Lebendiges Aachen

Fotos und Texte aus der Städteregion Aachen


Inhalt

Zufallsbilder

Mitglieder

Kontakt

Wegen der Kontaktaufnahme verweise ich auf das Impressum.

Artikel zum Thema: Gerichtsnews



Keine Kostenerstattungspflicht der Grundstückseigentümer ..

Gerichtsnews

... für die Verfüllung eines Luftschutzstollens in Aldenhoven-Schleiden. Das hat die 5. Kammer mit soeben verkündetem Urteil entschieden. Zur Begründung führte die Vorsitzende Richterin Brunhilde Küppers-Aretz im Wesentlichen aus: Der beklagte Kreis Düren habe gegen die Kläger keinen Anspruch auf Erstattung der Kosten der im Wege der Ersatzvornahme vorgenommenen Verfüllung des Luftschutzstollens im Jahr 2013. Die sofortige Verfüllung durch den Kreis sei nicht erforderlich gewesen, um eine akute Gefahr für Leib und Leben abzuwenden.

Kein umfassendes Rauchverbot auf Dürener Annakirme

Gerichtsnews

Das hat die 6. Kammer mit Beschluss vom 26. Juli 2018 entschieden. Zur Begründung heißt es: Der Antrag auf Erlass eines Rauchverbots auf dem gesamten Gelände der Annakirmes und den Zuwegungen sei bereits unzulässig. Eine Verletzung des Antragstellers in eigenen Rechten sei nicht erkennbar. Weder wolle er die Annakirmes in diesem Jahr besuchen, noch sei er als Anwohner betroffen.

Kein Flüchtlingsschutz für afghanische Familie aus Herat

Gerichtsnews

Das hat die 7. Kammer in einem heute verkündeten Urteil entschieden und damit die Klage der fünfköpfigen Familie gegen einen Asylbescheid des Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge abgewiesen.

Bach am Haarberg in Aachen-Haaren darf nicht umgeleitet werden

Gerichtsnews

Das hat die 6. Kammer in einem heute verkündeten Urteil entschieden und damit der Stadt Aachen untersagt, die Wasserführung des namenlosen Bachs, der am Fuße des Haarbergs entspringt, so umzuleiten, dass das Wasser nicht mehr über das Grundstück der Kläger fließt. Zur Begründung hat Richter Peter Roitzheim ausgeführt:

Keine Ausnahmegenehmigungen zum Befahren der Umweltzone in der Stadt Aachen

Gerichtsnews

Angesichts fortdauernder Überschreitungen des Grenzwertes für die Immissionsbelastung durch Stickstoffdioxid wurde mit Wirkung zum 1. Februar 2016 durch die Bezirksregierung Köln eine "grüne Umweltzone" eingeführt. Sie sieht in einem räumlich begrenzten Bereich des Aachener Stadtgebiets ein Verkehrsverbot für schadstoffintensive Fahrzeuge vor, die nicht mit einer grünen Plakette ausgestattet sind. Eine Befreiung von dem Verkehrsverbot kann auf Antrag erfolgen, insbesondere in Fällen wirtschaftlicher und sozialer Härte.

Eilantrag gegen verkaufsoffenen Sonntag

Gerichtsnews

Auf Antrag der Dienstleistungsgewerkschaft ver.di hat die 3. Kammer des Verwaltungsgerichts Aachen in einer Eilentscheidung festgestellt, dass die Verkaufsstellen in Simmerath am Sonntag, dem 7. Mai 2017, nicht geöffnet sein dürfen. Zur Begründung heißt es in dem Beschluss vom 3. Mai 2017:

Platzobergrenze für stationäre Pflegeeinrichtungen

Gerichtsnews

Nach dem nordrhein-westfälischen Pflegegesetz werden u.a. die betriebsnotwendigen Investitionsaufwendungen für teil- und vollstationäre Pflegeeinrichtungen gefördert. Dass die Voraussetzungen für die Förderung erfüllt sind, wird in der sog. Abstimmungsbescheinigung bescheinigt. Sie wird vom örtlichen Träger der Sozialhilfe erteilt. Gegenstand des vorliegenden Klageverfahrens ist eine Abstimmungsbescheinigung für den Neubau des Seniorenzentrums Lourdesheim in Aachen-Burtscheid. Den Antrag der Klägerin, der "Franziska Schervier" Altenpflege gGmbH, hatte die Städteregion Aachen mit der Begründung abgelehnt, dass - was zutrifft - 124 vollstationäre Pflegeplätze vorgesehen seien, die gesetzlichen Vorgaben aber nur 80 Pflegeplätze zuließen. Die gegen die Ablehnung gerichtete Klage blieb ohne Erfolg.

Trotz Sprungs aus dem Fenster: Eilantrag gegen Abschiebung ohne Erfolg

Gerichtsnews

Der 44-jährige Antragsteller, ein Angehöriger der Roma aus Bosnien und Herzegowina, hatte sich einem ersten Versuch der Abschiebung im Juni 2016 durch einen Sprung aus dem Fenster im zweiten Stockwerk eines Haues entzogen. Er wurde wegen der durch den Sturz erlittenen Brüche für einen Monat stationär im St.-Antonius-Hospital in Eschweiler aufgenommen. Den Eilantrag gegen die nunmehr anstehende Abschiebung hat die 8. Kammer abgelehnt. In ihrem Beschluss vom 15. März 2017 heißt es zur Begründung:

Keine Verpflichtung der Stadt Mechernich zur Versorgung eines Zirkus mit Wasser

Gerichtsnews

Mit Beschluss vom 22. Februar 2017 hat die 7. Kammer den Eilantrag eines Zirkus abgelehnt, die Stadt Mechernich im Wege des Eilantrags zu verpflichten, ihn an seinem derzeitigen Standort über den Hauptwasserhydranten (Standrohr) mit Wasser zu versorgen. Zur Begründung hat die Kammer ausgeführt:

Flüchtlingsschutz für syrische Staatsangehörige bei Wehrdienstentziehung

Gerichtsnews

Mit mehreren Urteilen vom 27. Januar 2017 hat die 9. Kammer die Bundesrepublik Deutschland verpflichtet, wehrpflichtige syrische Staatsangehörige als Flüchtlinge anzuerkennen. Die Kläger hatten ihr Heimatland im Jahre 2015 verlassen und um Asyl nachgesucht. Das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge hatte ihnen wegen der Bürgerkriegsverhältnisse in Syrien jeweils den sog. subsidiären Schutz zugebilligt. Die Kläger sind der Ansicht, einen Anspruch auf Anerkennung als Flüchtling zu haben. Der Status eines Flüchtlings unterscheidet sich vom subsidiären Schutzstatus vor allem durch erleichterte Bedingungen, sich unbefristet in Deutschland aufhalten zu dürfen und Familienangehörige nachzuholen.


69 Artikel (7 Seiten, 10 Artikel pro Seite)

Login

Nachrichten aus und rund um Aachen

Veränderte Öffnungszeiten im Hallenbad Jahnstraße im Mai

Das Hallenbad Jahnstraße bleibt am Mittwoch, 01.05.2019 (Tag der Arbeit), Sonntag, 12.05.2019 (Wassersportturnier), ...

4. Mio. Euro für den Ausbau des Flugplatzes Merzbrück zum Forschungslandeplatz

Eine freudige Botschaft erreichte die Stadt Würselen in Gestalt eines Zuwendungsbescheids zur Förderung des Ausbaus des Verkehrslandeplatzes ...

Archimedes-Preis für RWTH-Physik

Die App „phyphox“ wurde vom Verband zur Förderung des MINT-Unterrichts ausgezeichnet. Ein Team der RWTH Aachen ...

Erneuerung der Brücken Herrenfeldchen und Brückenstraße beginnt ab dem 23. April

Die beiden Brücken über dem Omerbach in der Straße Herrenfeldchen und in der Brückenstraße sind ...

Terminhinweis für den offenen Treff „Café Op d´r Scheet“

Das offene Treff für Menschen 50+ „Café Op d’r Scheet“ entfällt am Dienstag, 23.04.2019. ...

Piano-Klassik-Soiree in der Salvatorkirche

Kayoko Matsushita Beckmann begeisterte das Publikum. Das vom Sozialwerk Aachener Christen e.V. ausgerichtete Benefizkonzert zu ...

Bundesfreiwilligendienstleistende für die Grund – oder Förderschulen gesucht

Seit einigen Jahren bietet die Stadt Herzogenrath einen Bundesfreiwilligendienst in Grundschulen, seit letztem Jahr auch in der ...

Universitäten in der „Leonardo-Welt“

RWTH-Rektor Ulrich Rüdiger und Thomas Hofmann, Vizepräsident der TU München, diskutieren über die Technische ...

Von der Theorie in die Praxis: Zwölf Jahre pro8-Wettbewerb

Eine praktikable Lösung für ein komplexes Problem aus der Berufspraxis zu finden -  darum geht es bei pro8. Der ...

Autorenlesung in der Stadtbücherei: Mechthild Borrmann liest „Grenzgänger“

Jeder, der in der Aachener Region aufgewachsen ist, wird schon einmal mit dem Thema „Grenzgänger“ und dem ...