Lebendiges Aachen

Fotos und Texte aus der Städteregion Aachen


Inhalt

Zufallsbilder

Mitglieder

Kontakt

Wegen der Kontaktaufnahme verweise ich auf das Impressum.

Artikel Übersicht


Kontrollen zu Karfreitag

Alles rund um Aachen

Karfreitag ist ein ,,stiller Feiertag":

Stadt kündigt Kontrollen zur Einhaltung an

 

Die Osterfeiertage stehen vor der Tür. Der Karfreitag ist dabei ein so genannter ,,stiller Feiertag". Das städtische Presseamt weist in diesem Zusammenhang auf die Bestimmungen des Sonn- und Feiertagsgesetzes NRW hin, nach denen an den ,,stillen Feiertagen" bestimmte Veranstaltungen in der Gastronomie verboten sind. So untersagt das Gesetz zum Beispiel von Karfreitag, 29. März, bis Ostersamstag, 6 Uhr morgens, grundsätzlich jede musikalische und sonstige unterhaltende Darbietungen. Auch am Gründonnerstag, 28. März, gilt bereits ab 18 Uhr ein öffentliches Tanzverbot. Der Fachbereich Sicherheit und Ordnung beabsichtigt sowohl am Gründonnerstag als auch am Karfreitag entsprechende Kontrollen in der Gastronomie durchzuführen.

 

Kostenloses Unternehmerseminar: ,,Das passende Rechtskleid für ihr Unternehmen"

Veranstaltungen Kostenloses Unternehmerseminar: ,,Das passende Rechtskleid für ihr Unternehmen" am 17. April in Herzogenrath

StädteRegion Aachen.Im April bieten die StädteRegion Aachen und die Wirtschaftsförderungsgesellschaft der StädteRegion gemeinsam einen Workshop für Unternehmer an. Die kostenlose Veranstaltung unter dem Titel: ,,Kleider machen Leute. Das passende Rechtskleid für Ihr Unternehmen." findet am Mittwoch, dem 17. April, von 18:00 - 20:00 Uhr im TPH Herzogenrath, Kaiserstr. 100, 52134 Herzogenrath statt. Als Referent konnte Dr. Edgar Stein von der Stein & Partner Rechtsanwälte Partnerschaft aus Aachen gewonnen werden.

Der Referent nimmt Sie mit auf einen Weg durch den ,,Lebenszyklus" Ihrer Gesellschaft. Behandelt wird die Gründungsphase, der laufende Geschäftsbetrieb bis hin zur der Beendigung der Gesellschaft. Das Seminar erläutert - jeweils bezogen auf diese Situationen - aktuelle Fragen und Gestaltungsempfehlungen zur Wahl der richtigen Rechtsform. Die Personengesellschaften des Handelsrechts, insbesondere in der Spezialform der GmbH & Co. KG werden den Kapitalgesellschaften, insbesondere deren handelsüblicher Form, der GmbH in zivilrechtlicher und gesellschaftsrechtlicher Hinsicht gegenüber gestellt und im Hinblick auf ihre jeweiligen Vor- und Nachteile analysiert. Das Seminar weist zudem in Grundzügen auf die unterschiedliche steuerliche Behandlung der Rechtsformen hin und skizziert die Möglichkeiten bezüglich eines gewünschten Wechsels der Rechtsform.

Kostenfreie Anmeldungen können direkt über das Seminarportal unter http://seminare.wfg-aachen.deerfolgen. Für Rückfragen steht Iris Gerdom unter der Telefonnummer 0241/5198-2132 oder per Mail: iris.gerdom@staedteregion-aachen.degerne zur Verfügung.


 

Bild: (Jörg Lantelme-fotolia)
Sitzt, passt und hat Luft: Für ein Unternehmen sollte man das jeweils passende Rechtskleid wählen. Mehr Informationen gibt das kostenlose Seminar am 17. April in Herzogenrath.

Anmeldezahlen weiterführende Schulen in Aachen

Alles rund um Aachen Die Anmeldezahlen der weiterführenden Schulen in Aachen liegen nun vor:
In dieser Woche wurden die Anmeldezahlen an den Gymnasien in der
Koordinierungsrunde mit den Schulleiterinnen und Schulleitern der
Aachener Gymnasien, einem Vertreter der Bezirksregierung Köln, dem
städtischen Schuldezernenten Wolfgang Rombey und Vertretern des
Fachbereichs Kinder, Jugend und Schule beraten.

Gymnasien

Auffällig ist, dass trotz rückläufiger Schülerzahlen die Anmeldungen an
den Gymnasien insgesamt leicht angestiegen sind. Einige Gymnasien haben
starke Anmeldeüberhänge wie zum Beispiel das Einhard-Gymnasium und das
St. Leonhard. Andere Gymnasien haben noch freie Plätze wie etwa das
Kaiser-Karls-Gymnasium und das Geschwister-Scholl-Gymnasium. Im
Koordinierungsgespräch konnten - unter Berücksichtigung von Zweit- und
Drittwünschen - für eine hohe Zahl von Schülerinnen und Schülern
Alternativen erarbeitet werden. Für die am Einhard-Gymnasium
Angemeldeten ist dies nicht gelungen. Eine weitere Verteilung würde
gegebenenfalls zu Härten führen, die nicht gewollt sind. ,,Die Verwaltung
wird dem Schulausschuss in der Sitzung am 25. April daher vorschlagen,
am Einhard-Gymnasium zum kommenden Schuljahr ausnahmsweise eine fünfte
Eingangsklasse zu bilden", sagt Wolfgang Rombey. Es würden 84
Schülerinnen und Schüler keinen Platz an ihrer Wunschschule erhalten,
wenn keine zusätzliche Eingangsklasse gebildet wird. Die räumlichen
Voraussetzungen sind nach Aussage des Schulleiters gegeben.

Ostern in den Aachener Museen

Alles rund um Aachen  Karfreitag, 29. März:

 

Internationales Zeitungsmuseum geöffnet von 10:00 Uhr bis 18:00 Uhr

Couven-Museum  geöffnet von 10:00 Uhr bis 18:00 Uhr

Suermondt-Ludwig-Museum geöffnet von 11:00 Uhr bis 18:00 Uhr

Ludwig Forum geöffnet von 11:00 Uhr bis 18:00 Uhr

 

Ostersonntag, 31. März:

 

Internationales Zeitungsmuseum geöffnet von 10:00 Uhr bis 18:00 Uhr

Couven-Museum  geöffnet von 10:00 Uhr bis 18:00 Uhr

Suermondt-Ludwig-Museum geöffnet von 11:00 Uhr bis 18:00 Uhr

Ludwig Forum geöffnet von 11:00 Uhr bis 18:00 Uhr

 

Ostermontag, 1. April, bleiben Aachener Museen geschlossen.

 

Oberbürgermeister Philipp und Städteregionsrat Etschenberg ...

Alles rund um Aachen ... mit Landwirten im Gespräch

StädteRegion Aachen. Auf gemeinsame Einladung des Oberbürgermeisters und des Städteregionsrates hin, trafen sich jetzt zahlreiche Landwirte aus der StädteRegion Aachen, um mit den Behördenleitern und deren Fachleuten über konkrete Entwicklungen in landwirtschaftlich interessanten Themenfeldern zu sprechen.

Etwa zwei Dutzend Landfrauen und Landwirte waren der Einladung ins Kreishaus gefolgt, um einleitend den Ausführungen von Elmar Wiezorek zu folgen. Der Leiter des städtischen Umweltamtes stellte das Neubaugebiet Richtericher Dell vor, wo im ersten Bauabschnitt zwischen Vetschauer Weg und Horbacher Straße 188 Wohneinheiten entstehen sollen. In dem Neubaugebietes werden die Anforderungen an den Klimaschutz hoch sein: Beispielsweise sollen Dächer und Fassaden im Hinblick auf die Sonneneinstrahlung und damit für die Errichtung von Solaranlagen optimiert ausgerichtet werden. Vorgesehen ist auch eine Ladestation für Elektro-Autos. Die Landwirte bedankten sich besonders für die Ankündigung, dass Ausgleichsflächen aus städtischem Besitz entweder im Wald oder im Wege produktionsintegrierter Maßnahmen durchgeführt werden sollen.

Neben den Problemen der illegalen Müllentsorgung und der Auszäumung von Gewässern wurde auch nach der Zukunft des Kreistierzuchtberaters gefragt. Oberbürgermeister Marcel Phillip und Städteregionsrat Helmut Etschenberg ließen keinen Zweifel daran, dass  trotz formaler Kündigung  durch die Stadt Aachen die Serviceleistung im Sinne der Landwirtschaft fortgesetzt wird.


 
Foto: (fotolia  Autor: Stern 1972)

Ein Thema beim Treffen der Landwirte war auch die Auszäunung an Gewässern. Wenn Bäche über Weideflächen fließen oder daran angrenzen, werden diese häufig als Tränke genutzt. Um Verunreinigungen durch Fäkalien und Schwebstoffe einzudämmen, sollen Weideflächen ausgezäunt sein, d.h. mindestens 1 m von der Böschungsoberkante soll ein Zaun die Tiere daran hindern, direkt an das Gewässer zu gelangen. Die Tiere sollen über Selbsttränken oder Wasserbehälter auf den Weiden versorgt werden.

Der 24. März erinnert an die Entdeckung des Tuberkulose-Bakteriums

Alles rund um Aachen Der 24. März erinnert an die Entdeckung des Tuberkulose-Bakteriums vor 131 Jahren. Jährlich sterben immer noch 1,6 Millionen Menschen an TB.

StädteRegion Aachen. Der Welttuberkulosetag steht in diesem Jahr unter dem Motto ,,Für ein Leben ohne Tuberkulose" und erinnert jedes Jahr am 24. März daran, dass weltweit immer noch etwa 1,6 Millionen Menschen an der tödlichen Erkrankung sterben.

Obwohl Deutschland zu den Ländern gehört, in denen die Tuberkulose vergleichsweise weniger häufig auftritt, muss auch hier das Bewusstsein der Bevölkerung geschärft werden. Nach vielen Jahren, in denen die Erkrankungszahlen rückläufig waren, scheint jetzt ein Stillstand dieses Rückganges eingetreten zu sein und manche Ärzte befürchten einen erneuten Anstieg der Erkrankungszahlen. Diese Befürchtung wird genährt durch die Beobachtung einer steigenden Rate an Neuinfektionen im Kindesalter. Auch in der StädteRegion Aachen waren im  Jahr 2012 unter den 37 Neuerkrankungen drei Kinder neu an Tuberkulose erkrankt.




Foto - StädteRegion: Die Leiterin der Abteilung Infektionsschutz des städteregionalen Gesundheitsamtes, Dr. Verena Bochat, macht anlässlich des Welttuberkulosetages auf die gefährliche Erkrankung aufmerksam, die schon 1882 entdeckt wurde und immer noch weit verbreitet ist.

Kein Gießwasser auf den Aachener Friedhöfen zu Ostern

Alles rund um Aachen

Wegen der niedrigen Temperaturen:

Kein Gießwasser auf den Aachener Friedhöfen zu Ostern

 

Wegen der zurzeit kalten Witterung mit einer ,,frostigen" Prognose auch für die kommenden Tage macht es leider nicht möglich, auf den Aachener Friedhöfen noch vor Ostern die Wasserleitung in Betrieb zu nehmen.

 

Das auf den 28 Friedhöfen der Stadt Aachen vorhandene viele Kilometer lange Wasserleitungssystem mit den zahlreichen  Zapfstellen ist nicht Frostsicher verlegt; es handelt sich um so genannte Sommerleitungen. Die erforderlichen Wartungsarbeiten vor Beginn und zum Ende einer Frostperiode lassen eine kurzfristige Reaktion, beispielsweise ein tägliches Auf- und Absperren der Anlagen, nicht zu.

 

Der Aachener Stadtbetrieb bitte um Verständnis!    

Öffnungszeiten der Bibliotheken in den Osterferien

Alles rund um Aachen Die Stadtbibliothek in der Couvenstraße ist am Samstag vor Ostern geschlossen, sonst aber während der ganzen Ferien planmäßig geöffnet. Die Stadtteilbibliothek

in Haaren schließt vom 25. März bis zum 5. April und die Stadtteilbibliothek Ost vom 26. März bis zum 4. April. Der Bücherbus Fabian fährt in der Zeit vom 25. März bis zum 5. April nicht aus. Auch in den Bibliotheksnebenstellen wirken sich die Osterferien auf die Öffnungszeiten aus. So ist die Nebenstelle in Bildchen vom 25. März bis zum 2. April geschlossen, die Nebenstelle in Kornelimünster vom 26. März bis zum 4. April und die Nebenstelle in Oberforstbach vom 26. März bis zum 2. April. Die Nebenstelle in Walheim dagegen schließt vom 24. März bis zum 4. April Ihre Pforten.

Wochenmärkte vorverlegt

Alles rund um Aachen

Am Freitag, 29. März, ist Karfreitag. Aufgrund dieses Feiertages werden die beiden Wochenmärkte in Burtscheid und Haaren auf Donnerstag, 28. März, vorverlegt. Der Wochenmarkt in Kornelimünster fällt dagegen nach Mitteilung des städtischen Presseamtes am 29. März ersatzlos aus.  - Über die Verschiebungen der Wochenmärkte informiert die Stadt Aachen auch per Newsletter, den man auf  www.aachen.de/wochenmaerkte abonnieren kann.

 

POL-AC: Irische Wanderarbeiter bieten Teerarbeiten ...

Alles rund um Aachen ... in betrügerischer Art und Weise an 

 Aachen-Herzogenrath (ots) - Gestern Morgen meldete sich die Hauseigentümerin eines Mehrfamilienhauses auf der Jülicher Straße bei der Polizei, weil irische Wanderarbeiter ohne Auftrag ihre Einfahrt unfachmännisch "geteert" und hierdurch beschädigt hätten. Telefonisch forderten sie von der Eigentümerin  2000 Euro für ihre erbrachten Teerarbeiten. Dies ignorierte die Geschädigte auf  Raten der Polizei.
Im weiteren Verlauf des Tages klingelten irische Arbeiter bei einem 26-jährigen Zeugen auf der Rathausstraße und wollten bei ihm Teerarbeiten durchführen. Dies taten sie in sehr aggressiver Art und Weise. Der Zeuge wusste aber von der Betrugsmasche und lehnte die Teerarbeiten vehement ab und informierte die Polizei. Zuletzt versuchten die Männer ihre "Arbeiten" einer Kfz-Werkstatt in Herzogenrath auf der Geilenkirchener Straße anzubieten. Da der Zeuge durch Presseveröffentlichungen von der Betrugsmasche wusste informierte er ebenfalls die Polizei. Aufgrund der aufmerksamen Zeugen konnte ein LKW mit britischem Kennzeichen und einem irischen Fahrer, auf den die Zeugenbeschreibung passte, auf der Krefelder Straße angehalten werden. Die kriminalpolizeilichen Ermittlungen dauern an.

16580 Artikel (1658 Seiten, 10 Artikel pro Seite)

Login

Nachrichten aus und rund um Aachen

Anmeldetermine für Grundschulneulinge 2020/2021

Alsdorf. Die Anmeldetermine für Schulneulinge in den städtischen Grundschulen gibt die Stadt Alsdorf für das ...

Vom Kohle- zum Hochtechnologiestandort: 30 Jahre Technologie Park Herzogenrath

In der Vergangenheit wurde unter Tage nach schwarzem Gold gegraben, heutzutage entwickeln hier junge und gestandene Technologieunternehmen ihre Innovationen. ...

Couven Museum Aachen im Oktober 2019

Wiedereröffnungsfeier des Couven Museums  So 13. Oktober 2019, 10.00 – 17.00 Uhr Programm: 11.00 Uhr: ...

Grashaus – Station „Europa" der Route Charlemagne im Oktober 2019

Öffentliche Führungen „Das Grashaus – Im Wandel der Zeiten" Samstag, 05.10. / 12.10. / 19.10. / ...

Musikschule der Stadt Aachen Veranstaltungen Oktober 2019

Dienstag, 1. Oktober, 18 Uhr Roboter-Rondo Gitarrenklasse Peter Reiser

Altes Kurhaus Veranstaltungen Oktober 2019

Samstag, 5. Oktober,19.30 Uhr, Ballsaal im Alten Kurhaus Frau Höpker bittet zum Gesang Wer Katrin Höpkers ...

Luftreinhaltung: Stadtrat beschließt Paket mit Sofortmaßnahmen

Der Rat der Stadt Aachen hat am Abend (18. September) vor dem Hintergrund des aktuellen OVG-Urteils mehrheitlich ein Paket zur ...

Mobilitätswoche 2019: Das Programm am Donnerstag, 19. September 2019

Im Rahmen der Europäischen Woche der Mobilität stehen am Donnerstag, 19. September,  wieder einige ...

Musisch-kreative Werkwochen in den Herbstferien

Wie in allen Schulferien finden auch in den Herbstferien wieder die musisch-kreativen Werkwochen der Bleiberger Fabrik statt. In ...

Informationsabend für Ehrenamtler am 26. September in Eschweiler!

Jetzt bei der StädteRegion anmelden! StädteRegion Aachen. Über 40 Prozent der Menschen in Deutschland ...