Lebendiges Aachen

Home » News

Artikel Übersicht


  • mehr... (995 mehr Zeichen)
  • Druckoptimierte Version
  • Diesen Artikel an einen Freund senden
  • 606 mal gelesen

Beeindruckende Bilanz: Aachener Feuerwehrmann holt fünf Goldmedaillen

Alles rund um Aachen

Die Reise zur anderen Seite der Erdkugel hat sich für Volker Jansen
gelohnt: Der Aachener Berufsf- Feuerwehrmann hat bei den Feuerwehrweltmeisterschaften in Sydney insgesamt sechs Medaillen gewonnen. Von Mitte bis Ende Oktober trat Jansen dort in fünf Disziplinen an und holte fünf Einzel-Goldmedaillen und eine Silbermedaille in der Mannschaftsländerwertung.

 

  • mehr... (1033 mehr Zeichen)
  • Druckoptimierte Version
  • Diesen Artikel an einen Freund senden
  • 1424 mal gelesen

Karte statt Papier: Neuer Schwerbehindertenausweis

Alles rund um Aachen

Karte statt Papier: Neuer Schwerbehindertenausweis voraussichtlich ab Frühjahr 2014 erhältlich.

StädteRegion Aachen. Noch gibt es den Schwerbehindertenausweis für Menschen mit Handicap in der StädteRegion Aachen nur aus Papier. Doch dies ändert sich voraussichtlich ab 2014, wenn der Ausweis als Plastikkarte ausgestellt wird. Das Format des neuen Schwerbehindertenausweises entspricht dann dem neuen Personalausweis oder einer Bankkarte.

  • mehr... (3529 mehr Zeichen)
  • Druckoptimierte Version
  • Diesen Artikel an einen Freund senden
  • 790 mal gelesen

Fünf Preise und viele strahlende Gesichter: Der Stiftungspreis der StädteRegion

Alles rund um Aachen

StädteRegion Aachen. Es war eine Premiere der besonderen Art. Und wer die Emotionen erlebte, die Freude der Preisträger, der wusste: Der „Stiftungspreis gesellschaftliches Engagement 2012“ ist ein voller Erfolg – und ein gelungener Beitrag, das generationsübergreifende Zusammenleben von Menschen in der StädteRegion Aachen zu würdigen. Das diesjährige Motto des 2012 zum ersten Mal verliehenen und mit 10.000 Euro dotierten Preises lautete „Alt hilft Jung, Jung hilft Alt“. In vier Kategorien wurden von der Stiftung „Ehrenamtliches Engagement“ Preise an Personen und Gruppen vergeben, die sich für ein generationsübergreifendes Zusammenleben stark machen. Städteregionsrat und Vorsitzender des Stiftungs-Vorstandes, Helmut Etschenberg, freute sich über „fast 50 hervorragende Projekte, die sich beworben haben“. Letztlich konnten im Mediensaal des Hauses der StädteRegion allerdings nur vier ausgezeichnet und darüber hinaus ein Sonderpreis vergeben werden.

  • mehr... (3539 mehr Zeichen)
  • Druckoptimierte Version
  • Diesen Artikel an einen Freund senden
  • 796 mal gelesen

„Ritterprinzessin“ auf Drachenjagd in der Eifel. Zum Abschluss 2012 tritt Clown

Veranstaltungen

StädteRegion Aachen / Eifel. Mitten ins Mittelalter: Rund 250 Kinder haben jetzt in Monschau-Konzen ein spannendes Kindertheaterstück erlebt. Diesmal präsentierten Beate Albrecht und Sonni Maier vom „theaterspiel“ aus Witten dem jungen Publikum ein turbulentes Stück mit dem Titel „Die Ritterprinzessin“. Veranstalter war das Amt für Kinder, Jugend und Familienberatung der StädteRegion Aachen in Zusammenarbeit mit dem Konzener Gasthof „Bei Achim und Elke“.

 

  • mehr... (615 mehr Zeichen)
  • Druckoptimierte Version
  • Diesen Artikel an einen Freund senden
  • 696 mal gelesen

Friedhof Aachen-West II: Sowjetische Kriegsgräberstätte saniert

Alles rund um Aachen

Auf dem Westfriedhof II an der Aachener Vaalser Straße sind jetzt die Gräber von Toten des Zweiten Weltkrieges aus der früheren Sowjetunion saniert worden. Bei der Kriegsgräberstätte handelt es sich um 148 Einzelgräber. Frauen, Männer und auch Kinder, die zur Zwangsarbeit nach Aachen gebracht wurden und starben, wurden hier beigesetzt.

  • mehr...
  • Druckoptimierte Version
  • Diesen Artikel an einen Freund senden
  • 941 mal gelesen

Frühschwimmeraktion war ein voller Erfolg

Alles rund um Aachen

Die Frühschwimmeraktion „Frisch und fit in den Tag“ in der städtischen Schwimmhalle Elisabethstraße war ein voller Erfolg: Die Aktion, bei der treue Stammgäste, die regelmäßig in den frühen Morgenstunden ihren Tag in der Elisabethhalle mit Sport starten, Freunde, Bekannte, Kollegen oder Familienangehörige drei Mal kostenlos mitbringen konnten, hatte großen Zuspruch gefunden. Viele der neuen Gäste wollen nun das Becken der Elisabethhalle auch für sich zum guten Sprungbrett in einen fitten Tag machen. Bei so viel positiver Werbung ließ sich der Fachbereich Sport nicht lumpen und verloste unter den Stammgästen, die teilgenommen haben, drei Bonuskarten.

 

  • mehr... (1585 mehr Zeichen)
  • Druckoptimierte Version
  • Diesen Artikel an einen Freund senden
  • 1413 mal gelesen

Video-learning: op het nederlands und auf Deutsch!

Alles rund um Aachen

StädteRegion Aachen. Im Haus der StädteRegion Aachen wurden jetzt die Sponsoring-Verträge für ein grenzüberschreitendes Schulprojekt unterzeichnet. Im Rahmen des Modellprojekts werden in den Schulen St. Leonhard Gymnasium Aachen und Sophianum in Gulpen (NL) je ein Klassenzimmer errichtet, in dem die Schulen gemeinsamen Unterricht per Videokonferenzen durchführen.

Das so genannte „GLAS-Projekt“ soll langfristig sowohl virtuelle als auch reale Verbindungen über die Grenzen hinweg schaffen und jungen Menschen dazu verhelfen, das jeweilige Nachbarland bereits zu einem frühen Zeitpunkt als potentiellen Ort für ein späteres Studium oder einen Arbeitsplatz wahrzunehmen. „Der Name des Projektes setzt sich aus den beteiligten Orten sowie den Spitznamen der jeweiligen Schulen Gulpen, Leo, Aix und Sophie zusammen und steht als Symbol für die grenzüberschreitende Verbindung und die transparente, moderne Kommunikation“, erklärt Städteregionsrat Helmut Etschenberg. Miteinander telefonieren und sich dabei sehen. Was als Skype den jungen Generationen längst bekannt ist soll jetzt auf den Unterricht übertragen werden. 

 

 

 

  • mehr... (2090 mehr Zeichen)
  • Druckoptimierte Version
  • Diesen Artikel an einen Freund senden
  • 574 mal gelesen

Langjährige Verwaltungsmitarbeiter im Haus der StädteRegion ausgezeichnet

Alles rund um Aachen

StädteRegion Aachen. Sie sind so etwas wie die Urgesteine der Verwaltung und seit 25 sowie teils sogar 40 Jahren im öffentlichen Dienst beschäftigt. Städteregionsrat Helmut Etschenberg und der Personalratsvorsitzende Franz-Josef Loch haben jetzt 45 Dienstjubilare der Verwaltung ausgezeichnet.

 

  • mehr... (844 mehr Zeichen)
  • Druckoptimierte Version
  • Diesen Artikel an einen Freund senden
  • 911 mal gelesen

goldener spätherbst...

Veranstaltungen

Guten Tag zusammen,

die Wandersaison 2012 geht so langsam dem Ende zu, nur noch eine einzige „offene“ Wanderung in diesem Jahr…:

Samstag, 17. November, Sonnenaufgangswanderung am KuKuK mit anschließendem Frühstück
Früh aufstehen! Das letzte Mal in diesem Jahr. Wir wandern in der Morgendämmerung los und erleben den Sonnenaufgang im Grenzwald. Die Natur erwacht rund um Köpfchen, wir beobachten, spüren, hören, genießen. Und zum Abschluss gibt es frische Croissants und Kaffee oder Tee im Zollhaus…
Nur mit Anmeldung Zobel unter 0171-8508321 oder 0032-87-656449 oder per Mail
Treffpunkt: 7.0 Uhr, KuKuK, Deutsches Zollhaus am Grenzübergang Köpfchen, Eupener Straße, ca. 2,5 Stunden, Erw. 12€, Kinder 6€ (mit Imbiss)

  • mehr... (887 mehr Zeichen)
  • Druckoptimierte Version
  • Diesen Artikel an einen Freund senden
  • 544 mal gelesen

12. Frauenempfang des Oberbürgermeisters

Alles rund um Aachen

Dank und düstere Worte - 12. Frauenempfang des Oberbürgermeisters

Bereits zum 12. Mal lud der Oberbürgermeister der Stadt Koblenz Frauen aus Politik, Vereinen, Initiativen, Organisationen und Institutionen zum Empfang in den Historischen Rathaussaal ein. Dieser findet traditionell im November statt, um an die Verleihung des Wahlrechts an Frauen 1918 zu erinnern. Der Einladung von Oberbürgermeister Prof. Dr. Joachim Hofmann-Göttig folgten die Frauen zahlreich und füllten den Rathaussaal bis auf den letzten Platz. In seiner Ansprache ging der OB auf die Ehrenamtsarbeit ein, die zu einem großen Teil von Frauen geleistet wird. In der breiten Öffentlichkeit allzu häufig unbemerkt, sei sie doch für unser Sozialgefüge unverzichtbar - denn ohne Gemeinsinn entstehe keine lebenswerte Gesellschaft. So sprach Hofmann-Göttig den anwesenden Frauen für ihr unermüdliches Engagement seine Anerkennung aus. Besonders dankte er Monika Minning, die nominiert war für die Auszeichnung „Ehrensache“ des SWR. Sie arbeitet das ganze Jahr über für einen Weihnachtsbarar, dessen Erlös an das Koblenzer Frauenhaus geht.
Glückwünsche gingen auch an Irmgard Walther, langjährige Sprecherin der Arbeitsgemeinschaft Koblenzer Frauenverbände und in der FDP und im Seniorenbeirat aktiv, die ihren 80. Geburtstag feiern konnte.

 

 

 


20205 Artikel (2021 Seiten, 10 Artikel pro Seite)