Dürer, Tod und Teufel
Eine Comic-Biografie von Willi Blöß
noch bis 12.09.2021

Die Ausstellung „Dürer, Tod und Teufel" basiert auf der gleichnamigen Publikation des Aachener Zeichners und Autors Willi Blöss aus seiner Reihe „Comic-Biografie". Blöss hat Schlüsselszenen des32-seitigen Heftes, das aus dem Leben des Renaissancestars AlbrechtDürer berichtet, zu großen Formaten umgearbeitet und so eine Art begehbaren Comic geschaffen. Auf einem umlaufenden Hintergrund präsentieren sich Leinwandbilder in Comic-Art als eigenständige Kunstwerke. Dem größten Motiv ist eine ganze Raumseite gewidmet: Es handelt von Dürers Aufenthalt in Aachen, als der Meister vom Rathaus aus den Dom und den Katschhof zeichnete. Eine andere Wand zeigt die Entstehung von Zeichnungen als animierte Projektion in Dauerschleife. In Vitrinen ausgelegte Comicseiten in verschiedenen Entstehungsphasen erschließen spielerisch die bedeutendsten Stationen in Dürers Leben und Werk. Und an einem Computer-Terminal haben Besucher*innen die Möglichkeit, in einer Wissens-Challenge ihre Dürer-Kenntnisse zu überprüfen.

Öffentliche Führungen zur Wechselausstellung
Bitte informieren Sie sich hierzu auf unserer Homepage
www.izm.de
ZEIT(UNGS)GESCHICHTE WELTWEIT
Das Internationale Zeitungsmuseum ist eine weltweit anerkannte und bedeutende Größe im Presse- und Zeitungswesen. Die 1886 gegründete Sammlung umfasst inzwischen gut 300.000 Exemplare, vorwiegend Erst-, Letzt- und Jubiläumsausgaben aus aller Welt. Das Museum bietet eine aktuelle und aufschlussreiche Auseinandersetzung mit wesentlichen Aspekten der internationalen Medienwelt.

Öffnungszeiten
Di – So und an Feiertagen 10.00 – 17.00 Uhr; Mo geschlossen
Coronabedingt ist das Museum zurzeit (Ende Mai) noch geschlossen.
Wir rechnen jedoch mit einer baldigen Öffnung!
Bitte informieren Sie sich vorher auf unserer Homepage:
www.izm.de

Eintritt
Bis einschl. 21 Jahren frei
Erwachsene: 6,00 Euro; ermäßigt: 3,00 Euro. Für Sonderausstellungen können andere Preise gelten.

Museumscard „6 for 6"
(jeweils ein Eintritt in fünf Museen plus Rathaus / sechs Monate lang) für 14,00/10,00 Euro
Der Eintritt für Gäste bis einschließlich 21 Jahren ist in allen Museen frei.

Verkehrsanbindung
Bus: von Hbf. Aachen alle Linien Richtung Bushof/Innenstadt zur Haltestelle Elisenbrunnen – weiter zu Fuß > Dom/Münsterplatz > Rathaus/Markt > Pontstraße; Linie 4 bis Eilfschornsteinstraße
Parkhäuser: Rathaus / Mostardstraße, Seilgraben / Nikolauskirche
Barrierefreiheit
Im Museum steht ein Aufzug zur Verfügung, der den Wechselausstellungsraum sowie Kasse, Shop und Toilettenanlagen im Erdgeschoss und die Daueraus­stellung im Obergeschoss für jeden erreichbar macht. Es steht eine barrierefreie Toilette zur Verfügung. Für Menschen mit Sehbehinderung sind in jedem Raum der Dauerausstellung Infopoints mit Audioguide installiert.