Im Grenzgebiet war ich ja schon häufig unterwegs, aber dieses Mal zog es mich in das beschauliche Örtchen Valkenburg. Hier besuchte ich den ältesten und größten unterirdischen Weihnachtsmarkt Europas. Diesen fand ich in der Valkenburger Grotte. Die Valkenburger nennen ihn „De Gezelligste Kerstmarkt van Europa“.

Am 15.11.2013 wurde der Weihnachtsmarkt in der Gemeindegrotte in Valkenburg an der Geul eröffnet. Geöffnet hat er Montag-Freitag von 12.00 Uhr - 21.00 Uhr und Samstag-Sonntag von 10.00 Uhr - 21.00 Uhr. Am 23. Dezember ist er geöffnet von 10.00 Uhr bis 18.00 Uhr

Hunderttausende von Besuchern haben sich in den vergangenen Jahren an dieser ganz besonderen Stimmung auf dem Weihnachtsmarkt schon erfreut.

Der Weihnachtmarkt in der Gemeindegrotte in Valkenburg ist der größte und älteste unterirdische Weihnachtsmarkt in Europa. Hier wurde ich von der ungewöhnliche Umgebung und schönen Dekoration beeindruckt, die mit den angebotenen Weihnacht- und Geschenkartikeln harmoniert. Der Platz und die langen unterirdischen Gänge laden die Beschucher zum langen Verweilen ein.

Die Eintrittspreise liegen im Rahmen des bezahlbaren und sind mit 5,00 € für Erwachsene und Kindern bis 12 Jahren von 3,00 € angemessen, Kinder von 0– 4 Jahren dürfen sich kostenlos in der Weihnachtsmarktwelt verzaubern lassen.

Es ist schon ein ganz besonderer Weihnachtsmarkt, den man so eben nur in Valkenburg findet.

Zu den Fotos des Weihnachtsmakts ...

Text und Fotos: Bettina Berg