Ausstellung

„Lernen. Forschen. Machen. 150 Jahre RWTH Aachen"

30.Oktober 2021 – 13.Februar 2022

Die gemeinsame Jubiläumsausstellung der RWTH Aachen und der Stadt Aachen im Centre Charlemagne gibt Einblicke in Geschichte und Entwicklung der RWTH, die am 10. Oktober 1870 als „Königliche Rheinisch-Westphälische Polytechnische Schule" gegründet wurde, und bietet dabei Gelegenheit, Forschungshighlights und -Schwerpunkte der verschiedenen Bereiche der Hochschule kennenzulernen.

Präsentiert werden ausgewählte Exponate aus der RWTH, die zum großen Teil bereits Anwendung im Alltag finden oder aufzeigen, was technisch möglich ist. So sehen die Besucherinnen und Besucher z. B. ein künstliches Herz, das die Funktion des natürlichen Herzens ersetzen kann und eine Alternative zur Herztransplantation darstellt. Aktion Sodis, eine von Studierenden der RWTH gegründete gemeinnützige Aachener Organisation, präsentiert eine so genannte „Rauchfreie Kochstelle", die in Bolivien zum Einsatz kommt und in Zeiten des Klimawandels überlebenswichtig werden könnte. Ein Spielautomat bietet ein didaktisches Szenario, in dem Besucher*innen eigenständig programmieren lernen können und der stellvertretend für die vielfältigen „Serious Games", die computerbasierten Lernspiele, der RWTH steht. Darüber hinaus nimmt die Ausstellung auch Themen wie Internationalität, Gender und Diversität, Interdisziplinarität, Wirtschaft, Menschen und Persönlichkeiten oder städtebauliche Entwicklungen in den Blick und zeigt die große Relevanz, die die Hochschule für Stadt, Region und über die Grenzen hinaus hat.

Kuratorin Centre Charlemagne: Carmen Roebers

Kuratorin RWTH Aachen: Gabriele Renner

Katalog

Der Begleitband zur Ausstellung ist zum Preis von 19,80 Euro im Museumsshop und als Bestellung per Mail an kulturservice@mail.aachen.de erhältlich.

Öffentliche Führungen / Ausstellung „Lernen. Forschen. Machen."

Sonntags um 15 Uhr

Museumseintritt zzgl. Führung 2,00 Euro

Treffpunkt Museumskasse

Öffentliche Führungen / Ausstellung „Lernen. Forschen. Machen."

Donnerstags um 17.30 Uhr durch spezialisierte RWTH-Guides

Museumseintritt zzgl. Führung 2,00 Euro

Treffpunkt Museumskasse

Seniorenführung / Ausstellung „Lernen. Forschen. Machen."

Donnerstag 06.01.2022 um 11 Uhr

Museumseintritt zzgl. Führung 2,00 Euro

Treffpunkt Museumskasse

Vortrag „150 Jahre RWTH Aachen"

Donnerstag, 06.01.2022 um 18.30 Uhr

Kostenfrei

Energiewende – Wie kann sie gelingen?

Der Klimawandel kann nur gebremst und aufgehalten werden, wenn die vollständige Energiewende gelingt. Das wird zu einem fundamentalen Umbau in der Energiewirtschaft, der Industrie, der Lebensmittelindustrie, in den weltweiten energiebezogenen Handelsbeziehungen und in unserem Energiekonsumverhalten führen. Aber die Forschung hatte 40 Jahre Vorlaufzeit uns vorzubereiten und uns steht heute ein breites Portfolio an Technologien zur Verfügung, um eine CO2-freie Gesellschaft bei hoher Lebensqualität zu realisieren. Im Mittelpunkt des Vortrags stehen ein Überblick über die vorhandenen technischen Möglichkeiten, aber auch die großen verbleibenden technischen, gesetzlichen, wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Herausforderungen.

Referent: Prof. Dirk-Uwe Sauer

Die Teilnahme an den Führungen zur Wechselausstellung und an den Vorträgen bedarf zurzeit noch der Voranmeldung, da aufgrund der Corona-bedingten Auflagen nur eine geringe Zahl an Plätzen zur Verfügung steht. Die Anmeldung erfolgt beim Museumsdienst der Stadt Aachen unter

Tel.: +49 241 432-4998, Fax: +49 241 432-4989

museumsdienst@mail.aachen.de

Servicezeiten:

Di, Do, Fr 9 – 14 Uhr

Mi 9 – 12 Uhr / 14 – 17 Uhr

Öffentliche Führungen / Dauerausstellung

Samstags 14.00 Uhr und sonntags 12.00 Uhr

Museumseintritt zzgl. Führung 2,00 Euro

Treffpunkt Museumskasse

So 02.01.2022

12.00 – 13.00 Uhr

Die Wirkung von Bildwerken auf Politik und Kultur

mit Dr. Josef Gülpers

Sa 08.01.2022

14.00 – 15.00 Uhr

Von den Römern bis zur Neuzeit

mit Sabine Mathieu

So 09.01.2022

12.00 – 13.00 Uhr

Karl der Große: Idealkönig des Mittelalters, Mythos und Projektionsgestalt

mit Sibylle Reuß

Sa 15.01.2022

14.00 – 15.00 Uhr

Von der Römertherme zum Wellnessbad

mit Sigrid Stefener

So 16.01.2022

12.00 – 13.00 Uhr

Highlights der Stadtgeschichte

mit David Falke

Sa 22.01.2022

14.00 – 15.00 Uhr

Monarchen-Macht-Moneten: Krönungen in Aachen

mit Julia-Anna Preisler

So 23.01.2022

12.00 – 13.00 Uhr

Aachen unter den Franzosen

mit Gerti Klein Verwijst

Sa 29.01.2022

14.00 – 15.00 Uhr

Der Mythos Karl der Große

mit Therese Rohizki-Wronski

So 30.01.2022

12.00 – 13.00 Uhr

Von der Badestadt zum Hochschulstandort

mit Sigrid Stefener

Ferienworkshop:

Schauriges aus der Klappergasse

Centre Charlemagne, Katschhof 1, 52062 Aachen

Mi 05. – Do 06.01.2022/ 10 – 13 Uhr / 2tägiger Workshop Ab 7 Jahren

Eine alte Aachener Sage erzählt von schaurigen Gerippen, die durch die Klappergasse eilen, von Kaiser Karl, einem hilfsbereiten Engel und einem großen Fest. Im Workshop gestalten wir die Figuren und die passenden Kulissen dieser spannenden Geschichte und spielen sie gemeinsam nach.

Mit Johanna Malich

Kosten: 24€

Info und Anmeldung: Museumsdienst Stadt Aachen

Mail: museumsdienst@mail.aachen.de

Tel: 0241 432 4998

Servicezeiten des Museumsdienstes:

Di, Do, Fr 09.00 – 14.00 Uhr, Mi 09.00 – 12.00 Uhr und 14.00 – 17.00 Uhr

Bitte informieren Sie sich auf www.centre-charlemagne.eu zum jeweils aktuellen Stand der Corona-Regeln und -Konsequenzen.

Wir weisen auf das Risiko einer auch kurzfristigen Absage aufgrund eines veränderten Infektionsgeschehens hin.

SERVICE:

CENTRE CHARLEMAGNE

Neues Stadtmuseum Aachen

Katschhof 1, 52062 Aachen

Tel.: +49 241 432-4994; Fax: +49 241 432-4989

info@centre-charlemagne.eu

www.centre-charlemagne.eu

www.route-charlemagne.eu

Das CENTRE CHARLEMAGNE – Neues Stadtmuseum Aachen führt multimedial durch die gesamte Stadtgeschichte. Von der frühesten Besiedlung über die römische Stadt und die Pfalz der Karolinger, über den mondänen barocken Kurort bis zur heutigen vielfältigen Europastadt. Das Geschichtslabor macht die karolingische Alltagskultur erfahrbar.

Öffnungszeiten

Di – So und an Feiertagen 10.00 – 18.00 Uhr, Do 10 – 20 Uhr, Mo geschlossen

Eintritt: Freier Eintritt für Kinder unter 6 Jahren, Erwachsene. 6,00 Euro; ermäßigt. 4,00 Euro.

Verkehrsanbindung

Bus. von Hbf Aachen alle Linien Richtung Bushof/Innenstadt zur Haltestelle Elisenbrunnen – weiter zu Fuß > Dom > Katschhof

Parkhaus: Dom/Jesuitenstraße
Barrierefreiheit: barrierefreier Zugang / WC / Aufzug