Lebendiges Aachen

Fotos und Texte aus der Städteregion Aachen


Inhalt

Zufallsbilder

Mitglieder

Kontakt

Wegen der Kontaktaufnahme verweise ich auf das Impressum.

Artikel zum Thema: RWTH



DFG bewilligt Sonderforschungsbereich für die RWTH

RWTH

Die Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) richtet zehn neue Sonderforschungsbereiche (SFB) zur Bearbeitung innovativer und langfristig konzipierter Forschungsvorhaben an deutschen Hochschulen ein. Gefördert wird ab Januar 2020 zunächst für vier Jahre mit insgesamt 101 Millionen Euro. Auch der RWTH-Antrag für den SFB „Strukturelle und chemische atomare Komplexität – Von Defekt-Phasendiagrammen zu Materialeigenschaften“ wurde bewilligt.

Die Werte der Abfallströme von Kunststoffen sichern

RWTH

RWTH Aachen koordiniert neues HORIZON 2020-Projekt. Die anhaltende Nachfrage nach Kunststoffprodukten, das Fehlen eines adäquaten Recyclings und die allgegenwärtige Belastung der Umwelt durch Kunststoffabfälle ist eine globale Herausforderung. Jährlich werden weltweit rund 358 Millionen Tonnen Plastik produziert.

Neues AMS-Kühlsystem auf der ISS angekommen

RWTH

Von der RWTH gebautes Kühlsystem wird in den nächsten Wochen auf der Internationalen Raumstation eingebaut. Am 4. November 2019 um 10:10 Uhr deutscher Zeit wurde der Cygnus 12 Raumtransporter mit dem Roboterarm der Internationalen Raumstation (ISS) eingefangen. An Bord waren knapp vier Tonnen Ausrüstung für die ISS. Darunter auch das an der RWTH Aachen gebaute Kühlsystem für das Alpha-Magnetspektrometer (AMS-02).

Mensch, Tier und Technik in der Wissenschaft

RWTH

Center for Human-Animal Studies Aachen an der RWTH gegründet. Die Beziehungen zwischen Menschen, Tieren und Technik werden in diversen Wissenschaftsdisziplinen erforscht – meist unabhängig voneinander. Um Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern eine gemeinsame Plattform zur interdisziplinären Forschung im Bereich der Mensch-Tier-Relationen zu bieten, wurde an der RWTH Aachen das „Center for Human-Animal Studies Aachen“ (CHASA) gegründet.

Start-ups der RWTH treffen Unternehmer

RWTH

Größte Konferenz für Innovation und Unternehmertum in der Region Aachen. Am Montag, 28. Oktober 2019, findet im SuperC der RWTH Aachen die „Aachen Technology and Entrepreneurship Conference 2019“, kurz atec‘19, statt. Ausgerichtet wird diese vom RWTH Innovation Gründerzentrum sowie dem digitalHUB Aachen e.V.

Bundesministerium für Bildung und Forschung fördert zwei RWTH-Projekte

RWTH

Mikroelektronik ist als Motor für Innovation und Digitalisierung eine Schlüsseltechnologie zur Erhaltung der Wirtschaftskraft. Mit der Förderlinie „Forschung für neue Mikroelektronik (ForMikro)“ will das Bundesministerium für Bildung und Forschung in diesem Bereich unterstützen. Finanziert werden wissenschaftliche Arbeiten, für die ein nachgewiesenes Interesse aus der Industrie besteht. Die RWTH Aachen hat in der ersten Ausschreibung insgesamt eine Millionen Euro für die beiden Projekte „NobleNEMS“ und „SiGeSn nanoFETs“ eingeworben. Im Fokus stehen innovative Materialien für Anwendungen in der Sensorik und integrierte Schaltungen.

Nachhaltigkeit in der Produktionswirtschaft

RWTH

Tagung der Kommissionen Nachhaltigkeitsmanagement und Produktionswirtschaft des Verbandes der Hochschullehrer für Betriebswirtschaft e.V. an der RWTH Aachen. Am 24. und 25. Oktober findet die gemeinsame Herbsttagung „Nachhaltigkeit in der Produktionswirtschaft“ der Wissenschaftlichen Kommissionen Nachhaltigkeitsmanagement und Produktionswirtschaft des Verbandes der Hochschullehrer für Betriebswirtschaft e.V. in Aachen statt. Die Veranstaltung wird von den RWTH-Lehrstühlen für Controlling und für Operations Management organisiert.

ERC Synergy Grants bewilligt

RWTH

Professor Florian Amann, Inhaber des Lehrstuhls für Ingenieurgeologie und Hydrogeologie der RWTH Aachen, hat eine Förderzusage für einen ERC Synergy Grant der Europäischen Union erhalten. Amann wird künftig gemeinsam mit Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern der ETH Zürich und des National Institute of Geophysics and Volcanology in Rom im Rahmen des Projekts „Fault Activation and Earthquake Rupture“, kurz FEAR, zu Entwicklung und Vorhersage von Erdbeben forschen.

Foto: Peter Winandy /  RWTH-Professor Florian Amann erhielt einen ERC Synergy Grant.

EU fördert drei fundamentale Forschungsideen in Aachen

RWTH

Großer Erfolg für RWTH, AMO und das Aachen Graphene & 2D Materials Center bei Beantragung von FET Open-Projekten. Mit FET Open werden im Rahmen des Forschungs- und Innovationsprogramms Horizon 2020 der EU unkonventionelle neue Forschungsideen in Frühstadium gefördert, die auf fundamentale Durchbrüche für neue Technologien abzielen. Das Programm ist offen für alle Wissenschaften und Disziplinen, von den im Januar 2019 eingereichten Anträgen werden nur 53 gefördert, 45 von deutschen Forschungseinrichtungen und Unternehmen. Nur fünf dieser geförderten Projekte werden in Deutschland koordiniert, drei davon in Aachen. Sie starten jetzt bei RWTH, AMO GmbH und Aachen Graphene & 2D Materials Center.

Kampf gegen Sojabohnenrost: Forschungsteam entschlüsselt Erreger-Genom

RWTH

Internationales Konsortium von Pflanzenforschern mit Beteiligung der RWTH Aachen und der Uni Hohenheim erreicht wichtigen Meilenstein bei der Bekämpfung der verheerenden Sojabohnenkrankheit. Der Asiatische Sojabohnenrost, den der Pilz Phakopsora pachyrhizi verursacht, ist für Sojabohnenproduzenten eine riesige Herausforderung.


696 Artikel (70 Seiten, 10 Artikel pro Seite)

Login

Nachrichten aus und rund um Aachen

new: 29.03.2020 Sitzung des Städteregionstages. Aufwendungen für die Bekämpfung des Corona-Virus

StädteRegion Aachen. In der kommenden Woche tagt bei der StädteRegion unter besonderen Vorkehrungen aufgrund der ...

new: 29.03.2020 Aktuelle Lage Stadt und StädteRegion Aachen zum Corona-Virus

Die gemeinsam tagenden Krisenstäbe der Stadt Aachen und der StädteRegion Aachen haben sich am Sonntagmorgen erneut ...

new: 29.03.2020 Berichterstattung aus dem Stab für Außergewöhnliche Ereignisse

Fünf weitere Menschen aus der StädteRegionsind an dem Virus verstorben. Damit steigt die Anzahl der Todesfälle in ...

new: 29.03.2020 Lage Stadt und StädteRegion Aachen zum Corona-Virus

Die gemeinsam tagenden Krisenstäbe der Stadt Aachen und der StädteRegion Aachen melden am Freitagnachmittag drei ...

new: 29.03.2020 „Wasser marsch!": Aachener Brunnen werden wieder in Betrieb genommen

Der Brunnendienst des städtischen Gebäudemanagements wird in den nächsten Tagen aktiv. Die fast 80 Aachener ...

new: 29.03.2020 Information für Kulturschaffende durch den Kulturbetrieb der Stadt Aachen

Das solidarische und verantwortungsbewusste Handeln zur Eindämmung des Corona-Virus führt zu erheblichen ...

new: 29.03.2020 Die Kommunalpolitik in der Woche vom 30. März bis zum 5. April 2020

In der kommenden Woche stehen drei Termine im kommunalpolitischen Kalender: die Sitzung des Hauptausschusses, der ...

new: 29.03.2020 Alsdorfer Stadtbücherei stellt Onleihe-Angebot kostenlos zur Verfügung

Alsdorf.  Die Bücherei ist per Verfügung wegen der Corona-Krise geschlossen. Bücher können ...

new: 29.03.2020 Sommer-Öffnungszeiten am Recyclinghof Eilendorf

Ab kommenden Mittwoch, 1. April, gelten auf dem Recyclinghof Eilendorf, Kellershaustraße 10, die geänderten ...

new: 29.03.2020 Breitbandausbau verzögert sich

Seit Anfang des Jahres verfügt Aachen über die endgültigen Förderzusagen von Bund und Land, um die bisher ...