Lebendiges Aachen

Fotos und Texte aus der Städteregion Aachen


Inhalt

Sonstiges

Zufallsbilder

Mitglieder

Kontakt

Bezüglich der Kontakaufnahme verweise ich auf das Impressum.

Karl Alexander Park Baesweiler

Der Carl Alexander Park wurde im Rahmen der EuRegionale 2008 nach erfolgreichen Umbauarbeiten der Stadt Baesweiler eröffnet. Es entstand ein Park mit Erlebnis- und Erholungswert. Der ehemalige Zechenstandort, der 1975 schloss, wurde bis 2002 weitgehend seiner natürlichen Entwicklung überlassen. Im Jahr 2002 hat die Stadt Baesweiler im Wege eines Wettbewerbs neue Nutzungsmöglichkeiten entwickelt. Die Idee war eine Mischung aus Erholung, Freizeit und Natur sowie gewerbliche Nutzung. Der Haldenkörper ist seit 2005 als Naturschutzgebiet ausgewiesen. Der Besucher ist nur auf Teilflächen zugelassen, da große Flächen der Halde als Rückzugsort für seltene Pflanzen und Tiere vorgesehen sind.

>>> Weiterlesen <<<

>>> Zur Bildergalerie <<<

 

 

 

Aachen von A-Z: Wissenswertes rund um Aachen


  • Die Campusbahn – Sie kommt nun doch nicht!

    Der Abstimmungsausschuss im Rat der Stadt hat Dienstag, 12. März, die Richtigkeit des ...

  • Karlspreis

    karlspreismedaille_vorderse.jpgDer Internationale Karlspreis zu Aachen wird seit 1950 mit einer Ausnahme jedes Jahr an eine Person aus ...

  • Lydia Siemons

    45-k_Lydia_A-Z.JPGLydia Siemons wird 1970 als zweites Kind in Geilenkirchen geboren. Sie erlangt in Aachen ihren ...

  • Wanderungen

    Wanderung_Rund_um_Raeren29.jpgHier findet Ihr verschiedene Wanderungen in Aachen, der StädteRegion Aachen sowie im angrenzenden ...

Login

Nachrichten aus und rund um Aachen

Die Geschichte der jüdischen Sportvereine in Aachen

Vortrag im Internationalen Zeitungsmuseum „Zwischen Assimilation und Ausgrenzung – Die Geschichte jüdischer ...

Schlittschuhlaufen auf Teichen und Weihern ist untersagt

Frostige Temperaturen, Sonnenschein und kaum Schnee: Auf den Seen, Teichen und Stauanlagen haben sich bereits erste Eisschichten ...

Ein Jahr Depot Talstraße - Die Stadt zieht Bilanz

Vor genau einem Jahr öffnete das Depot Talstraße seine Türen. Über Jahre liefen zuvor die aufwendigen Sanierungs- und Bauarbeiten am alten ...

Stellplätze für neue Wohngebäude: Stadt will neue Wege gehen

Wie viele Autostellplätze werden benötigt, wenn neue (Wohn-)Gebäude errichtet werden? Bisher wird dies durch die ...

Kampagne „FahrRad in Aachen": Stadt sucht Kinderfahrräder für Schulen

Die städtische Kampagne „FahrRad in Aachen" des Fachbereichs Stadtentwicklung und Verkehrsanlagen arbeitet schon ...

Richterich: 14 Pappeln im Grünenthal werden gefällt

Der Fachbereich Umwelt wird in Kürze 14 Pappeln nahe dem Hundeübungsplatz im Grünenthal in Richterich fällen ...

Büchel: Politik und Stadt wollen die nächsten Schritte einleiten

Der Planungsausschuss hat sich am gestrigen Donnerstagabend (22. Februar) intensiv mit dem Thema Altstadtquartier Büchel ...

Europa am Dienstag - Neue Veranstaltungsreihe im Grashaus Aachen

Heimat und Identität, Rechtspopulismus als Gefahr – Themen, die Menschen in ganz Europa tangieren und bewegen. Das ...

Die Kupferstadt plant drei neue Kindertagesstätten

Wie wenig andere Städte in der Aachener Region hat Stolberg in den vergangenen Jahren eine neue Dynamik er-fasst, die sich ...

Die Kommunalpolitik in der Woche vom 26. Februar bis zum 4. März

In der kommenden Woche finden sich nur zwei Termine im kommunalpolitischen Sitzungskalender.