Polizeibericht Nordeifel (ots) - Sonntag sollten sich Motorrad- und Autofahrer
wieder auf Kontrollen der Polizei in der Eifel einstellen.

Das Hauptaugenmerk liegt darauf, das Fehlverhalten von
Motorradfahrern zu ahnden, genau so das falsche Verhalten von
Autofahrern gegenüber Motorradfahrern.

Bei den Geschwindigkeitsmessungen kommen sowohl die neue
ESO-Messtechnik  als auch das altbekannte Radar- und Lasermessgerät
zum Einsatz. Es werden auch "normale" Verkehrskontrollen
durchgeführt, wobei Fahrzeugführer auf Alkohol und Betäubungsmit-tel
und die Fahrzeuge auf ihren ordnungsgemäßen Zustand überprüft werden.

An die Adresse der Eifelausflügler geht der Appell der Aachener
Polizei, die vorgeschriebenen Geschwindigkeiten einzuhalten.  Auch
bei der Anreise in die Eifel aus Richtung Niederlande und Belgien
muss der Verkehrsteilnehmer bereits mit Kontrollen rechnen.




OTS:              Polizei Aachen