Alles rund um Aachen

... können sich beim Selbsthilfebüro der StädteRegion Aachen melden.

StädteRegion Aachen. Das Selbsthilfebüro der StädteRegion Aachen sucht Frauen, die Gewalterfahrungen während ihrer Geburt erlebt haben und sich in einer Selbsthilfegruppe austauschen möchten. Dazu gehören zum Beispiel Frauen, die gegen ihren Willen festgehalten oder angeschrien wurden oder an denen medizinische Maßnahmen ohne Notwendigkeit durchgeführt wurden.

Ziel der Selbsthilfegruppe ist, in einem geschützten Rahmen mit Frauen reden zu können, die Ähnliches erlebt haben. So können sie sich austauschen und sich gegenseitig bei der Verarbeitung unterstützen. Anlass der Gründung der Selbsthilfegruppe ist der „Roses Revolution Day" am 25. November, einer globalen Aktion gegen Gewalt und Respektlosigkeit in der Geburtshilfe.

Interessierte Frauen können sich bei Astrid Thiel vom Selbsthilfebüro unter der Telefonnummer 0241-51985319 melden oder per E-Mail an selbsthilfebuero@staedteregion-aachen.de.