Lebendiges Aachen

Home » News

Artikel Übersicht


  • mehr... (6 mehr Zeichen)
  • Druckoptimierte Version
  • Diesen Artikel an einen Freund senden
  • 593 mal gelesen

Mitmachkonzert: Eifeler Kindertheaterreihe startet nach der Sommerpause

Alles rund um Aachen StädteRegion Aachen. Im Rahmen der Kindertheaterreihe für Monschau, Roetgen und Simmerath lädt das Amt für Kinder, Jugend und Familienberatung der StädteRegion Aachen in Zusammenarbeit mit dem Landgasthof „Achim und Elke“ in Monschau-Konzen nach der großen Sommerpause erneut zu einem stimmungsvollen Kindertheaternachmittag ein. Das Veranstaltungsteam freut sich diesmal über den Besuch von Kindermusiker Martin Hörster aus Dortmund, der schon zum fünften Mal zu Gast in der StädteRegion Aachen sein wird. Für kleine Menschen ab vier Jahren wird er das Stück „Komm, Kaline, tanz‘ mit mir“ präsentieren. Bei der rund einstündigen Aufführung dürfen sich Klein und Groß auf ein Kinderlieder-Mitmachkonzert mit Action, Humor und unheimlich viel Spaß freuen. Garantiert sind laute und rockige Klänge, aber auch zarte und leise Töne, die Kinder zum Singen, Tanzen und Zuhören animieren.

Martin Hörster legt bei der Zusammenstellung seiner Programme besonderen Wert auf die Leichtigkeit seiner Lieder, so dass das gesamte Publikum ermuntert wird, sie in ein spontanes Spiel umzusetzen. Die Aufführung findet am Donnerstag, dem 12. September 2013, um 15.00 Uhr, im Saal des Landgasthofes „Achim und Elke“ (Trierer Straße 49, 52156 Monschau-Konzen) statt.

Tageskarten zum Stückpreis von 3,50 Euro sind unbedingt vorzubestellen. Christine Skrabal und Ralf Pauli vom Amt für Kinder, Jugend und Familienberatung der StädteRegion Aachen nehmen diese telefonisch unter 0241/5198-2556 entgegen.
Ab 14.30 Uhr ist Einlass in den Theatersaal. Dort sind auch die reservierten Karten erhältlich. Das Veranstaltungsteam empfiehlt, sich bis spätestens 14.45 Uhr im Spielort einzufinden
  • mehr... (6 mehr Zeichen)
  • Druckoptimierte Version
  • Diesen Artikel an einen Freund senden
  • 560 mal gelesen

Bauen und basteln: Sommerferienspaß im Couven-Museum

Veranstaltungen Das Couven-Museum bietet vier Nachmittage Sommerferienspaß an:
Kinder ab 6 Jahren können in Aachens guter Stube etwas über das Leben
ihrer
Ur-Urgroßeltern erfahren und schöne Dinge basteln – zum Beispiel
Windräder,
Kreisel oder Fangtüten, kleine Puppen oder Steckenpferde. Oder sie
können
Fliesen bemalen oder Kakaobecher und Rahmen für Spiegel und Bilder
gestalten.

Dienstag bis Freitag
20.8. – 23.8.2012
14.30 – 17.30 Uhr
im Couven-Museum
Hühnermarkt 17
52062 Aachen

Leitung: Petra Hellwig/ Kathrin Philipp-Jeiter
Kosten: 40 €/ ermäßigt 20 €
Anmeldung unter 0241/47980-20 oder per E-Mail an
renate.szatkowski@mail.aachen.de




Veröffentlicht im Auftrag
Stadt Aachen
Fachbereich Presse und Marketing
Haus Löwenstein
Markt 39
52058 Aachen
  • mehr...
  • Druckoptimierte Version
  • Diesen Artikel an einen Freund senden
  • 491 mal gelesen

POL-AC: Verkehrsunfall mit zwei leicht verletzten Personen

Polizeibericht Stolberg (ots) - Am 16.08.2013 um 16:00 Uhr befuhren ein
64jähriger Busfahrer mit seinem leeren Bus, eine 50jährige
Pkw-Fahrerin mit einer Beifahrerin und ein 42jähriger Traktorfahrer
in dieser Reihenfolge in Stolberg den Breiniger Berg in Fahrtrichtung
Zweifaller Straße. In Höhe Am Tormborn beabsichtigte der Busfahrer in
diese nach links abzubiegen. Die Pkw-Fahrerin erkannte rechtzeitig
die Situation und brachte ihren Pkw zum Stillstand. Offensichtlich
erkannte der Traktorfahrer dies nicht frühzeitig und fuhr auf den Pkw
auf und drückte diesen gegen den Bus. Die beiden Fahrzeuginsassen
wurden durch den Aufprall leicht verletzt und konnten vor Ort nach
ambulanter Behandlung entlassen werden. Während der Unfallaufnahme
war der Breiniger Berg / Am Tomborn gesperrt. Der Verkehr wurde
abgeleitet. Der Gesamtsachschaden wird auf ca.7700 Euro geschätzt.


OTS:              Polizei Aachen
  • mehr...
  • Druckoptimierte Version
  • Diesen Artikel an einen Freund senden
  • 474 mal gelesen

POL-AC: Omnibus und Trafohaus besprüht

Alles rund um Aachen Stolberg (ots) - Unbekannte haben in den letzten Tagen im Leimberg
einen Omnibus und Obere Steinfurt ein Trafohaus mit Graffiti
besprüht.

Es entstand ein Schaden von mehreren hundert Euro. Hinweise auf
den oder die Täter gibt es nicht.




OTS:              Polizei Aachen
  • mehr...
  • Druckoptimierte Version
  • Diesen Artikel an einen Freund senden
  • 527 mal gelesen

POL-AC: Jugendliche werfen Mülleimer, Fahrrad etc. auf die Straße

Polizeibericht Simmerath (ots) - Mehr als nur Blödsinn haben vier Jugendliche am
frühen Donnerstagmorgen gemacht. Jedenfalls wird gegen sie nun
ermittelt wegen eines gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr.

Anwohner hatten die Polizei um 2.30 Uhr alarmiert. Jugendliche
würden randalieren. Auf der Anfahrt zur Kirchstraße, in Höhe der
Bäckerei Prümmer, wäre der Streifenwagen fast gegen eine Werbetafel
geprallt. Die stand nämlich nicht am Fahrbahnrand, sondern stand
mitten auf der Straße. Müll, ein Verkehrszeichen und ein Fahrrad
hatte man ebenfalls auf die Straße geschmissen.

Flüchten taten in diesem Moment mehrere Jugendliche. Einen
15-Jährigen konnte die Polizei schnappen. Drei seiner Freunde, 15 und
16 Jahre alt, konnten später ermittelt werden.

Der Bauhof kam heraus und säuberte die Straße. Der Erwischte wurde
der Mutter "übergeben".




OTS:              Polizei Aachen
  • mehr...
  • Druckoptimierte Version
  • Diesen Artikel an einen Freund senden
  • 521 mal gelesen

POL-AC: Spritdiebe: Lkw-Tank angebohrt

Polizeibericht Aachen (ots) - Etwa 100 Liter Diesel gelangten gestern Morgen auf
der Lütticher Straße in die Kanalisation. Die Feuerwehr musste ran,
streute Bindemittel, um den ausgelaufenen Treibstoff zu binden und
spülte vorsichtshalber die Kanäle.

Das Auslaufen des Diesels war nicht wie meist üblich auf einen
Unfall oder ein Unglück zurückzuführen. Ein Spritdieb war hierfür
verantwortlich. Ein Zeuge hatte um 5.30 Uhr (16.8.2013) Morgen
beobachtet, wie der Mann den Tank eines auf der Lütticher Straße
abgestellten Lkw anbohrte und den Diesel in einen Kanister laufen
ließen. Als er sich entdeckt wähnte, flüchtete er und ließ alles
stehen und liegen, vor allem aber den Diesel laufen.

Die Fahndung nach den Tätern wurde auch auf das niederländische
und belgische Grenzgebiet ausgedehnt. Bislang ohne Erfolg.



OTS:              Polizei Aachen
  • mehr...
  • Druckoptimierte Version
  • Diesen Artikel an einen Freund senden
  • 517 mal gelesen

POL-AC: Brandstiftung bei Autohändler

Polizeibericht Herzogenrath (ots) - In der Nacht vom 15.08.2013 auf den 16.08.2013 hat es auf dem
Gelände eines Autohändlers auf der Roermonder Straße gebrannt. Die
Polizei geht von Brandstiftung aus.

Um 00.30 Uhr am Morgen (16.8.2013) hatten Anwohner das Feuer
entdeckt. Als die alarmierte Feuerwehr eintraf, brannte neben einem
Stapel von Autositzen ein abgemeldeter Gebrauchtwagen völlig aus. Ein
weiterer Pkw sowie das Gebäude wurden durch die Flammen ebenfalls in
Mitleidenschaft gezogen.

Hinweise auf den oder die Täter hat die Polizei bislang nicht. Die
Ermittlungen laufen.
  • mehr... (6 mehr Zeichen)
  • Druckoptimierte Version
  • Diesen Artikel an einen Freund senden
  • 573 mal gelesen

Kuratorenführung und LUFO Bar im Ludwig Forum Aachen

Veranstaltungen Miriam Lowack, die Leiterin des Forschungsprojektes „Videoarchiv“,
und Co-Kuratorin Ilka Schischke führen durch die Videoausstellung „Die
Amerikaner“ mit Werken der 1970er und 1980er Jahre.

Donnerstag, den 22. August 2013,
um 18.30 Uhr,
im Ludwig Forum Aachen,
Jülicher Straße 97-109
52070 Aachen

Danach kann man dann die LUFO Bar besuchen, die an dem Abend das letzte
Mal in diesem Jahr geöffnet hat. Von 18 bis 22 Uhr, mit DJ Chewi Fair.





Veröffentlicht im Auftrag der
Stadt Aachen
Fachbereich Presse und Marketing
Haus Löwenstein
Markt 39
52058 Aachen
  • mehr...
  • Druckoptimierte Version
  • Diesen Artikel an einen Freund senden
  • 839 mal gelesen

POL-AC: Unfall auf dem Öcher Bend

Polizeibericht Aachen (ots) - Am heutigen Tage gegen 15:57 Uhr kam es zu einem
Unfall auf einer Raupenbahn. Eine 66jährige Frau nahm mittig neben
der Tochter und Enkelin in einer Gondel der Raupenbahn Platz.Der
Bügel der Gondel war geschlossen. Als die Raupe auf Stufe 2 von 5
möglichen Stufen lief, rutschte die Frau unter der Bügelstange
hindurch und fiel aus der Gondel. Hierbei wurde sie verletzt und dem
Klinikum zugeführt. Lebensgefahr wurde vor Ort ausgeschlossen. Nach
Insektion durch die zuständige Bauaufsicht wurde der Fahrbetrieb
wieder gestattet.


OTS:              Polizei Aachen
  • mehr...
  • Druckoptimierte Version
  • Diesen Artikel an einen Freund senden
  • 505 mal gelesen

POL-AC: Wohnungsbrand, Aachen, Adalbersteinweg

Polizeibericht Aachen (ots) - Am 15.08.2013, gegen 15:00 Uhr kam es in Aachen,
Adalbersteinweg zu einer starken Rauchenentwicklung. Eine 51jährige
Mieterin in dem Mehrfamilienhaus hängte ihre gewaschene Wäsche im Bad
zum Trocknen auf. Um den Trocknungsprozess zu beschleunigen, stellte
sie zusätzlich einen Heizofen auf. Nach mehreren Stunden stellte sie
selbst die starke Rauchentwicklung fest. Durch diese wurden drei
Personen durch Rauchgasinhalation verletzt. Zwei Personen wurden
einem Krankenhaus zugeführt. Zwei Wohnungen in dem MFH sind z.Z nicht
bewohnbar. Während des Feuerwehreinsatzes blieb der Adalbertsteinweg
gesperrt.


OTS:              Polizei Aachen

24360 Artikel (2436 Seiten, 10 Artikel pro Seite)