Alles rund um Aachen Simmerath (ots) - Die Stolberger Kripo ermittelt wegen eines
Verstoßes gegen das Tierschutzgesetzt und sucht nach Zeugen oder
Hinweisgebern. Vergangenen Sonntag (24. März) bemerkte ein Anwohner
der Steinrötschstraße in Rollesbroich gegen 11.10 Uhr auf seinem
Grundstück einen Esel, der sich in einem schlechten Allgemeinzustand
befand. Ein Besitzer konnte bislang nicht ermittelt werden und die
Polizei geht davon aus, dass jemand das Tier bei minus sieben Grad
und Schnee-fall ausgesetzt hat. Die Polizei bittet um Hinweise zu
entsprechenden Beobachtungen in Rollesbroich oder zu fehlenden Eseln
unter der Rufnummer 02402/ 9577-33201 oder 0241/ 9577- 34210
(außerhalb der Bürozeiten).



Originaltext:         Polizei Aachen