In diesem Jahr ermöglicht das Netzwerk „Flügelschlag – Starke Kinder an der Inde“ in den Ferien für Kinder und Jugendliche etwas ganz Besonderes: Das Jugendamt und der Arbeitskreis Alleinerziehende haben ein Circus-Projekt organisiert, an dem 90 Kinder und Jugendliche im Alter von 7 – 14 Jahren teilnehmen werden.
Ziel ist es, Eschweiler Kindern unabhängig von finanziellen Möglichkeiten ein tolles Ferienerlebnis zu bieten und Ihnen darüber hinaus Selbstvertrauen und Kraft zu schenken. Verborgene Talente können hervor geholt und mit Spaß umgesetzt werden. Das Mitmachen im Circus eröffnet spannende Bewegungserfahrungen und durch das gemeinsame arbeiten an der „Circusnummer“ entstehen positive soziale Effekte. Anstrengung und soziale Kompromissfähigkeit der „Artisten“ werden durch die Anerkennung der Zuschauer während der Aufführung belohnt.

Die Kinder und Jugendlichen sollen deswegen nicht nur „Circusluft“ schnuppern, sondern vor allem ihre eigenen Fähigkeiten und Grenzen kennenlernen. In der ungezwungenen Circusumgebung auf dem Gelände der ehemaligen Sportanlage Indestadion (Franz-Rüth-Straße) können Talente entdeckt und gefördert werden, die im alltäglichen Leben nur schwer zum Vorschein kämen. Außerhalb des täglichen sozialen Umfeldes und der Schule, in der Kinder ihre festen Rollen haben, kön¬nen sie so unbeschwert sein und Neuem offen begegnen.

Für die Umsetzung des Projektes wurde der „Circus Lollipop“ engagiert, der mit den Kindern unabhängig von Fähigkeiten, Herkunft oder Konfession arbeiteten wird. Jedes Kind soll in diesem Circus seinen Platz finden.

Die Durchführung des gesamten Projektes wird durch die Spendengelder an das Netzwerk getragen. Darüber hinaus bringen die Netzwerkakteure und –partner aber auch personelle und materielle Ressourcen ein.

Ablauf:

Am 10.08.2018 wird der „Circus Lollipop“ anreisen. Vom 13. bis zum 17. August 2018 findet dann täglich das Ferienangebot für die Kinder statt und die Artisten üben mit ihnen ein tolles Programm ein. Dabei werden die Kinder entsprechend ihrer Fähigkeiten eingesetzt. Keiner soll sich über- oder unterschätzen oder Angst vor dem Auftritt haben.

Während der Ferienaktion werden die Kinder mit Getränken und Essen verpflegt. Unterstützt wird das Projekt dabei vom Lions-Club Eschweiler-Stolberg, der am Donnerstag, den 16.08.2018 das Mittagessen übernehmen wird.

Höhepunkt der Ferienwoche wird dann am Freitagabend die ca. zweistündige Aufführung im echten Circuszelt sein.

•     Sonntag, 12.08.2018, 11:00 Uhr:
Aufbau des Circuszeltes
Für den Auf- und Abbau benötigen die Artisten ca. 20 Helfer/innen. Unterstützt wird die Aktion hierbei durch die EWV Energie- und Wasserversorgung GmbH, die im Rahmen der Aktion „Mitarbeiter packen´s an“  beim Aufbau des Zeltes tatkräftig helfen werden. Zudem hat die EWV das Projekt finanziell mit 2.500 € gefördert.

•     13. – 17. August 2018:
Ferienaktion für die Kinder täglich von 10 – 16 Uhr (Training mit den Circus-Pädagogen)

•     Freitag, 17. August 2018, ab 18 Uhr:
Circusaufführung