegnen vielen Fachkräften und ehrenamtlich Tätigen in ihrem Arbeitsalltag. Die Vorstellung, dass Frauen und Männer nicht gleichberechtigt sind, hindern Jugendliche aller Geschlechter an der freien Entwicklung ihrer Persönlichkeit und schränken Lebensentwürfe ein. Im Extremfall können sie zu Verbrechen führen, die im Namen einer vermeintlichen Ehre begangen werden. Für Fachkräfte in der sozialen und pädagogischen Arbeit bietet die StädteRegion einen ganztägigen Workshop mit dem Titel „Ehre und patriarchale Strukturen im Kontext von Flucht, Migration und Männlichkeit" an. Referent ist der Erziehungswissenschaftler Selim Ansar.


6253 Artikel (626 Seiten, 10 Artikel pro Seite)

Login

Nachrichten aus und rund um Aachen

Jahresabschlussfest 2018 auf dem Abenteuerspielplatz „Broichbachtal“

Die Saison auf dem Abenteuerspielplatz „Broichbachtal“ in Herzogenrath neigt sich dem Ende entgegen – und das ...

Marktverlegung in Herzogenrath-Mitte

Der Wochenmarkt in Herzogenrath-Mitte, Ferdinand-Schmetz-Platz, wird wegen des Feiertags zu Allerheiligen am 01.11.2018 ...

Infoabend „Laufbahn Europa"

Eine berufliche Laufbahn bei der Europäischen Union einzuschlagen ist für viele Menschen ein Traum. Wer sich ...

Broschüre für Ehrenamtler in der Flüchtlingsarbeit

Das ehrenamtliche Engagement in der Arbeit mit Neuzugewanderten in Stadt- und StädteRegion Aachen ist nach dem ...

Veranstaltungsreihe „Meine Stimme zählt"

Mit Blick auf die Europawahlen 2019 und damit junge Leute aus Belgien und Deutschland über die Zukunft der ...

Erhöhte Bearbeitungszeiten im Bereich Wohngeld

Aufgrund personeller Engpässe im Bereich Wohngeld des Fachbereichs Wohnen, Soziales und Integration im ...

Denis Scheck in der Stadtbibliothek

Seit vielen Jahren tritt der Literaturkritiker Denis Scheck in der Stadtbibliothek auf. Am Donnerstag, 25. Oktober, wird er dort ...

Zweites Treffen für Betroffene von Morbus Sudeck am 25. Oktober in Eschweiler

StädteRegion Aachen. Kranke Menschen sind auf ärztliche Hilfe angewiesen. Doch besonders bei seltenen Erkrankungen ...

Aachener Wald bleibt weiterhin FSC-zertifiziert

Das FSC-Zertifikat Das Forstamt der Stadt Aachen ist nach den Kriterien des Forest Stewardship Council® ...

POL-AC: Nach Brandstiftung auf Camp Hitfeld; Kripo ermittelt

Aachen (ots) - Nachdem es auf einem Wiesengelände des "Camp-Hitfeld" am Dienstag-nachmittag gebrannt hat, ...