Lebendiges Aachen

Fotos und Texte aus der Städteregion Aachen


Inhalt

Zufallsbilder

Mitglieder

Kontakt

Wegen der Kontaktaufnahme verweise ich auf das Impressum.

Artikel zum Thema: RWTH



Neue Studie: Die Zukunft des Supply-Chain-Management

RWTH

FIR-Konsortialprojekt „Future-SCM“ erfolgreich abgeschlossen

Die vom FIR an der RWTH-Aachen zusammen mit fünf Industriepartnern durchgeführte Benchmarking-Studie „Future-SCM“ wurde jetzt erfolgreich abgeschlossen. Unter den 66 an der Studie teilnehmenden Unternehmen identifizierte das Forschungskonsortium zwei, die heute bereits erfolgreich die Transformation zum Future-Supply-Chain-Management, der zukünftigen Organisation der gesamten Lieferkette, unterstützen: Die Freudenberg Performance Materials Holding SE & Co. KG und die HARTING Deutschland GmbH & Co. KG. Sie wurden im Rahmen der Abschlusskonferenz als Successful-Practice-Unternehmen ausgezeichnet.

Best Practice für Subscription-Business. Teilnehmer gesucht:

RWTH

Neue FIR-Studie zu erfolgreich realisierten Subscription-Modellen

Aachen, 11. Juli 2019. Das FIR an der RWTH Aachen startet jetzt gemeinsam mit einem Konsortium von elf Industrieunternehmen eine Benchmarking-Studie zum Thema „Subscription-Business“. Im Konsortium vertreten sind: billwerk GmbH, e.GO Mobile AG, Heidelberger Druckmaschinen AG, Körber AG & Körber Medipak Systems AG, MachIQ Software Services AG, Paul Wurth S.A., Porsche Holding Gesellschaft m.b.H, Siemens Healthineers AG, SIG International Services, SMS group GmbH, Thyssenkrupp Industrial Solutions AG & Thyssenkrupp AG.

Menschenähnliche Roboter – wie unser Gehirn reagiert

RWTH

Ein Forscherteam der RWTH Aachen und der Cambridge University entschlüsselt das „Uncanny Valley“-Phänomen beim Umgang mit Robotern

Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler identifizierten jetzt im menschlichen Gehirn Mechanismen, die helfen könnten, das sogenannte Uncanny Valley-Phänomen zu erklären – jenes aufkommende beunruhigende Gefühl, wenn Roboter oder virtuelle Figuren Menschen zu ähnlich werden. Das Team zeigte weiterhin, dass manche Personen negativer auf menschenähnliche Gestalten reagieren

Die RWTH Aachen gehört zu den besten Universitäten der Welt

RWTH

Im QS World University Ranking werden über 1.000 Hochschulen auf Basis von Akademiker- und Arbeitgeberbefragungen, Zitationenzahlen, Internationalität und Betreuungsverhältnis bewertet. Im aktuellen Ranking gehört die RWTH mit Weltrang 138 zu den besten 13 Prozent der bewerteten Universitäten. Die erreichte Platzierung ist Aachens bisher bestes Ergebnis in diesem Ranking. Gegenüber dem Vorjahr steigert sich die Hochschule um sechs Ränge. Unter den deutschen Hochschulen wird wie in den Vorjahren Rang 7 belegt.

Stiftungsprofessur an der RWTH erforscht die akustische Umwelt

RWTH

HEAD-Genuit Stiftung fördert Verfahren zur Eindämmung von Lärmbelästigungen. Die akustische Umwelt beeinflusst kognitive Leistung und subjektives Wohlbefinden. Dabei kann der auditive Input relevant, wie die Äußerungen eines Gesprächspartners, oder auch irrelevant sein, wie bei konzentriertem Arbeiten mit Hintergrundmusik.

Ist CO2 das neue Erdöl?

RWTH

Forschungsergebnisse unter der Führung der RWTH in Fachzeitschrift „Proceedings of the National Academy of Sciences of the United States of America" veröffentlicht. Das Treibhausgas Kohlenstoffdioxid, kurz CO2, ist verantwortlich für die Klimaerwärmung. Um CO2-Emissionen zu verwerten und damit zu vermeiden, können diese als Rohstoff für hochwertige Produkte genutzt werden. Hierzu wird CO2 aus Abgasen oder aus der Luft abgeschieden und kann fossile Kohlenstoffquellen ersetzen.

Promovenden sind Higgs-Boson auf der Spur

RWTH

Die Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) hat einen Antrag der RWTH Aachen bewilligt. Die Hochschule kann jetzt das Graduiertenkolleg „Physik der schwersten Teilchen am Large Hadron Collider“ einrichten. Ziel eines Graduiertenkollegs ist die Ausbildung besonders qualifizierter Doktorandinnen und Doktoranden. Das Graduiertenkolleg „Physik der schwersten Teilchen am Large Hadron Collider“ ist darauf ausgelegt, die schwersten bekannten und vorgeschlagenen Teilchen zu untersuchen.

Neuartige Kraftstoffe für eine klimaneutrale Mobilität

RWTH

Neues RWTH-Exzellenzcluster richtet internationale Konferenz in Aachen aus

Der Mobilitätssektor steht vor der Herausforderung, die Mobilität von morgen klimaneutral zu gestalten. Vom 13. bis 15. Mai 2019 präsentieren und diskutieren Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus dem In- und Ausland bei der 7th International Conference „Fuel Science – From Production to Propulsion“ im Eurogress Aachen Forschungsergebnisse zur Entwicklung neuartiger Kraftstoffe aus regenerativen Energie- und Kohlenstoffquellen.

Innovation Award der RWTH Aachen verliehen

RWTH

Projekte zu Hörgeräten, zur Schwingungsdämpfung von Bauten und zur Batterieeffizienz wurden ausgezeichnet. Der Innovation Award der RWTH Aachen wurde jetzt zum fünften Mal verliehen. Ausgezeichnet werden jährlich drei Hochschulprojekte, die besonders zur Strahlkraft der Region Aachen als Innovationsstandort beitragen. Die RWTH Innovation als zentrale Transferstruktur der Hochschule unterstützte in diesem Rahmen erstmalig bei der Umsetzung des Awards.

Foto: Andreas Schmitter / Professor Malte Brettel (links), RWTH-Prorektor für Wirtschaft und Industrie, überreichte den Innovation Award.

RWTH und Tsinghua Universität erweitern ihre Kooperation

RWTH

Ausbau des Doppelmasterprogramms. Eine Delegation der Tsinghua Universität in Peking besuchte jetzt die RWTH. Die beiden Hochschulen kooperieren bereits seit 1981 und streben einen Ausbau der Zusammenarbeit an. So sollen Forschungsansätze gebündelt und weitere Aktivitäten möglich werden, etwa in einer Graduiertenschule.

Foto: Andreas Schmitter

RWTH-Rektor Ulrich Rüdiger (rechts) und Professor Bin Yang, Vizepäsident der Tsinghua Universität, vereinbarten den Ausbau des Doppelmasterprogramms

der beiden Hochschulen.


654 Artikel (66 Seiten, 10 Artikel pro Seite)

Login

Nachrichten aus und rund um Aachen

22. Aachener Kunstroute 2019

In diesem Jahr wird auf der Aachener Kunstroute noch mehr Kunst verbreitet und dargestellt. Das haben sich in den vergangenen Jahren viele Besucher so ...

30 neue Fachkräfte für die Grundschulen in der StädteRegion

StädteRegion Aachen. 4.739 Kinder starten nach den Sommerferien an den Grundschulen in der StädteRegion Aachen ins ...

NRW-weiter „Warntag": Am 5. September ertönen in Aachen die Sirenen

Nach der Premiere im vergangenen Jahr wird es auch 2019 in Nordrhein-Westfalen wieder einen landesweiten „Warntag" ...

„Heraus mit der Sprache!": Denn jede neue Geschichte beginnt mit dem ersten Wort

„Teilhabe und Chancengerechtigkeit für schulpflichtige, neu zugezogene Kinder und Jugendliche sind unser Anliegen. ...

E-Tretroller-Verleihsystem der Firma Voi startet im Herbst in Aachen

Das E-Scooter-Verleihsystem der skandinavischen Firma Voi startet voraussichtlich im Herbst auch in Aachen – mit ...

Hurra, ich werde ein Schulkind!

Kaum zu glauben, dass Taha, Halima, Noor und all die anderen Kinder, die das Ferienangebot des Kommunalen Integrationszentrums ...

„Schön, dass Du da bist". Der Aachener Stadtbetrieb feiert

Noch geht auf dem Betriebsgelände des Aachener Stadtbetriebs am Madrider Ring alles seinen gewohnten Gang. ...

Erneut finanzielle Unterstützung grenzüberschreitender Kooperation

Aachen / Leuven. Die regionale Wirtschaftsförderungsgesellschaft AGIT überreichte heute erneut einen ...

Informationsabend für Ehrenamtler am 26. September in Eschweiler!

StädteRegion Aachen. Über 40 Prozent der Menschen in Deutschland engagieren sich in ihrer Freizeit ehrenamtlich. Ob ...

Verlegung von Fernwärme und Gasleitungen

Alsdorf. Im Zuge der weiteren Bauarbeiten im Umfeld des Baugebietes „Am Weiher" muss die Theodor-Seipp-Straße ...