Lebendiges Aachen

Fotos und Texte aus der Städteregion Aachen


Inhalt

Sonstiges

Zufallsbilder

Mitglieder

Artikel Übersicht


Baumaßnahme auf der Aachener Straße

Baesweiler

Zzwischen Windmüh-lenstraße und Kreisverkehr Jülicher Straße. Seit dem 25.09.2017 finden auf der Aachener Straße, zwischen der Windmühlenstraße und dem Kreisverkehr Jülicher Straße, Straßen-bauarbeiten zur Schaffung von zwei Querungshilfen statt. Damit der Verkehr in beide Fahrtrichtungen weiterfließen kann, ist die Aufstel-lung einer Lichtzeichensignalanlage erforderlich. Zwischen dem 23. und 27.10.2017 finden in dem betroffenen Be-reich nunmehr Asphaltierungsarbeiten statt. Darüber hinaus wird in beide Fahrtrichtungen ein Schutzstreifen für den Radverkehr ge-schaffen.

„Blicke, die bleiben – Fotografische Porträts aus der Sammlung Fricke

Veranstaltungen

Ausstellung im Suermondt-Ludwig-Museum Aachen. Seit der Erfindung der Fotografie im 19. Jahrhundert ist das Porträt eines ihrer großen Themen. „Jeder hat seine Aufgabe. Meine ist: Menschen festzuhalten, bevor sie verloren gehen. Die Fotografie: lebenslange Erinnerungsarbeit" – so beschreibt etwa der berühmte Fotograf Stefan Moses seine Arbeit.

Dienstjubilaren der Stadt Alsdorf und Ausgeschiedenen gedankt

Alsdorf

Alsdorf. Zur Ehrung der Dienstjubilare sowie der im vergangenen Jahr aus dem Dienst der Stadt Alsdorf ausgeschiedenen Mitarbeiter hatte Bürgermeister Alfred Sonders in das Restaurant „Amadeus" eingeladen. Neben ihm begrüßten der Erste Beigeordnete Ralf Kahlen, der Fachgebietsleiter Personal, Andreas Schäfer, sowie für den Personalrat der Vorsitzende Stephan Nießen mit Birgit Dammers und Günter Thimm die Gäste.

Foto (Quelle: apa)

Lintertstraße gesperrt: Grünpflegearbeiten in den Kurven am Friedhof

Alles rund um Aachen

Der Stadtbetrieb wird am 24. und 25. Oktober (Dienstag und Mittwoch) intensive Grünpflege- und Baumarbeiten in den Rechts-und Linkskurven auf der Lintertstraße in Höhe des Friedhofs Lintert vornehmen. Die Lintertstraße  zwischen dem Grauenhofer Weg und dem Lintertweg (der Zufahrt zum Parkplatz des Friedhofs Lintert) wird deshalb tagsüber komplett gesperrt. Wegen der Kürze der Arbeiten wird auf die vollständige Ausweisung einer Umleitungsstrecke verzichtet.

Kubanischer Film im Ludwig Forum Aachen

Veranstaltungen

„Madrigal" von Fernando Pérez im Rahmenprogramm der Ausstellung  „Kunst x Kuba". Die aktuelle Ausstellung „Kunst x Kuba" im Ludwig Forum für Internationale Kunst beleuchtet das Kunstschaffen in Kuba anhand von Werken aus verschiedenen Zeitepochen. Die Ausstellung wird von einem Filmprogramm mit kubanischen und internationalen Produktionen begleitet – zusammengestellt durch das Kaleidoskop – Filmforum in Aachen.

Ab Montag: Asphaltarbeiten in der Schönforststraße

Alles rund um Aachen

Der Aachener Stadtbetrieb wird im Rahmen der Straßenunterhaltung ab Montag, 23. Oktober, in der Schönforststraße die Asphaltdeckschicht erneuern. Dies betrifft den Abschnitt von der Einmündung der Trierer Straße bis hinter die Einmündung Kantstraße. Die Maßnahme, die Teil der Großen Asphaltarbeiten des Jahres ist, wird bis Samstag, 28. Oktober, abgeschlossen.

Christoph Kemperdick wird neuer Leiter des Immobilienmanagements

Alles rund um Aachen

Der Stadtrat hat am Mittwochabend Christoph Kemperdick zum neuen Leiter des Fachbereichs Immobilienmanagement (FB 23) der Stadt Aachen gewählt. Der 54-jährige Stadtplaner und Immobilien-Experte hatte sich im Auswahlverfahren als bestgeeignetster Bewerber durchgesetzt. Der jetzige Leiter des Immobilienmanagements, Edmund Feiter, geht Ende Februar 2018 in den Ruhestand. „Wir sind sehr froh, mit Christoph Kemperdick einen idealen Nachfolger für Edmund Feiter gefunden zu haben. Herr Kemperdick ist ein ausgewiesener Experte mit hervorragenden Referenzenund wir freuen uns alle auf die Zusammenarbeit", sagte der städtische Dezernent für Wirtschaftsförderung, Soziales und Wohnen, Prof. Dr. Manfred Sicking.

Christoph Kemperdick nimmt Anfang 2018 die Arbeit als neuer Leiter des Fachbereichs Immobilienmanagement der Stadt Aachen auf.

Debyestraße: Bauarbeiten zwischen Kellershau- und Nordstraße

Alles rund um Aachen

In der Debyestraße werden ab nächste Woche weitere Röhren zwischen der Kellershaustraße und der Nordstraße verlegt. Da die Straße auf diesem Abschnitt relativ schmal und kurvig ist, wird der Verkehr zeitweise mit Ampeln geregelt werden. Die Verkehrsbehörde der Stadt Aachen hat die Bauarbeiten fürs Erste bis zum 1. Dezember 2017 genehmigt. Die Stadt bittet Autofahrer, sich auf die länger andauernde Behinderung auf der Debyestraße einzustellen und nach Möglichkeit auf andere Routen auszuweichen.

Stellenplan 2018: Verwaltung schlägt mehr Stellen vor

Alles rund um Aachen

Der Stellenplan für das kommende Jahr ist aufgestellt. Den Entwurf legte die Verwaltung dem Personal- und Verwaltungsausschuss am Donnerstag, 19. Oktober, zur ersten politischen Beratung vor. Ein Schwerpunkt der Stelleneinrichtungen liegt im Bereich Kinder-, Jugend und Schule, besonders im KiTa Bereich. Weiter wird das Einsatzpersonal der Feuerwehr sowie der Bereich öffentlichen Sicherheit und Ordnung um deutlich mehr Stellen verstärkt. Ein Schwerpunkt liegt auch auf Stelleneinrichtungen im Bereich der Digitalisierung der Verwaltung, beispielsweise für die Einführung der E-Akte, der Aufbau eines Dokumentenmanagementsystems und die Weiterentwicklung des Serviceportals der Stadt Aachen. Dies sind Teile eines service- und bürgerorientierten Digitalisierungsprozesses, welcher mittelfristig Einsparpotentiale beinhalten soll. Auch die Infotheken der Bezirksämter werden mit neuen Stelleneinrichtungen unterstützt.

Alsdorfer Dalton-Gymnasium erhält weiteren Schulpreis

Alsdorf

Alsdorf. Erneut hat das Alsdorfer Dalton-Gymnasium die Juroren überzeugt: Die Unfallkasse NRW hat die Schule mit dem Schulentwicklungspreis „Gute gesunde Schule" ausgezeichnet. 11.500 Euro sind damit verbunden. Beworben hatten sich 173 Schulen, 44 davon wurden prämiert. Bewertet wurde vor allem das Lernklima – vom Unterrichtskonzept bis hin zur Ausstattung.

Foto: F. Schumann/Unfallkasse NRW

Preisverleihung in Wuppertal: Dort haben sich für das Gymnasium Alsdorf der Schulleiter Wilfried Bock (3.v.l.), sein Stellvertreter Martin Wüller (2.v.r.), Schülersprecherin Lena Wagner (Mitte) und Ute Willems (l.) über die Auszeichnung gefreut. Begleitet wurden sie von der Alsdorfer Schulamtsleiterin Anke Libber und Manfred Schmidt, Leiter Referat Jugend, Schulen und Sport.


11964 Artikel (1197 Seiten, 10 Artikel pro Seite)

Login

Nachrichten aus und rund um Aachen

Baumaßnahme auf der Aachener Straße

Zzwischen Windmüh-lenstraße und Kreisverkehr Jülicher Straße. Seit dem 25.09.2017 finden auf der Aachener ...

„Blicke, die bleiben – Fotografische Porträts aus der Sammlung Fricke

Ausstellung im Suermondt-Ludwig-Museum Aachen. Seit der Erfindung der Fotografie im 19. Jahrhundert ist das Porträt eines ihrer großen Themen. ...

Dienstjubilaren der Stadt Alsdorf und Ausgeschiedenen gedankt

Alsdorf. Zur Ehrung der Dienstjubilare sowie der im vergangenen Jahr aus dem Dienst der Stadt Alsdorf ausgeschiedenen Mitarbeiter hatte Bürgermeister ...

Lintertstraße gesperrt: Grünpflegearbeiten in den Kurven am Friedhof

Der Stadtbetrieb wird am 24. und 25. Oktober (Dienstag und Mittwoch) intensive Grünpflege- und Baumarbeiten in den ...

Kubanischer Film im Ludwig Forum Aachen

„Madrigal" von Fernando Pérez im Rahmenprogramm der Ausstellung  „Kunst x Kuba". Die aktuelle ...

Ab Montag: Asphaltarbeiten in der Schönforststraße

Der Aachener Stadtbetrieb wird im Rahmen der Straßenunterhaltung ab Montag, 23. Oktober, in der ...

Christoph Kemperdick wird neuer Leiter des Immobilienmanagements

Der Stadtrat hat am Mittwochabend Christoph Kemperdick zum neuen Leiter des Fachbereichs Immobilienmanagement (FB 23) der Stadt Aachen gewählt. Der ...

Debyestraße: Bauarbeiten zwischen Kellershau- und Nordstraße

In der Debyestraße werden ab nächste Woche weitere Röhren zwischen der Kellershaustraße und der ...

Stellenplan 2018: Verwaltung schlägt mehr Stellen vor

Der Stellenplan für das kommende Jahr ist aufgestellt. Den Entwurf legte die Verwaltung dem Personal- und ...

Alsdorfer Dalton-Gymnasium erhält weiteren Schulpreis

Alsdorf. Erneut hat das Alsdorfer Dalton-Gymnasium die Juroren überzeugt: Die Unfallkasse NRW hat die Schule mit dem Schulentwicklungspreis „Gute ...