Städte und Gemeinden

In der Städteregion Aachen gibt es die zehn Gemeinden und Mitglieder Aachen, Alsdorf, Baesweiler, Eschweiler, Herzogenrath, Monschau, Roetgen, Simmerath, Stolberg (Rhld.) und Würselen, von denen acht den Titel „Stadt“ führen. Sechs davon sind mittlere regionsangehörige Städte mit 25.000 bis 60.000 Einwohnern. Aachen ist eine Großstadt mit mehr als 100.000 Einwohnern. Sie hat gemäß dem Aachen-Gesetz eine rechtliche Sonderstellung, die ihr eingeschränkt die Rechte einer kreisfreien Stadt zugesteht.

Die Städteregion gliedert sich damit wie folgt:

Gemeinde Gemeindeart Fläche km²
(Stand:
30. Juni 2007)
Einwohner gesamt
(Stand:
31. Dezember 2011)[3]
Einwohner
je km²
Aachen regionsangehörige Stadt1 160,82 260.454 1.620
Alsdorf mittlere regionsangehörige Stadt 31,67 45.337 1.432
Baesweiler mittlere regionsangehörige Stadt 27,77 27.905 1.005
Eschweiler mittlere regionsangehörige Stadt 75,93 55.425 730
Herzogenrath mittlere regionsangehörige Stadt 33,40 46.519 1.393
Monschau regionsangehörige Stadt 94,62 12.424 131
Roetgen regionsangehörige Gemeinde 39,03 8.294 213
Simmerath regionsangehörige Gemeinde 111,01 15.423 139
Stolberg mittlere regionsangehörige Stadt 98,51 57.273 581
Würselen mittlere regionsangehörige Stadt 34,39 37.762 1.098

1 teils Rechte einer kreisfreien Stadt

Die Städteregion Aachen gliedert sich grob in

  • den Nordkreis Aachen als nördlichen Teil
  • die Stadt Aachen als westlichen Teil
  • den Raum Eschweiler-Stolberg als östlichen/mittleren Teil und
  • den Südkreis Aachen als südlichen Teil.

Quelle: Wikipedia