Melanie Chizea-Flachs wird im Mai 1970 in Aachen im alten Krankenhaus in Forst als mittleres von drei Kindern geboren. Sie verbringt in ihrer Kindheit viel Zeit an der holländischen Küste, dies auch aus dem Umstand, dass ihre Mutter aus den Niederlanden stammt. Ihr Vater ist ein waschechter „Öcher“. Die gelernte Fleischerin arbeitet zuerst mit im elterlichen Betrieb und macht sich später selbständig mit einem Cateringservice. Da ihr der kaufmännische Teil im eigenen Betrieb so viel Spaß macht, entschließt sie sich zu einer Umschulung zur Speditionskauffrau.

Melanie fotografiert mit Leidenschaft schon seit ihrer Kindheit. Zu Anfang knipst sie „einfach drauf los“ und ihr gelingen gute Schnappschüsse. Bereits durch ihren Vater, der leidenschaftlich gerne fotografiert, wird sie inspiriert. Mit einer Fuji-Kamera fängt sie an, Makro zu fotografieren. Später legt sie ihr Augenmerk auf die Detailfotografie. In der Portraitfotografie geht sie vollends auf und fühlt sich hier zu Hause.

Neben der Fotografie liest und näht Melanie gerne und kümmert sich vorbildlich um ihre Familie. Sie ist reisefreudig und es führte sie nach Mittelamerika, Afrika und Europa.

Seit Ende 2013 arbeitet Melanie Seite an Seite mit Bettina Berg an dem Internet-Portal www.lebendiges-aachen.de. Hier findet sie eine neue interessante Aufgabe und engagiert sich in der Fotografie.

Wir begrüßen Melanie Chizea-Flachs herzlich auf lebendiges-aachen.de!

<<< Zur Homepage von Melanie Chizea-Flachs <<<