Lebendiges Aachen

Fotos und Texte aus der Städteregion Aachen


Inhalt

Zufallsbilder

Mitglieder

Kontakt

Wegen der Kontaktaufnahme verweise ich auf das Impressum.

Artikel zum Thema: RWTH



FIR an der RWTH Aachen und STARTPLATZ kooperieren

RWTH

Das FIR an der RWTH Aachen, Experte für die Initiierung und Begleitung der digitalen Transformation in Unternehmen, und der STARTPLATZ, erste Anlaufstelle für die rheinische Gründerszene sowie Start-up-Inkubator und Accelerator mit Standorten in Köln und Düsseldorf, arbeiten ab sofort zusammen.

Experten tagen zu Starkregen und Sturzfluten

RWTH

50. Internationales Wasserbau-Symposium Aachen. In den vergangen zwei Jahrzehnten hat sich der ehemals reine Hochwasserschutz zum Hochwasserrisikomanagement entwickelt. Im Fokus standen Hochwasserereignisse an Flüssen. Zwar besteht auf diesem Gebiet auch weiterhin großer Handlungsbedarf, der Fokus rückt aber zunehmend auch in Richtung von Starkregen- und Sturzflutereignissen.

Aktion Sodis - aktiv in Bolivien

RWTH

Gemeinsam mit 40 weiteren Aktiven setzt sich Christoph Netsch von Aktion Sodis ehrenamtlich für bessere Lebensbedingungen in der Region Micani in Bolivien ein. Der eingetragene Verein unter Schirmherrschaft der RWTH-Prorektorin für Internationales, Professorin Ute Habel, ist aus einer studentischen Initiative entstanden und heute offen für alle Interessierten. Netsch studiert an der RWTH im fünften Semester Maschinenbau im Masterstudiengang und ist seit sieben Jahren für rund 400 Familien aktiv.

Herausragende RWTH-Absolventinnen und -Absolventen ausgezeichnet

RWTH

Verleihung der Friedrich-Wilhelm-Preise 2019

Im Rahmen einer Feierstunde wurden 30 RWTH-Absolventinnen und -Absolventen für ihre herausragenden Leistungen mit dem Friedrich-Wilhelm-Preis 2019 geehrt. Die Auszeichnungen wurden für dreizehn MasterarbeitenAnker, fünfzehn Dissertationen und zwei Habilitationen übergeben.

Foto: Andreas Schmitter
RWTH-Rektor Ulrich Rüdiger (mit Amtskette) zeichnete Studierende, Doktorandinnen und Doktoranden sowie zwei Habilitanden mit dem Friedrich-Wilhelm-Preis 2019 für herausragende Leistungen aus.

RWTH Aachen erfolgreich im Wettbewerb EXIST-Potentiale

RWTH

Das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) hat die RWTH im Hoch-schulwettbewerb „EXIST- Potentiale“ für ihr Konzept „The International Start-up University“ ausgezeichnet. Damit stehen der RWTH Aachen in den nächsten vier Jahren stehen bis zu 1,7 Millionen Euro zur Umsetzung der Internationalisierungs-strategie ihrer Gründungsaktivitäten zur Verfügung.

Die Segel sind gesetzt - CDO Aachen 2019 nimmt Kurs auf den Digital Value

RWTH

Aachen, 03.12.2019. „Die Segel sind gesetzt, der digitale Wandel hat in den Unternehmen Einzug gehalten. Jetzt geht es darum, voranzuschreiten und die Möglichkeiten weiter auszuschöpfen“. Mit diesen Worten beschloss Dr. Violett Zeller, Bereichsleiterin Informationsmanagement am FIR, die CDO Aachen 2019. Am 13. und 14. November trafen sich im FIR an der RWTH Aachen Digitalisierungsverantwortliche, um mehr darüber zu erfahren, wie der Digital Value in den Unternehmen erkannt, gestaltet und umgesetzt werden kann.

Wunschbaum in der RWTH - Weihnachtliche Bescherung im SuperC am 17. Dezember

RWTH

Auch in diesem Jahr soll Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen des Jugendhilfezentrums Burtscheid, die aufgrund belastender Lebenserfahrungen außer-familiär betreut werden, ein Weihnachtswunsch erfüllt werden. Organisiert wird die karitative Weihnachtsaktion zum zwölften Mal vom Lehrstuhl für Wirtschaftswissenschaften für Ingenieure und Naturwissenschaftler der RWTH Aachen und dem Rotaract Club Aachen.

RWTH-Professor Simone Paganini erhält Landeslehrpreis

RWTH

Ministerin Isabel Pfeiffer-Poensgen überreichte Urkunde in der Kategorie „Lehre Digital“ in Düsseldorf. RWTH-Professor Simone Paganini wurde in Düsseldorf mit dem Landeslehrpreis in der Kategorie „Lehre Digital“ ausgezeichnet. Isabel Pfeiffer-Poensgen, NRW-Ministerin für Kultur und Wissenschaft, überreichte die Auszeichnungen in der Akademie der Wissenschaften und Künste. Der Landeslehrpreis wurde erstmalig vergeben. Ziel ist, in fünf Kategorien herausragende und innovative Leistungen in der Hochschullehre zu würdigen. Die Preisträger erhalten jeweils 50.000 Euro für die Weiterentwicklung ihrer Projekte.

RWTH-Professorin Regina Palkovits ist Max-Planck-Fellow

RWTH

RWTH-Professorin Regina Palkovits, Inhaberin des Lehrstuhls für Heterogene Katalyse und Technische Chemie, ist jetzt Max-Planck-Fellow. Das Max-Planck-Fellow-Programm fördert die Zusammenarbeit von herausragenden Hochschullehrenden mit Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern der Max-Planck-Gesellschaft.

„Plastractor“ –Studierende befreien Wasser von Mikroplastik

RWTH

Studierende aus Aachen nahmen am iGEM-Wettbewerb teil und präsentierten beim Wettbewerbsfinale in Boston ihren „Plastractor“ zur Entfernung von Mikroplastik in Flüssigkeiten. Der internationale Studierendenwettbewerb im Bereich synthetische Biologie verzeichnete über 6.000 Teilnehmende in 370 Teams. Die Aachener gewannen die Goldmedaille, für die hohe Schwierigkeitsgrade erfüllt werden mussten. Zudem erreichte das Projekt einen Spitzenplatz in der Kategorie „Bestes Umweltprojekt“.


696 Artikel (70 Seiten, 10 Artikel pro Seite)

Login

Nachrichten aus und rund um Aachen

new: 29.03.2020 Sitzung des Städteregionstages. Aufwendungen für die Bekämpfung des Corona-Virus

StädteRegion Aachen. In der kommenden Woche tagt bei der StädteRegion unter besonderen Vorkehrungen aufgrund der ...

new: 29.03.2020 Aktuelle Lage Stadt und StädteRegion Aachen zum Corona-Virus

Die gemeinsam tagenden Krisenstäbe der Stadt Aachen und der StädteRegion Aachen haben sich am Sonntagmorgen erneut ...

new: 29.03.2020 Berichterstattung aus dem Stab für Außergewöhnliche Ereignisse

Fünf weitere Menschen aus der StädteRegionsind an dem Virus verstorben. Damit steigt die Anzahl der Todesfälle in ...

new: 29.03.2020 Lage Stadt und StädteRegion Aachen zum Corona-Virus

Die gemeinsam tagenden Krisenstäbe der Stadt Aachen und der StädteRegion Aachen melden am Freitagnachmittag drei ...

new: 29.03.2020 „Wasser marsch!": Aachener Brunnen werden wieder in Betrieb genommen

Der Brunnendienst des städtischen Gebäudemanagements wird in den nächsten Tagen aktiv. Die fast 80 Aachener ...

new: 29.03.2020 Information für Kulturschaffende durch den Kulturbetrieb der Stadt Aachen

Das solidarische und verantwortungsbewusste Handeln zur Eindämmung des Corona-Virus führt zu erheblichen ...

new: 29.03.2020 Die Kommunalpolitik in der Woche vom 30. März bis zum 5. April 2020

In der kommenden Woche stehen drei Termine im kommunalpolitischen Kalender: die Sitzung des Hauptausschusses, der ...

new: 29.03.2020 Alsdorfer Stadtbücherei stellt Onleihe-Angebot kostenlos zur Verfügung

Alsdorf.  Die Bücherei ist per Verfügung wegen der Corona-Krise geschlossen. Bücher können ...

new: 29.03.2020 Sommer-Öffnungszeiten am Recyclinghof Eilendorf

Ab kommenden Mittwoch, 1. April, gelten auf dem Recyclinghof Eilendorf, Kellershaustraße 10, die geänderten ...

new: 29.03.2020 Breitbandausbau verzögert sich

Seit Anfang des Jahres verfügt Aachen über die endgültigen Förderzusagen von Bund und Land, um die bisher ...