Alles rund um Aachen StädteRegion Aachen. In wenigen Wochen wird ein neuer Bundestag gewählt. Dies bedeutet für viele junge Menschen in der StädteRegion Aachen, dass sie zum ersten Mal wählen gehen dürfen. Nach 2010 und 2012 hat das Netzwerk „Generation Jugend“, bestehend aus zahlreichen kommunalen Jugendpflegerinnen und –pflegern, jetzt wieder einen Informationsflyer erstellt, der über den Wahlvorgang zur Bundestagswahl am 22. September informiert. Unter dem Titel „Du hast die Wahl!“ sind dabei in erster Linie die Erstwählerinnen und Erstwähler angesprochen.

„Wir wollen diese jungen Menschen informieren, wie eine solche Wahl abläuft“, erläutert Ralf Pauli, Jugendpfleger beim Amt für Kinder, Jugend und Familienberatung der StädteRegion Aachen. „Gleichzeitig wollen wir sie motivieren, sich für aktuelle politische Themen zu interessieren, Meinungen zu bilden und am Ende von ihrem Wahlrecht aktiv Gebrauch zu machen.“ Dass die Bundeshauptstadt Berlin zwar weit weg scheint, die Entscheidungen dort aber trotzdem signifikant auch auf die Lebenswelt von jungen Menschen Einfluss nehmen, muss erst einmal vermittelt werden.

Unter anderem bei der städteregionalen Bildungsveranstaltung „Was geht – Die Werkstatt für Jugendpolitik und Jugendbeteiligung?!“ An-fang Juli im Eurogress ist wiederholt deutlich geworden, dass sich viele Jugendliche für Themen interessieren, ohne dass ihnen die politische Dimension dabei so deutlich bewusst ist. Beispielsweise bei Themen des Tier- oder Umweltschutzes, zu denen sich viele Menschen ehrenamtlich engagieren. Auch Fragen nach der beruflichen Perspektive führen oft zu grundlegenden Diskussionen, wie die Gesellschaft zukünftig gestaltet sein sollte. Für die in der Jugendarbeit Tätigen ist das oft ein guter Anknüpfungspunkt, um Motivationsarbeit für eine Auseinandersetzung mit gesellschaftlichen Themen zu leisten und am Ende vielleicht sogar zum Mitgestalten der Gesellschaft zu bewegen. „Am Ende sind es schließlich die Erstwähler von heute, die morgen die Geschicke unseres Landes bestimmen“ so Ralf Pauli weiter.  

Die kommunalen Jugendpfleger aus der Region arbeiten seit Jahren in einem Netzwerk mit dem Titel „Generation Jugend“ zusammen. Vorrangiges Ziel des Netzwerkes ist es, Lobbyarbeit für die Generation der Jugendlichen zu betreiben. Dazu finden regelmäßig örtliche und überörtliche Aktionen mit zahlreichen Kooperationspartnern aus Schule, Jugendeinrichtungen und mobiler Jugendarbeit statt.

Hinweis:
Der Infoflyer „Du hast die Wahl!“ zur Bundestagswahl ist als Druckexemplar bei den kommunalen Jugendpflegern erhältlich. Darüber hinaus ist er als PDF-Datei auf der Internetseite des Netzwerkes „Generation Jugend“ abrufbar (www.generation-jugend.de) und beim städteregionalen Amt für Kinder, Jugend und Familie (www.staedteregion-aachen.de/jugendamtim Bereich „Aktuelles“).