Alles rund um Aachen Oberbürgermeister Marcel Philipp empfing jetzt im Weißen Saal  des Aachener Rathauses Scheich Abdul Aziz bin Ali Al Nuaimi. Der Scheich ist Mitglied einer der bedeutendsten Königshäuser der Vereinigten Arabischen Emirate und besuchte Aachen auf Einladung des Aachener Landtagsabgeordneten Armin Laschet. Abdul Aziz bin Ali Al Nuaimi ist bekannt als ,,the green sheikh" und setzt sich sehr für den Umweltschutz und mehr Nachhaltigkeit ein. Derzeit berät er die Regierung von Ajman, dem kleinsten der sieben Emirate, in Umweltfragen. Weitere Schwerpunkte seiner Aktivitäten sind Jugendleadership-Projekte und eine Stärkung der Zivilgesellschaft. Seine Stiftung ist engagiert in unterschiedlichen und umfangreichen Wohltätigkeitsprojekten. Im Mittleren Osten versucht Scheich Abdul Aziz bin Ali Al Nuaimi eine Kultur des Respekts für die Umwelt zu schaffen und probiert die Menschen anregen, ihren Lebensstil zu überdenken sowie nachhaltiger zu handeln und zu wirtschaften. Der gelernte Chemie- und Ölingenieur hat einen Master of Arts in Umweltmanagement absolviert und zum Thema ,,Nachhaltige Entwicklung" promoviert.

 







Foto: Stadt Aachen/ Andreas Herrmann.