Alles rund um Aachen Stolberg (ots) - Am frühen Dienstagmorgen (26.März) beraubten zwei
bislang unbekannte Täter einen 55- jährigen Taxifahrer seiner
Geldbörse. Der Fahrer wartete gegen 5.15 Uhr am Ende der Meigenstraße
im Fahrzeug auf einen Fahrgast, als einer der Täter die Fahrertür
aufriss. Unter Vorhalt eines Messers verlangte er vom Geschädigten
die Geldbörse. Ein zweiter Täter schlug dem Fahrer sofort ins
Gesicht. Mit der erbeuteten Geldbörse flüchteten die beiden Räuber in
Richtung Am Schacht. Der 55- jährige trug leichte Verletzungen davon
und wollte später einen Arzt aufsuchen. Eine sofort eingeleitete
Fahndung nach den Tätern verlief erfolglos. Das Fahrzeug wurde durch
die Kriminalpolizei auf Spuren untersucht. Die beiden vermutlich
deutschen Täter werden beschrieben als etwa 20 Jahre alt, dunkel
gekleidet und mit Schal oder Tuch um den Mund maskiert. Eine Person
war etwa 175 cm, die zweite circa 180 cm groß. Hinweise zu
verdächtigen Personen oder Beobachtungen nimmt die Stolberger Kripo
unter der Rufnummer 02402/ 9577- 33201 oder 0241/ 9577- 34210
(außerhalb der Bürozei-ten) entgegen.




Originaltext:         Polizei Aachen