Lebendiges Aachen

Fotos und Texte aus der Städteregion Aachen


Inhalt

Zufallsbilder

Mitglieder

Kontakt

Wegen der Kontaktaufnahme verweise ich auf das Impressum.

Artikel Übersicht


Vortrag von Ahmad Mansour: Klartext zum Thema Integration

Veranstaltungen

StädteRegion Aachen. Der Islamismus-Experte Ahmad Mansour ruft dazu auf, existierende Probleme bei der Integration zu lösen. Dazu braucht es Klartext. „Kritische Zustände einfach zulassen und sich hinterher über die Folgen wundern? So ist es oft und lange gemacht worden. Zu lange und zu oft. Lassen Sie uns damit aufhören." In seinem aktuellen Buch „Klartext zur Integration.

Veranstaltungsreihe „Europa am Dienstag" im Grashaus

Veranstaltungen

Das Grashaus am Fischmarkt organisiert aktuell eine Veranstaltungsreihe mit dem Titel „Europa im Dienstag" – gemeinsam veranstaltet vom Europe Direct Informationsbüro Aachen und dem "Europäischen Klassenzimmer" der Route Charlemagne. Hier beleuchten Experten monatlich ein anderes Europa-Thema: Unterschiedliche Formate und Themen stoßen dabei einen lebendigen Dialog über Europa mit all seinen aktuellen und historischen Perspektiven an. Die Veranstaltungen finden immer dienstags von 19 bis 20.30 Uhr im Grashaus am Fischmarkt 3 statt.

POL-AC: Radfahrer mit 3,4 Promille unterwegs

Polizeibericht

Stolberg (ots) - Einen sogenannten "Selbststeller" hatte die Polizei in Stolberg gestern in ihrer Wache. Ein Mann, der sich aufgrund einer gerichtlichen Auflage einmal in der Woche bei der Polizei melden muss, erschien pflichtgemäß am Abend und zeigte sich den Beamten. Allerdings in einem zwar nicht Besorgnis erregenden aber dennoch recht angeschlagenen Zustand. Er konnte laut Protokoll dem Gesprächsverlauf folgen, die eigene Sprachausführung fiel ihm jedoch sichtlich schwer.

Erfolgreiche Premiere des Weihnachtsstückes der Stadtpuppenbühne

Alles rund um Aachen

Die Stadtpuppenbühne Öcher Schängche hat ein neues Weihnachtsstück einstudiert. Das Kinderstück „Unodoz der kleine Drache" nach der Vorlage von Karin Fiseni wurde von Paul Drießen für die Stadtpuppenbühne bearbeitet. Am Sonntag, 2. Dezember, feierte es erfolgreich Premiere in der Barockfabrik. Das Stück beginnt im schottischen Hochland. Dort wird Unodoz, der kleine Drache, geboren. Seine Eltern freuen sich zunächst sehr darüber. Als aber Unodoz seine Augen öffnet, stellen Sie entsetzt fest, dass er blaue Augen hat, obwohl richtige Drachen doch rote Augen haben. Leider kann er auch kein Feuer speien – welch ein Unglück.

Aktuelle Verkehrshinweise

Stolberg

(1) Vollsperrung der Straße Trockener Weiher

Die Straße „Trockener Weiher" wird in der Zeit von Donnerstag, den 06.12.2018 bis Mittwoch, den 19.12.2018 in Höhe der Hausnummer 60a aufgrund der Verlegung von Hausanschlüssen voll gesperrt. Die Busse der ASEAG fahren eine Umleitungsstrecke.

Bürgerbeteiligung zum „Radschnellweg Euregio"

Alles rund um Aachen

StädteRegion Aachen. Für die StädteRegion Aachen und ihre Projektpartner beim „Radschnellweg Euregio", die Stadt Aachen und die Stadt Herzogenrath, gab es jetzt in Berlin eine Top-Platzierung für vorbildliche Bürgerbeteiligung.  Mit dem Wettbewerb „Ausgezeichnet!" würdigt das Bundesumweltministerium (BMU) gut gemachte Bürgerdialoge und neue Formate der Bürgerbeteiligung. Die Bewerbung aus der StädteRegion ist in der Kategorie „Sonderpreis" bundesweit unter den Top Drei gelandet.

Wasserdisco im Hallenbad Glashütter Weiher

Veranstaltungen

Auch in diesem Jahr organisiert das Stolberger Jugendparlament wieder eine Wasserdisco. In Kooperation mit dem Hallenbad Glashütter Weiher und der DLRG wird am Freitag, den 07.12.2018 von 18:00 Uhr bis 21:00 Uhr wieder geschwommen und getanzt. Dazu gibt es Livemusik von unserem DJ, zu der die Jugendlichen feiern können. Dieses Jahr gibt es wieder alkoholfreie Cocktails (gratis) und man kann bei verschiedenen Spielen, wie z.B. Capture the flag und Ninja schöne Preise gewinnen. Auch das alt, aber gut bewährte "Entensammeln" findet natürlich wieder statt. Alles selbstverständlich im Wasser.

Krankheitsbedingte Ausfälle: Archiv der Bauaufsicht vorerst geschlossen

Alles rund um Aachen

Wegen krankheitsbedingter Personalausfälle kommt es im Archiv der Bauaufsicht der Stadt Aachen derzeit zu Engpässen. Aus diesem Grund kann voraussichtlich von Donnerstag, 6. Dezember, bis einschließlich Mittwoch, 12. Dezember, November keine Akteneinsicht angeboten worden. Der Infopunkt in Zimmer 201 der Bauaufsicht im Verwaltungsgebäude Am Marschiertor, Lagerhausstraße, muss daher in dieser Zeit geschlossen bleiben.

Förderbescheid Innenstadtsanierung

Stolberg

Als eine seiner letzten Amtshandlungen als Bürgermeister der Kupferstadt Stolberg konnte Dr. Tim Grüttemeier am Freitag, den  30.11.2018 den letzten Förderbescheid im Rahmen des Förderprogramms „Stadtumbau West" in Höhe von 2,06 Mio. Euro von Frau Regierungspräsidentin Gisela Walsken in Empfang nehmen. „In den vergangenen vier Jahren konnten wir dank der Unterstützung von Bund und Land bereits zahlreiche Impulse für die Erneuerung unserer Innenstadt geben", bilanziert Bürgermeister Dr. Grüttemeier. „Nach Bastinsweiher, Kaiserplatz und Rathausstraße können wir nun mit der neuen Förderbewilligung auch mit der Umgestaltung des Willy-Brandt-Platzes beginnen und die Sanierung des Steinwegs abschließen. Ich freue mich, dass wir durch die Förderung einen neuen Schwung in unsere Stadt bringen konnten, von dem Stolberg noch viele Jahre profitieren wird."

Weihnachtsgrüße an die „Aachener im Ausland"

Alles rund um Aachen

Zurzeit geht in Aachen wieder im wahrsten Sinne des Wortes „die Post" ab: nämlich die Post mit den Weihnachtsgrüßen an die „Aachener im Ausland". Seit fast 60 Jahren sendet die Stadt nämlich alljährlich vor Weihnachten in einer bundesweit einzigartigen Aktion städtische Grüße an ehemalige Aachener, die über die ganze Welt verstreut ein neues Domizil gefunden haben. Seit einigen Jahren wird die Aktion vom „club aachen international" unterstützt.

Foto © Stadt Aachen/ Jessica Rienaß.

(v.l.n.r.) Simon Cohnen, Maya Leister, Miriam-Vanessa Sypkers, Anna Hafers und Benasir Wapniarz kümmern sich in diesem Jahr um den Versand der städtischen Weihnachtspost an die „Aachener Im Ausland".


14984 Artikel (1499 Seiten, 10 Artikel pro Seite)

Login

Nachrichten aus und rund um Aachen

Oh zu fröhliche Weinachtszeit!

Oh zu fröhliche Weinachtszeit!
Weihnachten? Vorweihnachten? Was ist das eigentlich? Was macht das mit uns? Haben wir ...

Pratschjeck op Fastelovvend - as Rahmenprogramm zur Ausstellung

Vom Büttenreden-Workshop bis zur Führung mit Sekt und Puffel: Das Museumsteam des Centre Charlemagne hat sich für ...

Aachener Museen an Neujahr: Eintritt frei

Frohes Neues! Der Kulturbetrieb der Stadt Aachen gewährt allen Besucherinnen und Besuchern an Neujahr freien Eintritt in ...

Ausverkauftes Winterkonzert der Städtischen Chöre Alsdorf im ENERGETICON

Alsdorf. Die Nachfrage war enorm: Das Konzert „Wintersongs" der Städtischen Chöre Alsdorf am Sonntag, 9. ...

Kinderkino beim Eilendorfer Weihnachtsmarkt

Zum 30. Jubiläum des Eilendorfer Weihnachtsmarktes haben sich die Veranstalter, die Interessensgemeinschaft Eilendorfer ...

Fördermittel für den Kulturbetrieb der Stadt Aachen

Der Kulturbetrieb der Stadt Aachen profitiert aktuell von einer finanziellen  Unterstützung des Landes ...

„Aachen hilft Syrien". Über 50.000 Euro an Spenden gehen an MISEREOR

Die Aktion „Aachen hilft Syrien. Singen und Spenden", mit der die Stadt Aachen MISEREOR zum 60. Geburtstag ...

Geschafft: "Flow" im Halbfinale von „Bester Chor im Westen"

Nach erfolgreicher Teilnahme beim Wettbewerb "Bester Chor im Westen" in Hamm geht der Musikschulchor "Flow" ...

„Die Zukunft gemeinsam erfahren" im Pop-Up-Store am Markt 1

Die Initiative „Erlebniswelt Mobilität Aachen" (EMA) eröffnete jetzt mitten in der Innenstadt einen ...

Städtebauförderung: Fast 1,5 Millionen Euro für den Preuswald

Aachen hat in diesen Tagen Fördergelder in Höhe von insgesamt 4,2 Millionen Euro von Bund und Land für ...