Die Stimme ist ein wichtiger Bestandteil der Persönlichkeit. Verspannungen und ein mangelndes Gefühl für den Körper können die Ursache für eine zu hohe, leise, schwache oder gepresste Stimme sein. Wenn Sie beruflich oder privat viel und vielleicht auch laut sprechen müssen, ermüdet die Stimme schneller.

Mithilfe des Büros für Ehrenamt und bürgerliches Engagement in Kooperation mit der Volkshochschule Aachen erlernen Sie den richtigen Umgang mit der eigenen Stimme. Neben Körperarbeit, Atem- und Entspannungsübungen werden Stimmübungen, sowie stimmhygienische Tipps für den Alltag erarbeitet. Mit gezielten Übungen werden Fehlspannungen im Stimmgebrauch abgebaut, die Atmung in Balance gebracht und die eigene natürliche Stimme entwickelt.

Kurs für Berufssprecher und Interessierte mit Katrin Förster,

jeweils Montag,

ab 09. Oktober bis 11. Dezember (acht Termine)

von 18.30 bis 19.30 Uhr

in der Praxis für Logopädie, Lütticher Str. 87, 52074 Aachen.

Teilnahmegebühren:

Regulär: 64,- €

Ermäßigung: 32,- € (für Inhaber des Aachener Ehrenamtspasses)

Weitere Infos und Anmeldung bei
Volkshochschule Aachen
Peterstraße 21–25
52062 Aachen
Tel.: 0241 4792111 www.vhs-aachen.de