Lebendiges Aachen

Home » News

Artikel zum Thema: Polizeibericht



  • mehr... (1126 mehr Zeichen)
  • Druckoptimierte Version
  • Diesen Artikel an einen Freund senden
  • 504 mal gelesen

POL-AC: Spektakulärer Versuch, einen Geldautomaten zu knacken;

Polizeibericht

 Täter fuhren in die Bank

 

   Stolberg (ots) - Um 1.50 Uhr wurde der Alarm ausgelöst. Zu dem Zeitpunkt durchbrach gerade ein mit mehreren Personen besetzter Geländewagen die Glasfront einer Bankfiliale auf der Rathausstraße, drang durch den Vorraum und fuhr gleich mehrmals gegen einen in der Wand installierten Geldautomaten. Der Geldautomat wurde dabei völlig zerstört, blieb aber für die Gangster unzugänglich. Soll heißen: Sie bekamen ihn offenbar trotz Brachialgewalt nicht geknackt. Nach ersten Erkenntnissen flüchteten die Täter ohne Beute.

 

   Zurück blieben der schwer beschädigte Geländewagen, den die Täter fluchtartig verlassen hatten und der völlig zertrümmerte Eingangsbereich der Bankfiliale. Es ist anzunehmen, dass die Gangster mit einem bereit stehenden Fluchtwagen davonbrausten. Hierauf deutet einiges hin.

 

  

  • mehr...
  • Druckoptimierte Version
  • Diesen Artikel an einen Freund senden
  • 397 mal gelesen

POL-AC: Überraschter Einbrecher wollte "nur Bescheid" sagen

Polizeibericht Herzogenrath (ots) - Mit der Ausrede, er habe nur Bescheid sagen wollen, dass die Terrassentüre offen stehe, konnte ein erwischter Einbrecher auf der Bierstraße wenig überzeugen. Flüchten konnte er dennoch. Tatsächlich war der polizeilich bekannte Mann beim Beutezug durch die Bierstraße auf eine offene Terrassentür gestoßen und ins Haus gelangt. Allerdings bemerkte eine Bewohnerin ihn und sorgte für seine Flucht.

   Über Augenzeugen konnten später die Personalien des Mannes ermittelt werden. Es handelt  sich offenbar um einen 54-jährigen Täter aus der näheren Umgebung. Nach dem Mann, gegen den in anderer Sache ein Haftbefehl vorliegt, wird gefahndet.

   Die Polizei leitete ein weiteres Strafverfahren ein.
  • mehr...
  • Druckoptimierte Version
  • Diesen Artikel an einen Freund senden
  • 408 mal gelesen

POL-AC: 150 Reifen gestohlen

Polizeibericht  Aachen (ots) - Unbekannte brachen in der Nacht zum Samstag in einen Container einer Reifenfirma ein und stahlen etwa 150 Neureifen.
Zum Abtransport der Autoreifen von dem Tatort in der Adenauerallee haben die Täter wahrscheinlich einen Kleintransporter benutzt.
Hinweise zu verdächtigen Fahrzeugen oder Beobachtungen nimmt die Aachener Kriminalpolizei unter der Rufnummer 0241/ 9577- 31501 entgegen.
  • mehr... (1550 mehr Zeichen)
  • Druckoptimierte Version
  • Diesen Artikel an einen Freund senden
  • 555 mal gelesen

Oberbürgermeister gibt Startschuss zu nachhaltiger Sauberkeitskampagne

Polizeibericht Aachen ist unser Zuhause – Behandeln wir es mit Respekt“

Mit einer Pressekonferenz im Aachener Rathaus gab Oberbürgermeister Marcel Philipp heute den Starschuss für eine über mehrere Jahre laufende Sauberkeitskampagne in Aachen. Vorgestellt wurden die ersten Plakate und weitere Marketingmaßnahmen, aber auch erste konkrete Maßnahmen, wie die Stadt zukünftig  sauberer werden soll. Das Thema Sauberkeit sei eines der wichtigsten Themen für die Stadt. Der Frühjahrsputz sei nur ein Anfang gewesen. „Das Thema braucht Nachhaltigkeit, Konstanz und eine Strategie.“  Einiges werde Geld kosten, manches lasse sich über den Gebührenhaushalt finanzieren, bestimmte Verbesserungen könne man durch Umorganisationen realisieren. „ Ich gehe davon aus, dass wir mit 500.000 Euro vieles erreichen können:“
  • mehr... (1511 mehr Zeichen)
  • Druckoptimierte Version
  • Diesen Artikel an einen Freund senden
  • 842 mal gelesen

POL-AC: Polizei warnt vor Taschendieben und stellt neues Plakat vor

Polizeibericht    Aachen/ Städteregion Aachen (ots) - Letztes Wochenende wurde die Uhr umgestellt und die Tage werden nun immer kürzer. Mit großen Schritten geht es auf die Weihnachtszeit zu -  mit ihren feierlichen Weihnachtsmärkten und den lebhaften Einkaufswochen in den Innenstädten. Doch diese Menschenansammlungen rufen auch ungebetene Besucher herbei: Taschendiebe haben in dieser Zeit Hochkonjunktur. Im Schutz der Menge nutzen sie die Gelegenheit, sich unbemerkt aus fremden Handtaschen, Manteltaschen oder Rucksäcken zu bedienen. Die Zahl der angezeigten Taschendiebstähle schnellt erfahrungsgemäß in der dunklen Jahreszeit in die Höhe. Zur Bekämpfung dieser Delikte ist die Aachener Polizei besonders zur Vorweihnachtszeit in der Innenstadt und auf dem Weihnachtsmarkt präsent. Darüber hinaus klären die Mitarbeiter des Kommissariates Vorbeugung auf und geben Tipps, wie man sich vor Taschendieben schützen kann und sie erkennt:

 
  • mehr...
  • Druckoptimierte Version
  • Diesen Artikel an einen Freund senden
  • 1549 mal gelesen

POL-AC: Exhibitionist zeigte sich

Polizeibericht Stolberg (ots) - Ein Exhibitionist hat sich am späten Donnerstagnachmittag auf dem Amselweg einer Spaziergängerin gezeigt und dann onaniert. Der Exhibitionist war jung, etwa 18 Jahre alt und ca. 170 bis 175 cm groß. Er trug eine dunkle Jacke.
  • mehr... (1 mehr Zeichen)
  • Druckoptimierte Version
  • Diesen Artikel an einen Freund senden
  • 675 mal gelesen

POL-AC: Aufgebrochene Geldkassette aufgefunden - Besitzer gesucht

Polizeibericht

   Stolberg (ots) - Die Stolberger Kriminalpolizei sucht nach dem Besitzer einer aufgefundenen Geldkassette, die bislang noch keiner Straftat zugeordnet werden konnte. Die aufgebrochene Kassette wurde am 5.Juli in Mausbach, Im Hahn, in einem Gebüsch gefunden. Darin befand sich Rotgeld, teilweise noch in Rollen. Auf der Kassette sind verschiedene Fußballbilder aufgeklebt. Hinweisgeber, die Angaben zur Herkunft der Geldkassette machen können, werden gebeten, sich unter der Rufnummer 02402/ 9577- 33201 oder persönlich bei der Kriminalpolizei in Stolberg zu melden.

  • mehr... (109 mehr Zeichen)
  • Druckoptimierte Version
  • Diesen Artikel an einen Freund senden
  • 635 mal gelesen

Polizei sucht mit Foto nach Vermisstem

Polizeibericht

Städteregion Aachen / Würselen (ots) - Die Polizei sucht nach dem 53- jährigen Rolf Münster, der sich gestern (4.Juli) Nachmittag gegen 17.00 Uhr aus einem Pflegeheim auf der Bardenberger Straße entfernt hat. Nachdem er bis zum späten Abend nicht zurück gekehrt war, wurde er als vermisst gemeldet. Herr Münster wird als orientierungslos und zeitweise depressiv beschrieben, so dass eine Gefährdung für ihn nicht auszuschließen ist. Er ist etwa 185 cm groß, korpulent und hat kurzes, braunes Haar. Er war bekleidet mit einer blauen Jeanshose und einem blauen Jeanshemd. Die bisherige Suche nach ihm verlief erfolglos. Die Polizei bittet um Hinweise aus der Bevölkerung und veröffentlicht ein Foto des Vermissten. Hinweise nimmt das Kriminalkommissariat 12 in Aachen unter der Rufnummer 0241/ 9577- 31201 oder 0241/ 9577- 34210 (außerhalb der Bürozeiten) entgegen.

  • mehr... (3328 mehr Zeichen)
  • Druckoptimierte Version
  • Diesen Artikel an einen Freund senden
  • 574 mal gelesen

POL-AC: Blitz-Marathon II auch in der StädteRegion

Polizeibericht

Polizei Aachen im Kampf gegen die überhöhte Geschwindigkeit als den Killer Nr. 1


StädteRegion Aachen (ots) - Nach wie vor ist überhöhte Geschwindigkeit der Killer Nr. 1, auch auf den Straßen der StädteRegion Aachen. Trotz des ersten Blitzmarathons und allen Anstrengungen der Polizei Aachen ist die Anzahl unserer Unfalltoten für das Jahr 2012 erschreckend. Im Zeitraum vom 01.01. bis heute starben auf den Straßen der StädteRegion acht Menschen. Und damit doppelt so viele wie im gleichen Zeitraum des vorangegangenen Jahres. Und jeder dieser toten Menschen ist einer zuviel! Diese Entwicklung kann nicht akzeptiert werden und zeigt, dass wir unsere Anstrengungen erhöhen müssen. Geschwindigkeitskontrollen sind zur Bekämpfung des Killers Nr. 1 unverzichtbar. Deshalb brauchen wir auch in der StädteRegion den Blitzmarathon II. Hauptsächlich, um den Bürgerinnen und Bürgern der StädteRegion ins Bewusstsein zu rufen, wie gefährlich zu schnelles Fahren ist. Weniger Opfer sind der Erfolg, den wir anstreben - nicht mehr Knöllchen!

  • mehr...
  • Druckoptimierte Version
  • Diesen Artikel an einen Freund senden
  • 468 mal gelesen

POL-AC: Kupferfigur aufgefunden - Polizei sucht nach Inhaber

Polizeibericht

Aachen/ Städteregion Aachen (ots) - Letzte Woche Dienstag (12.Juni) wurde im Ortsteil Schleckheim am Kroitzheider Weg das abgebildete Marienrelief aus Kupfer aufgefunden. Bislang konnte die Kriminalpolizei das vermeintliche Diebesgut bislang keiner Straftat zuordnen. Das Relief ist 72 cm hoch und 60 cm breit und die Polizei bittet um Hinweise auf die mögliche Herkunft des Marienreliefs. Diese nimmt das Kriminalkommissariat 15 unter der Rufnummer 0241/ 9577- 31501 oder 0241/ 9577- 34210 (außerhalb der Bürozeiten) entgegen.

 


Rückfragen bitte an:

Polizei Aachen
Pressestelle
 
Telefon: 0241 / 9577 - 21212
Fax: 0241 / 9577 - 21005 

 

 


3844 Artikel (385 Seiten, 10 Artikel pro Seite)