Lebendiges Aachen

Fotos und Texte aus der Städteregion Aachen


Inhalt

Sonstiges

Zufallsbilder

Mitglieder

Artikel zum Thema: RWTH



Spinnennetze aus Nanofasern

RWTH

RWTH-Forscher veröffentlichen Studie zur biologischen Funktion cribellater Spinnenseide. Als cribellate Spinnen werden solche bezeichnet, die im Gegensatz zu den meisten anderen Spinnen keinen Kleber auf ihre Fäden legen, sondern in der Lage sind, die Seide zu komplexen Geweben zu verarbeiten. Dies geschieht durch Verknüpfung von bis zu 40.000 Nanofasern. Der Faden ist dadurch vollständig trocken und dennoch klebrig. Diese Fähigkeit zur Verarbeitung von Nanofasern ist sowohl im Tierreich als auch in technischen Entwicklungsprozessen einzigartig.

Bild: Hana Adamova

Bildunterschrift: Mit Fangfäden von Uloborus plumipes aus der Gattung der Federfußspinnen bedeckte Fruchtfliege

„Vertical Farming: ein Konzept mit Zukunft?“-Vortrag von Georg Noga am 20. Juni

RWTH

Am Dienstag, 20. Juni 2017, hält Professor Georg Noga einen Vortrag zum Thema „Vertical Farming: ein Konzept mit Zukunft?“. Dieser beginnt um 18.00 Uhr im Hörsaal R140 im Reiff-Museum, Schinkelstraße 3 in Aachen. Die Veranstaltung wird organisiert von RWTHextern und dem Bioeconomy Science Center BioSC und findet im Rahmen der Reihe „BioSC im Dialog“ statt. Interessierte sind herzlich eingeladen. Der Eintritt ist kostenfrei, eine Anmeldung nicht erforderlich.

Zahnärzte im Nationalsozialismus - Tagung am 8. und 9. Juni 2017

RWTH

Im Rahmen des Forschungsprojektes „Zahnärzte im Nationalsozialismus“ findet am 8. und 9. Juni 2017 die Tagung „Zahnheilkunde und Zahnärzteschaft im Nationalsozialismus“ statt. An der Konferenz nehmen Wissenschaftler aus dem In- und Ausland sowie Vorstandsvertreter der Bundeszahnärztekammer (BZÄK), der Deutschen Gesellschaft für Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde (DGZMK) und der Kassenzahnärztlichen Bundesvereinigung (KZBV) teil. Dazu gibt es am Donnerstag, 8. Juni 2017, um 19 Uhr einen öffentlichen Vortrag im Hörsaal H01 im C.A.R.L., Claßenstraße 11 in Aachen. Dr. Roman Töppel spricht zum Thema „Hitlers ‚Mein Kampf‘ – Eine kritische Edition“. Töppel ist Historiker und Mitherausgeber der 2016 vom Institut für Zeitgeschichte veröffentlichten kommentierten Gesamtausgabe. In dem Vortrag wird auch auf medizinische Inhalte Bezug genommen.

Hohe Auszeichnung für Daniel Trauth

RWTH

Am 10. Mai 2017 wurde Dr.-Ing. Dipl.-Wirt.Ing. Daniel Trauth mit dem Manfred-Hirschvogel-Preis 2017 ausgezeichnet. Der Manfred-Hirschvogel-Preis wird jährlich an den neun führenden technischen Universitäten Deutschlands für die beste Promotion im Bereich Maschinenbau vergeben.

Foto: Johanna Figgener (WZL) /  v.l.n.r.: Stephanie Klotz (Stiftungsmanagerin), Walter Pischel (Vorstand der Stiftung), Daniel Trauth (WZL), Christian Hirschvogel (Hirschvogel Holding GmbH)

RWTH gehört zu den besten Universitäten der Welt

RWTH

Im QS World University Ranking 2018, einem der bedeutendsten Hochschulrankings der Welt, schafft es die RWTH mit Rang 141 unter die besten 15 Prozent der vom Ranking bewerteten Universitäten. Bei dem QS World University Ranking werden über 950 Hochschulen unter anderem auf Basis von Ergebnissen von Akademiker- und Arbeitgeberbefragungen sowie der Anzahl von internationalen Studierenden und Mitarbeitern bewertet. Der 141. Weltrang ist die beste Platzierung, die die RWTH in diesem Ranking bisher erreicht hat. Im deutschlandweiten Vergleich befindet sich Aachen wie im letzten Jahr auf Platz 7.

Erfolgreiches Studium - Zentrale Studienberatung der RWTH informiert

RWTH

Am Dienstag, 13. Juni 2017, informiert die Leiterin der Zentralen Studienberatung der RWTH Aachen, Dr. Mandana Biegi, von 16 bis 17.30 Uhr über die Voraussetzungen und Perspektiven eines erfolgreichen geistes- und sozialwissenschaftlichen Studiums. Die Veranstaltung findet im Seminarraum I der Zentralen Studienberatung, Templergraben 83, statt. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

RWTH Aachen ehrte ihre Dienstjubilare

RWTH

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der RWTH Aachen wurden im Gästehaus als Dienstjubilare geehrt. Dazu gratulierten Rektor Ernst Schmachtenberg und Kanzler Manfred Nettekoven.

Foto: Martin Lux

Oerlikon überreicht neuen Wickler als Teilschenkung ans ITA

RWTH

Jochen Adler, Vice-President und Chief Technology Officer der Oerlikon Textile GmbH & Co. KG, überreichte im Mai Prof. Dr. Thomas Gries, Leiter des Instituts für Textiltechnik (ITA) der RWTH Aachen University, einen Oerlikon Barmag Take-Up Wickler als Teilschenkung. Der neue Wickler vom Typ ASW602 ersetzt den vorherigen Barmag Take-Up Wickler des Institutes und ist mit moderner Steuerungs-software und Bedienoberfläche ausgestattet. Durch diese Modernisierung steht dem Institut für Textiltechnik ein Take-Up Wickler der neusten Gene-ration für die vielfältigen Forschungsprojekte zur Verfügung. Der neue Wickler wird an den beiden Pilotschmelzspinnanlagen des ITA verwendet und gewährleistet die Übertragung neuer Erkenntnisse aus der Forschung und Entwicklung vom Labor- in den Pilotmaßstab.

Quelle: ITA / Beim Beschaffungsprozess involvierte Mitarbeiter vor dem neuen Wickler, v.l.n.r.: Dr. Roy Dolmans, Jochen Adler (beide Oerlikon), Prof. Dr. Thomas Gries, Tobias Schlüter, Dr. Thorsten Anders, Mer-le Bischoff (alle ITA)

Wil van der Aalst kommt mit einer Alexander von Humboldt-Professur an die RWTH

RWTH

Der höchstdotierte deutsche Forschungspreis holt internationale Spitzenkandidaten in die Bundesrepublik. Der Niederländer Prof. Dr. Wil van der Aalst kommt zum 1. Januar 2018 als Professor an die RWTH Aachen. Die Hochschule konnte den Informatiker der Technischen Universität Eindhoven mit einer Alexander von Humboldt-Professur gewinnen. Der 51-jährige gilt als ausgewiesener Experte in den Bereichen Process Mining, Business Process Management, Workflow Management Systems und Data Science. Er gehört zu den meistzitierten Wissenschaftlern seiner Fachrichtung und veröffentlichte über 200 wissenschaftliche Fachartikel, ist an 500 Buch- und Konferenzveröffentlichungen beteiligt und hat als Autor oder Herausgeber 20 Bücher publiziert.

Wissen über den Rohstoffkreislauf

RWTH

Schülerinnen und Schüler aus ganz Deutschland nahmen am Camp des MINT-EC-Netzwerks an der RWTH teil. Die Fachgruppe für Rohstoffe und Entsorgungstechnik der RWTH Aachen begrüßte im Rahmen des viertägigen MINT-EC-Camps „Sustainability in Resource Engineering – Der Weg von der Gewinnung bis zum Recycling“ 15 Schülerinnen und Schüler der Schulen aus dem MINT-EC-Netzwerk. In Zusammenarbeit mit der Zentralen Studienberatung und der Fachgruppe für Materialwissenschaft und Werkstofftechnik standen Themen aus dem Rohstoffkreislauf im Fokus.

Foto: Andreas Schmitter / Schülerinnen und Schüler besuchten im Rahmen des MINT-EC-Camps unter anderem das Lehr- und Forschungsgebiet Aufbereitung mineralischer Rohstoffe (AMR)


440 Artikel (44 Seiten, 10 Artikel pro Seite)

Login

Nachrichten aus und rund um Aachen

Nachfolgeregelung für das verstorbene Ratsmitglied Rudi E. Lennartz

Am 21.05.2017 ist das Ratsmitglied Herr Rudi E. Lennartz, Piratenpartei, verstorben. Gemäß § 45 ...

InnoDigicraft Innovationskonferenz zum Thema „Smart Living“

Im Technologiezentrum am Europaplatz findet am 11. Juli von 11 bis 20 Uhr die InnoDigicraft Innovationskonferenz zum Thema ...

Streicher-Stern-Stunde

Junge Musiker zwischen sechs und 16 Jahren werden am Donnerstag, 29. Juni, um 19 Uhr im Ballsaal des Alten Kurhauses zum ...

Portugiesisch-deutsche Lesung in der Stadtbibliothek

Im Pavillon der Stadtbibliothek Aachen, Couvenstraße 15, findet am 6. Juli um 17.30 Uhr eine zweisprachige Lesung unter ...

Noch Plätze frei! Kostenlose Führungen durch das Grashaus

 Station „Europa“ der Route Charlemagne  „Das Grashaus – Im Wandel der ...

E-Bikes on Tour Kostenlose Ausleihe von E-Bikes im Quartiersbüro „Kreativ“

Einmal testen, wie leicht man elektrisch den CarlAlexanderPark hoch radeln kann? Oder einmal den Weg zur Arbeit mit dem Rad ...

Erneuerbare Energien brauchen neue Stromnetze. Diskussionsforum am 11. Juli

StädteRegion Aachen. Wenn wir uns Gedanken zur Energiewende machen, dann denken wir meist an den Ausbau der erneuerbaren ...

Pflegepersonen für Kinder gesucht

In Aachen gibt es Kinder, die aus den unterschiedlichsten Gründen über einen längeren Zeitraum oder auf Dauer ...

Änderungen beim Unterhaltsvorschuss – jetzt Termine vereinbaren

Um alleinerziehende Mütter und Väter verstärkt zu unterstützen und so die Lebensbedingungen der Kinder zu ...

Die Kommunalpolitik in der Woche vom 26. Juni bis zum 2. Juli

Der Endspurt vor den Sommerferien – und damit auch vor der Sommerpause in der Kommunalpolitik – beginnt in der ...