Ausstellung Der gekaufte Kaiser Die Krönung Karls V. und der Wandel der Welt

bis 24.01.2021

Beinahe hätte die Krönung Karls V. nicht in Aachen stattgefunden, denn am Ort, so hieß es, herrsche die Pest. Mit etwas Verspätung und aufgrund der Beharrlichkeit des gewählten Königs erlebte die Stadt am 23. Oktober 1520 dann aber doch noch ein glanzvolles Fest, das den Regierungsantritt eines der bedeutendsten Herrscher des Heiligen Römischen Reiches deutscher Nation markiert. An der Epochenschwelle zwischen Mittelalter und Neuzeit regierte Karl V. das erste weltumspannende Imperium und musste sich zugleich gänzlich neuen Herausforderungen stellen.

Jetzt, 500 Jahre später, nimmt sich das Centre Charlemagne der Person Karls V., seiner Wahl und Krönung und seiner Politik in einer etwa 300 Exponate umfassenden Ausstellung an, die auszurichten sich die Stadt Aachen trotz der gegenwärtigen schwierigen Zeiten nicht hat nehmen lassen. Gewinnen Sie Einblicke in eine faszinierende Zeit hoher kultureller Blüte, aber auch unentwegter Kriege; eine Zeit des Aufbruchs in den Wissenschaften und Künsten, von Entdeckungsfahrten und sozialen Umbrüchen, der ersten Medienrevolution und der Reformation.

Kurator: Prof. Dr. Frank Pohle / Dilara Uygun

Führungen

Während der Ausstellung Der gekaufte Kaiser finden keine Führungen durch die Dauerausstellung statt.

Öffentliche Führungen / Wechselausstellung

Dienstag bis Sonntag um 15.30 Uhr

und Donnerstag zusätzlich um 18,30 Uhr

Museumseintritt zzgl. 3,00 Euro Führungsgebühr

Treffpunkt Museumskasse

Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, bitten wir um Anmeldung telefonisch unter Tel.: +49 241 432-4998 oder an museumsdienst@mail.aachen.de

SERVICE:

CENTRE CHARLEMAGNE

Neues Stadtmuseum Aachen

Katschhof 1, 52062 Aachen
Tel.: +49 241 432-4994; Fax: +49 241 432-4989
info@centre-charlemagne.eu
www.centre-charlemagne.eu

www.route-charlemagne.eu

Das CENTRE CHARLEMAGNE – Neues Stadtmuseum Aachen führt multimedial durch die gesamte Stadtgeschichte. Von der frühesten Besiedlung über die römische Stadt und die Pfalz der Karolinger, über den mondänen barocken Kurort bis zur heutigen vielfältigen Europastadt. Das Geschichtslabor macht die karolingische Alltagskultur erfahrbar.

Öffnungszeiten
Di – So und an Feiertagen 10.00 – 18.00 Uhr

Do 10 – 20 Uhr

Mo geschlossen

Eintritt
Während der Ausstellung Der gekaufte Kaiser gelten besondere Tarife.

Freier Eintritt für Kinder unter 6 Jahren

Erwachsene. 6,00 Euro; ermäßigt. 4,00 Euro.

Führungen für Privatgruppen

Wir bieten deutsche und fremdsprachige Führungen durch die Ausstellung Der gekaufte Kaiser an.

Kindergeburtstag

Nach einer Führung durch die Ausstellung Der gekaufte Kaiser wird in der Museums-Werkstatt mit den Geburtstagsgästen kreativ gearbeitet.

Kosten: 100,00 € bis zu 10 Kindern für 2 Stunden zzgl. Museumseintritt

Weitere Info auf Anfrage

Angebote für Kitas und Schulen

Auf Wunsch begleiten wir Sie und Ihre Klassen in Überblicksführungen oder speziellen Themenführungen durch die Ausstellung Der gekaufte Kaiser. In der Museumswerkstatt kann in Workshops das Gesehene im eigenen Tun vertiefend umgesetzt werden. Unsere Angebote sind für die jeweiligen Altersstufen entwickelt – für die Vorschule, Grundschule und die weiterführenden Schulen. Für Förderschulen konzipieren wir nach Rücksprache mit den Lehrkräften spezielle Angebote. Gerne sind wir Partner bei Ihren Schulprojekten oder Themenwochen, die wir individuell mit Ihnen planen. Infos finden Sie unter www.centre-charlemagne.eu

Auskunft und Anmeldung für Privatgruppen, Schulen /

museumspädagogische Angebote

Kulturbetrieb der Stadt Aachen
Museumsdienst

Verwaltungsgebäude Katschhof
Johannes-Paul-II.-Str. 1, 52062 Aachen

Tel.: +49 241 432-4998
Fax: +49 241 432-4989
museumsdienst@mail.aachen.de

Verkehrsanbindung
Bus. von Hbf Aachen alle Linien Richtung Bushof/Innenstadt zur Haltestelle Elisenbrunnen – weiter zu Fuß > Dom > Katschhof
Parkhaus: Dom/Jesuitenstraße

Barrierefreiheit

barrierefreier Zugang / WC / Aufzug