Einen gemütlichen Spaziergang etwas anderer Art bietet Euch die Stadt Euskirchen. Auf dem 3.4 km langen Kunstspaziergang kann man an insgesamt 15 Standorten Kunstwerke innerhalb der Stadt entdecken. Zu betrachten gibt es schlanke Holzfiguren, massive Stein- und Stahlskulpturen sowie Kunst aus Metall. Ich denke, hier ist für jeden Kunstliebhaber garantiert etwas dabei. Der Rundgang startet in der Kirchstraße gleich rechts neben dem Standesamt. Hier ist die "Geschichtenerzählerin" von Ralph Kleiner zu finden.

>>> Zu den Bildern des Kunstspaziergangs<<<

Weiter geht es gerade aus direkt auf das Alte Rathaus zu, vor dem sich das Kunstwerk von Martin Faber in Form einer Stahlkonstruktion mit dem Titel "Begegnungen" befindet. Am Rathaus links herum geht es über den Marktplatz, wo wir auf den "Gewerkebrunnen" von Bonifatius Stirnberg stoßen. Im Rücken den Brunnen liegend halten wir uns rechts und erreichen bald den Klosterplatz. Hier befindet sich linkerhand die "Sparschweinskulptur" von Helmut Berger. Halten wir uns rechts vom Sparschwein dann gelangen wir zum Kunstwerk mit dem Namen "Rote Rohre" von Detlef Reuter.

>>> Zu den Bildern des Kunstspaziergangs<<<

Weiter geht es links hinter den Rohren über die Hochstraße Richtung Wilhelmstraße, wo man zum Europakreisel gelangt, wenn man der Wilhelmstraße nach rechts folgt. Hier stoßen wir auf die "Zwei Stelen" von Enrique Asensi. Dann folgt man der Wilhelmstraße in die Gegenrichtung und gelangt auf den Vorplatz von Herz-Jesu, wo man auf die Kunst mit dem Namen "Himmelsleiter" von Ulrich Kuhlmann trifft.

Ab hier beginnt die Tour durch die Kölner Straße, vorbei am Dr.-Hugo-Oster-Platz. Hier gelangt man zur Steinskulptur mit dem Namen "Cairn" des Künstlers Michel Gillet, bevor es dann vor dem Amtsgericht gleich 3 Kunstwerke zu bestaunen gibt. Zum einen kann man hier die "Frau - 7 Skulpturen im Kreis" und ein "Mobile" von Gesa Krieg sowie die aus Metall gefertigte "Heuschrecke" von Franz Baetens bewundern. Auch auf dem Verkehrskreisel gibt es Skulpturen zu bestaunen. Es handelt sich um 4 Holzskulpturen von Paul Nettersheim mit den Namen "Gehner mit blauer Jacke", Fahrradfahrerin", "Figur mit Luftbesen" und die "Inlinerin".

>>> Zu den Bildern des Kunstspaziergangs<<<

Auf dem Mittelstreifen der Kölner Straße reihen sich weitere Kunstwerke auf. Hier finden wir die Stahlkunst "Mut" von Reinhard Puch und zwei Steinskulpturen von Günter Oellers: "Das Quadarat der Köpfe und das Übrige" sowie die "Sitzende". Weiter auf dem Mittelstreifen geht es mit Kunstwerk von Paul Dieter Krämer, welches den Namen "Ein Dach über dem Kopf" trägt, sowie mit der "Augenhand" von Reng Rong. Im weiteren Verlauf des Mittelstreifens treffen wir sodann auf die letzten beiden Kunstwerke, wovon eines eine Steinskulptur ohne Namen von Giovanni Vetre ist. Das letzte Kunstwerk auf unserem Spaziergang ist die Stahlkonstruktion "Adam und Eva" von Andres Felger.

>>> Zu den Bildern des Kunstspaziergangs<<<

Zurück geht es auf der gleichen Route zum Vorplatz von Herz Jesu. Auf dem Rückweg kann man auch durch die Fußgängerzone bis zum Marktplatz zurückgehen, von dem man dann direkt zurück zur Kirchstraße läuft.

Der Spaziergang wurde im Café im Kultuhof bei Kaffee und Waffeln beendet. Ich kann dieses Café nur empfehlen, die Waffel mit Lachs war köstlich und auch der Kaffee schmeckte hervorragend.

Die Künstler im Einzelnen:

1. Ralph Kleiner - Die Geschichtenerzählerin

2. Martin Faber - Stahlkonstrktion Begegnungen

3. Bonifatius Stirnberg- Der Gewerkebrunnen

4. Helmut Berger - Sparschweinskulptur

5. Detlef Reuter - Rote Rohre

6. Enrique Asensi - Zwei Stelen

7. Ulrich Kuhlmann - Himmelsleiter

8. Michel Gillet - Steinskulptur CCairn

9. Gesa Krieg - Frau - 7 Skulpturen im Kreis + Mobile

10. Frans Baetens - Heuschrecke

11. Peter Nettersheim - 4 Holzskulpturen im Verkehrskreis

12. Reinhard Puch - Stahlskulptur Mut

13. Günther Oellers - 2 Steinskulpturen

14. Paul Dieter Krämer - Ein Dach über dem Kopf

15. Ren Rong - Augenhand

16. Giovanni Vetere - Steinskulptur ohne Namen

17. Andres Felger - Stahlskulptur Adam und Eva

Strecke: 3,4 km
Dauer: ca. 1:30 h
Aufstieg: 13 hm
Abstieg: 13 hm
Start+Ziel: Kirchstraße Euskirchen