In ältern Zeiten Vouchen-, dann Mauwengraben. Ein gewisser Vouchen ließ auf diesem Graben das erste Haus bauen. Nachher wurden durch die im verflossenen Jahrhundert ausgestorbene Familie Mauw ansehnliche Wohnhäuser hier aufgeführt. Der eigentliche Graben, die Pferdetränke genannt, ist mit dem Holzgraben in unsern Zeiten zugeworfen worden.

Quelle: Peter Packbier