Lebendiges Aachen

Fotos und Texte aus der Städteregion Aachen


Inhalt

Zufallsbilder

Mitglieder

Kontakt

Wegen der Kontaktaufnahme verweise ich auf das Impressum.

Artikel zum Thema: Baesweiler



Im Zoo geht’s hoch her: Theater Tritrop aus Münster zu Gast

Baesweiler StädteRegion Aachen/Baesweiler. Große Elefanten, quirlige Affen, unglückliche Tierpfleger: Im Rahmen der Kindertheaterreihe ging es jetzt im Saal des Kulturzentrums der Burg Baesweiler mit einer kleinen Zoogeschichte hoch her. Zum ersten Mal zu Gast in der StädteRegion Aachen war dabei Ulrike Rehbein vom Theater Tritrop aus Münster. Auf Einladung des Amtes für Kinder, Jugend und Familienberatung der StädteRegion Aachen in Zusammenarbeit mit der Stadt Baesweiler machte sie Station in der Burg Baesweiler. Dabei präsentierte sie den fast 170 theaterbegeisterten Zuschauern ein tierisches Stück mit Schauspiel, Figuren und Musik.

Klein und Groß konnten miterleben, wie Ulrike Rehbein in die Rolle des gemütlichen und Italienisch sprechenden Tierpflegers Giuseppe schlüpfte und erzählte, was im Zoo so alles los ist. Da gibt es zum Beispiel den quirligen Affen Bruno, der gerne laust, den großen Elefanten Alfredo, der gekonnt Kunststücke vorführt, den eitlen Pfau Don Carlos, der gerne Flamenco tanzt, aber auch den kleinen Floh Fridolin, der atemberaubende Sprünge vollzieht.
„Toll, wie Ulrike Rehbein sich immer wieder gekonnt in den verschiedensten Tierrollen präsentierte“, so Christine Skrabal vom städteregionalen Amt für Kinder, Jugend und Familienberatung. „Mit wenig Requisiten und großem Spieleifer trug sie zu einem unterhaltsamen Kindertheaternachmittag in der Burg Baesweiler bei.“ Das kleine Publikum dankte ihr es mit Szenenapplaus!

Hinweis:
Der nächste Kindertheaternachmittag findet am Freitag, dem 17. Mai, um 16.30 Uhr im Saal des Kulturzentrums in der Burg Baesweiler (Burgstraße 16, 52499 Baesweiler) statt. Kleine und große Zuschauer ab vier Jahren dürfen sich diesmal auf eine musikalische Reise in den Dschungel kindlicher Gefühle mit Klaus Foitzik vom Musiktheater „Kinderwachsen“ aus Billerbeck/Münsterland freuen. Der Eintritt für das Stück beträgt 3,50 Euro pro Person. Aufgrund bereits vorliegender Kartenbestellungen sind noch einige Restkarten erhältlich. Bei Interesse empfiehlt es sich, diese ab sofort bei Christine Skrabal vom Amt für Kinder, Jugend und Familienberatung der StädteRegion Aachen, telefonisch unter 0241/5198-2556 zu reservieren. Bei ihr sind auch weitere Informationen zur diesjährigen Kindertheaterreihe sowie das Baesweiler Jahresprogrammheft erhältlich.

Maria Görtz 25 Jahre im öffentlichen Dienst.

Baesweiler

StädteRegion Aachen. Die Leiterin der städteregionalen Kindertagesstätte „Sonnenschein“ in Baesweiler, Maria Görtz, ist seit 25 Jahren im öffentlichen Dienst beschäftigt.
Im Jahr 1974 begann sie ihre Ausbildung zur Erzieherin in Geilenkirchen. Bereits während der Ausbildung absolvierte sie Praktika in der Einrichtung, die sie heute leitet.
Im August 1987 nahm sie die Tätigkeit bei der Kindertagesstätte „Sonnenschein“ auf und wechselte damit in den öffentlichen Dienst. Die Einrichtung befand zum sich damaligen Zeitpunkt noch in Trägerschaft der Stadt Baesweiler. Im September 2009 übernahm Maria Görtz die Leitung der Kindertagesstätte.
„Die Arbeit mit den Kindern macht mir auch nach all den Jahren als Erzieherin immer noch große Freude“, zieht sie Bilanz.


52 Artikel (6 Seiten, 10 Artikel pro Seite)

Login

Nachrichten aus und rund um Aachen

"Jumonofel" offiziell in Dienst genommen

StädteRegion Aachen. Am Haus Loven der Grenzlandjugend Roetgen wurde jetzt das „Jumonofel" vorgestellt. Das ...

Städteregionsrat vor Ort

StädteRegion Aachen. Städteregionsrat Dr. Tim Grüttemeier hat immer ein offenes Ohr für alle Menschen. ...

Haushaltsentwurf der StädteRegion für 2020 vorgelegt

StädteRegion Aachen. „Die Räte aller zehn Kommunen haben schon ihr Benehmen zum Haushaltsentwurf der ...

Jugendzentrum „Westside“ und Jugendhilfe zeigen Kinofilm „Spiel auf Bewährung“

Das Jugendzentrum „Westside“ veranstaltet in Kooperation mit der „Jugendhilfe im Strafverfahren“ der ...

Grauer Splitt zur kostenlosen Nutzung für Grabpflege auf Alsdorfer Friedhöfen

Auf den Alsdorfer Friedhöfen wird vor Allerheiligen wieder kostenlos grauer Splitt für die Grabpflege angeboten. Ab ...

Neue Sicherheitswesten zum Start der dunklen Jahreszeit verteilt

In Sachen Sicherheit auf dem Weg zur Grundschule will die Verkehrswacht Aachen neue Wege gehen. Statt wie üblich ...

Straßensperrung Florianstraße wegen Kanalarbeiten

Alsdorf. Aufgrund von Kanalarbeiten in der Florianstraße in Alsdorf-Schaufenberg muss das Teilstück der ...

Uniklinik-Erweiterung: Planungsausschuss beschließt Offenlage des B-Plans

Die Uniklinik RWTH Aachen hat einen dringenden Erweiterungs- und Erneuerungsbedarf. In einem zentralen Bauabschnitt soll die ...

Veränderte Öffnungszeiten am Recyclinghof

Ab Mittwoch, 16. Oktober, gelten am Recyclinghof Eilendorf,  Kellershaustraße 10, die Winteröffnungszeiten. Der ...

Macht Mut zum Mitmachen: Veranstaltung „StädteRegion Jugend"

StädteRegion Aachen. „Da geht was!" heißt es am 08. November von 15:30 bis 19:30 Uhr für Jugendliche, die sich einmischen, ...