Das Kulturwerk Aachen e.V. wurde im Dezember 2010 gegründet und widmet sich dem Abenteuer der zeitgenössischen Kunst. Neben der Realisierung von Gruppen- und Einzelausstellungen ist es dem Kulturwerk eine Herzensangelegenheit, das Ausgestellte auch zeitgemäß und an unterschiedliche Zielgruppen zu vermitteln:
Es geht nicht nur darum, Hintergrundwissen über Kunst und Künstler zu vermitteln, sondern auch darum, das Denken über die Produktion zeitgenössischer Kunst im heutigen Alltag zu verankern.

Durch ausstellungsbegleitende Führungen, Künstlergespräche, Vorträge und Diskussionen leistet der Kunstverein einen wichtigen Beitrag zum Verstehen der aktuellen Kunst. An Stelle einer festen Begriffsbestimmung geht es um eine dialogische Annäherung an unterschiedliche und sich ständig ändernde Inhalte, Erscheinungsformen und Funktionen von Kunst heute.

Ziele und Aufgaben des Kulturwerks Aachen e.V.:

Eine Stadt ist so attraktiv, wie die Kultur, die sie bietet. Im Sinne der Bürger und Besucher Aachens und der Euregio gilt es, die Attraktivität der Region zu bewahren und die Zukunft mit Kultur neu zu gestalten. Dem Kulturwerk geht es um Richtung weisende Konzepte, die der gegenwärtigen und einer zukünftigen Lebenswirklichkeit gerecht werden.

Er informiert über das aktuelle Kunstgeschehen und möchte alle Interessierten dazu einladen, sich die zeitgenössische Kunst zu erschließen. Darüber hinaus unterstützt der Verein die Aktivitäten des Bundesverbandes Bildender Künstlerinnen und Künstler (BBK) Aachen/Euregio in ideeller und finanzieller Form.
Letztlich möchte das Kulturwerk allen an der zeitgenössischen Kunst Interessierten ein verlässlicher und aktiver Partner sein. Darüber hinaus stellt sich der Verein der Verpflichtung, Kunst aus dem Aachener Raum zu fördern und den Künstlern die nötigen Voraussetzungen zu schaffen, um ihr Werk bekannt zu machen und sich selbst in unserer Gesellschaft die nötigen Existenzgrundlagen zu schaffen.

Die Aufgaben des Vereins liegen beispielsweise in der Zusammenarbeit mit dem Bundesverband Bildender Künstler Aachen/Euregio (BBK) und lokalen Partnern - insbesondere mit den Kultureinrichtungen der Stadt - wird sich das Kulturwerk allen Sparten der Bildenden Kunst (Malerei, Skulptur, Grafik, Architektur, Fotografie, Medienkunst, Design) und vorrangig folgenden Aufgaben widmen:


• Verbreitung von aktuellen Informationen zur Kunstszene in der Region
• Organisation und Durchführung von Gesprächsveranstaltungen mit Künstlerinnen und Künstlern der Region
• Publikation von Ausstellungsberichten und Texten zu aktuellen Themen der bildenden Kunst
• Förderung von Gruppen- und Einzelausstellungen
• Förderung und Organisation von Workshops und Podiumsdiskussionen zu aktuellen Tendenzen in der zeitgenössischen Kunst
• Organisation und Unterstützung von artist-in-residence-Programmen

Alle Aktivitäten des Vereins werden ausschließlich durch Mitgliedsbeiträge und Spenden finanziert.

Ein besonderes Anliegen des Kulturwerks ist das Bestreben, die in einzelnen künstlerischen Tätigkeitsfeldern erbrachten Leistungen und/oder Empfehlungen interessierten bzw. zuständigen Personen und Institutionen in Politik, Verwaltung und Wirtschaft mitzuteilen.
Diesem Zweck dienen die umfangreichen Publikationsaktivitäten des Kulturwerks. Geplant bzw. in Vorbereitung sind folgende Publikationen:

• eine Internetplattform mit integriertem Blog
• ein jährlich erscheinendes Vereins-Journal
• Vereinsinterne Veröffentlichung von Arbeitspapieren
• Wort und Bildbeiträge in den Print-, Funk-, und TV- Medien
• regelmäßig aktualisierte Zusammenstellung von nationalen und internationalen Ausschreibungen für Bildende Künstlerinnen und Künstler

(Quelle: Kulturwerk Aachen e.V.)

Zur Homepage ...