Polizeibericht Stolberg (ots) - Die Stolberger Kriminalpolizei fahndet nach einem
Handtaschenräuber, der am Donnerstag gegen 13 Uhr eine Passantin auf
der Bergstraße/ Am Halsbrech überfallen hat. Der unbekannte Täter
entriss der 51- jährigen Geschädigten aus Alsdorf von hinten die
Handtasche. Es kam zu einem Handgemenge, bei dem die Geschädigte auf
den Boden fiel und sich leicht verletzte. Der Täter flüchtete mit der
Beute. Die leere Handtasche fand die Geschädigte später in einem
Gebüsch. Der Täter wird beschrieben als etwa 18-20 Jahre alt, circa
175 cm groß und von normaler Statur. Er war vermutlich Deutscher und
trug hellbraune Haare, die an den Seiten sehr kurz rasiert und
ansonsten länger und hochfrisiert waren. Er hatte einen angedeuteten
Oberlippenbart und auffallende "Glubschaugen". Seine Bekleidung wird
als hell beschrieben. Zeugen oder Hinweisgeber werden gebeten, sich
unter der Rufnummer 02402/ 9577-33201 oder 0241/ 9577-34210
(außerhalb der Bürozeiten) bei der Polizei zu melden.



OTS:              Polizei Aachen